Pressemeldungen

Bitcoin - das tausendjährige ruhestandsnest-ei

Pressemeldungen Bitcoin - das tausendjährige ruhestandsnest-ei

Entdecke Die Pläne Der Elite für 2018 (November 2018).

Anonim

Mit einem Anstieg der Beliebtheit von Kryptowährungen unter den Jugendlichen investieren viele nun in Bitcoin mit dem Ziel, für den Ruhestand zu sparen. Diese Abkehr vom traditionellen Ruhestand wird durch den Erfolg einer Firma namens Bitcoin IRA deutlich, die es Anlegern ermöglicht, Bitcoin und andere Kryptowährungen mit ihren IRA- oder 401 (k) -Konten zu kaufen.


Bitcoin über Banken

Was früher eine Vision war, ist jetzt nicht weit davon entfernt, Realität zu sein. Die Welt scheint dank der beeindruckenden Wirkung der Blockchain-Technologie und der Kryptowährungen die Zukunft einer bargeldlosen Gesellschaft anzunehmen. Während Mainstream-Prominente wie Floyd Mayweather und Paris Hilton es jetzt auffüllen, bleibt eine kleine, aber äußerst loyale Cryptocurrency-Community - eine, die die revolutionäre Kraft von Bitcoin und dergleichen gesehen hat.

Die meisten dieser Benutzer kommen aus der jungen Generation, die von den alten sozialen und finanziellen Institutionen enttäuscht ist, die sie offen betrogen haben, sei es die Kirche, die Regierung oder die Banken. Studentenkredite lassen sie in einer endlosen Schuldenspirale stehen, und die Wirtschaft der Wirtschaft lässt sie arbeitslos. Fügen Sie eine Kultur der hohen Ausgaben aufgrund des Anstiegs des Konsumismus in den Mix, und Sie haben ein Rezept für eine Katastrophe.

Es wäre daher sinnvoll, dass das Sparen für den Ruhestand für viele Millennials der Vergangenheit angehört. Der Verlust des Glaubens an repressive Status-Quo-Systeme wurde ferner durch die ständig steigende Inflation, die die Fiat-Währung wie in Venezuela unbrauchbar macht, durcheinander gebracht. Cryptocurrencies, speziell Bitcoin, haben davon profitiert, da sie dezentral sind und viele der Probleme, die mit der staatlich unterstützten Fiat-Währung verbunden sind, eliminieren.

"Ich hasse Banken. Sie tun nichts Positives für irgendjemanden, außer auf sich selbst aufzupassen." - Earl Warren #bitcoin

- Bitcoin EDU (@BitcoinEdu) 8. September 2017

Millennials To HODL?

Early Adopters von Bitcoin haben eine Tötung gemacht und es gibt eine immer größer werdende Erkenntnis innerhalb der Bitcoin-Community, dass sie auf einer Goldmine sitzen. Diejenigen, die es in seinen im Entstehen begriffenen Jahren förderten oder unterstützten, sind jetzt bonafide Millionäre und erwerben Reichtümer, die ein Leben lang halten. Nachdem Bitcoin in mehreren Ländern Akzeptanz und Dynamik gewonnen hat und von der Wall Street akzeptiert wird, betrachten Millennials es so, wie es bei ihren Vorgängern der Fall war.

Viele junge Techies leben ausschließlich von Kryptowährungen und meiden Banken. Was jetzt interessant ist, ist, dass Millennials sich an Bitcoin wenden, um nach dem Ruhestand ein Leben zu planen.

Roshaan Khan, ein 20-jähriger Senior an der Virginia Commonwealth University, der eine Rendite von 40% auf seine Investitionen in die Kryptowährung erzielte, sagte Forbes :

All mein Vermögen ist in Kryptowährungen, weil ich Sehen Sie sie als den besten Weg, um meine Fähigkeit, finanziell sicher zu sein und meine Studienkredite abzuzahlen eskalieren. Ich mag die Idee der Dezentralisierung, die Tatsache, dass es viel weniger Korruption und politische Bindungen gibt.Diese Idee gefällt mir … Nicht durch Banken gehen zu müssen. Wir haben wieder finanzielle Kontrolle über unser Leben. Vielleicht liegt es daran, dass ich nur meine Füße nass mache, aber es erregt mich mehr als alles andere.

Khan ist nicht der einzige; Menschen aus verschiedenen Hintergründen und Feldern legen alle ihre Eier in ihren Kryptokorb. Ein 24-jähriger Musiker aus Norwegen mag mit einem Techniker im Silicon Valley nicht viel gemein haben, aber es gibt viele junge Menschen auf der ganzen Welt, die durch ihr Krypto-Schicksal verbunden sind: den unglaublichen Akt des Investierens und lebt ausschließlich von Kryptowährungen. Da sie als kleiner Teil eines diversifizierten Portfolios behandelt werden, können Kryptowährungen das Segment mit hohem Risiko und hoher Rendite füllen.

Wie jede Investition besteht immer die Möglichkeit, dass sie komplett zusammenbrechen könnte, aber es besteht auch die Chance, dass sie die Welt im Sturm erobert und exponentiell wächst. Für junge Menschen ist das Risiko des Scheiterns gering, weil sie viele Jahre dafür aufzubringen haben. Mit einem halbvollen Ausblick auf das Leben hat Bitcoin die Chance, sein Leben komplett zu verändern.

Lassen Sie uns Bitcoin Core als Banksiedlungsebene und Bitcoin Cash verwenden, um Geld an Freunde zu senden, Kaffee zu kaufen und für den Ruhestand zu sparen!

- Jason Elliott (@OnWindowly) 17. September 2017

Bitcoin IRA

Es gibt zwar viele Skeptiker, die sich weigern, Bitcoin als langfristiges Anlageinstrument einzusetzen, wie es zuletzt Jamie Dimon, CEO von JP Morgan, getan hat haben Tech-Unternehmer nicht davon abgehalten, mit ihren Finanzpartnern zusammenzuarbeiten, um krypto-fokussierte Anlageinstrumente auf den Markt zu bringen. First Mover haben immer eine höhere Chance auf nachhaltigen Erfolg und es ist kein Wunder, dass Cryptofunds - denken Investmentfonds für Kryptowährungen mit großen Marktkapitalisierungen - Wellen schlagen, indem sie die neuen und alten Wächter der Finanzwelt kombinieren.

Da sich die Rentenstrategien der Millennials ändern, müssen sich Unternehmen auf Technologie verlassen, um jüngere Investoren anzuziehen. Eine solche Firma, Bitcoin IRA, erlaubt Benutzern, in Bitcoin und Ethereum mit ihren IRA oder 401 (k) Konten zu investieren. Wie bei jedem herkömmlichen IRA können Nutzer auch mit Bitcoin in eine IRA oder eine Roth IRA investieren.

Es scheint, dass die Leute gesprochen haben: Bitcoin hat seine ersten kleinen Schritte unternommen, Fiat-Währung für langfristige Sparzwecke zu ersetzen.

Hier bei @Bitcoin_IRA können Sie in #Bitcoin, #XRP, #Ethereum und andere #Altcoins über Ihr IRA- oder 401 (k) -Rentenkonto // t investieren. co / FEEf9iHD28

- Bitcoin IRA (@Bitcoin_IRA) 7. September 2017

Was halten Sie von der Verwendung von Bitcoin als Altersvorsorge-Tool? Halten Sie es für besser, es als langfristiges Anlagegut oder als liquide Währung zu behandeln? Würden Sie in einen Cryptofund oder Bitcoin IRA anstelle von Fiat-Währung investieren? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Unsplash / Jay Castor

Beliebte Beiträge