Bitcoin

Bitcoin preisvorhersage von bemerkenswertem investor: $ 500.000 bis 2030

Bitcoin Bitcoin preisvorhersage von bemerkenswertem investor: $ 500.000 bis 2030

Kann SILBER gar nicht tiefer fallen? (Juni 2019).

Anonim

"Wie hoch wird Bitcoin gehen? "Ist eine Frage, die seit dem Beginn der Kryptowährung spekuliert wurde. Hier ist eine weitere Spekulation von Jeremy Liew, dem ersten Investor in Snapchat, sowie Peter Smith, dem CEO und Gründer von Blockchain, der bis 2030 500.000 $ behauptet, ist eine vernünftige Schätzung.

Während sie glauben, dass dieser Anstieg dank mehrerer Gründe kommen wird, laufen sie alle auf das gleiche Thema hinaus; ein erhöhtes Interesse, das BTC-USD in den sechsstelligen Bereich schieben wird.

Zum Beispiel ist Remittances ein Raum, den Bitcoin schnell übernimmt. Die Daten der Weltbank zeigen, dass sich die Zahlungen von 2000 bis 2015 fast verdoppelt haben. Dies entspricht 0,376 Prozent des weltweiten BIP auf 0,764 Prozent des weltweiten BIP. Wenn das Wachstum in diesem Sektor in diesem Tempo weitergeht, sollten die nächsten 15 Jahre Rücküberweisungen mehr als 1 Prozent des gesamten BIP ausmachen.

Da Bitcoin eine viel wirtschaftlichere Alternative ist, die kein Geld zum Austauschen von Händen Dritter benötigt, sowie sofortige Benachrichtigungen über eingegangene Gelder, sollten nicht nur Remittances im Allgemeinen, sondern auch Bitcoin-basierte Überweisungen zunehmen.

Ein weiterer Grund ist, was die beiden als "politische Ungewissheit in Großbritannien, den USA und in Entwicklungsländern" beschreiben, die einen Katalysator für die alternative Währung darstellen könnten. Da die Menschen aufgrund von Inflation, politischer Instabilität oder was auch immer der Grund dafür sein mag, im Vertrauen auf die Fiat-Währung ihres Landes schwanken, ist es nur logisch, von einem weiteren Anstieg alternativer Währungen wie Bitcoin auszugehen.

Liew und Smith erklärten:

"Wir glauben, dass Bitcoin ein starkes Anwärter auf Investitionen auf der Ebene von Verbrauchern und Investoren sein wird, da Bitcoins Bewusstsein, hohe Liquidität, Transportleichtigkeit und anhaltende Marktperformance aufgrund geopolitischer Risiken zunehmen. "

Ein weiterer interessanter Punkt, den die beiden aufzeigen werden, ist bis zum Jahr 2030, nach den aktuellen Bitcoin-Mining-Raten werden rund 20 Millionen der 21 Millionen Bitcoins, die jemals existieren werden, im Umlauf sein. Bitcoin wird viel mehr Block-Belohnungs-Halvings durchlaufen haben, was die Prägung von neuem Bitcoin weiter einschränken wird, wodurch die Knappheit erhöht wird und der Besitz der Kryptowährung eine noch wertvollere Aussage macht. Ihre Vorhersage, dass BTC-USD 500.000 $ erreichen wird, stimmt mit einer weiteren Vorhersage von Brancheninsidern überein, dass Bitcoin bis 2030 die sechstgrößte Reservewährung sein wird.

Während Liew und Smith optimistisch in die Zukunft blicken, erkennen sie, dass vieles schiefgehen kann in den nächsten 13 Jahren auch. Wenn die jüngsten Nachrichten in China, die für einen erheblichen Teil des weltweiten Bitcoin-Handels verantwortlich sind, oder wie die SEC beide vorgeschlagenen Bitcoin-ETFs zurückgewiesen haben, Bitcoin viele Hürden hat, die es durchbrechen muss, um als global genutzt zu werden Währung, wie viele sich vorstellen.

Beliebte Beiträge