Pressemeldungen

Bitcoin-Spezialist sagt, das digitale Währung hat bereits begonnen, die US-Dollar zu ersetzen

Pressemeldungen Bitcoin-Spezialist sagt, das digitale Währung hat bereits begonnen, die US-Dollar zu ersetzen

Wenn die Idee einer erfolgreichen und dezentralisierten digitalen Währung vor ein paar Jahren lächerlich erschien, lachen wir jetzt über all diese nicht - die die Bitcoin-Macht verspotteten. Im letzten Jahr hat Bitcoin mehr als 300% auf fast 60. 000 Transaktionen pro Tag angestiegen.

Um besser zu verstehen, was in der Welt der virtuellen Münzen vor sich geht, sprach das Wall Street Journal mit Gavin Andresen, einem 46-jährigen führenden Softwareentwickler für das Bitcoin-Projekt. Er hofft immer noch zu erfahren, ob "eine nichtstaatliche Weltwährung" möglich ist. "Kannst du von dem, wo wir sind, zur Vision von Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt kommen, die Bitcoin verwenden, so wie sie jede andere Währung benutzen? Das ist das große Experiment ", sagt er.

Mit der Entwicklung dieser neuen Ära akzeptieren bereits Tausende von Online-Händlern, besonders die kleineren, Bitcoins. Und dafür sind die Nutzer dankbar.

Dies ist eines der Anzeichen dafür, dass Gavin Andresen, Chefwissenschaftler der Bitcoin Foundation, denkt, dass Bitcoin bereits begonnen hat, den US-Dollar zu ersetzen. Das ist eine Realität, zumindest für ihn, da er jetzt seinen Lohn in Bitcoins bekommt. Bis jetzt gelang es ihm, seinen Barbier davon zu überzeugen, virtuelle Währung zu akzeptieren und einen halben Bitcoin für einen Haarschnitt zu bezahlen.

Und selbst wenn der IRS keine Bitcoins akzeptiert, ist sein Gehalt nicht steuerfrei. "Ich werde jeden Monat in Bitcoin bezahlt. Steuern werden auf der Basis des Dollar-Äquivalents berechnet ", erzählt er. Gavin Andresen's Job besteht darin, die Software zu verfeinern, die es ermöglicht, Bitcoins zu handeln und zu speichern , eine Aufgabe, die er "lustig und erschreckend" findet.

Der erschreckende Teil ist auf die plötzlichen Softwareänderungen zurückzuführen, die passieren können, und auch auf technische Pannen, Hackerangriffe, Spekulationen und Betrug, die in jüngster Zeit zu heftigen Schwankungen des Dollarpreises von Bitcoins geführt haben.

Die interessanteste Seite von Bitcoin ist jedoch die Prämisse, dass die Anzahl der vorhandenen Bitcoins auf 21 Millionen begrenzt sein wird. Wie kann das sein? Weil die Software fest programmiert ist, um diesen Betrag im Laufe von Jahrzehnten auf einem im Voraus festgelegten und transparenten Zeitplan zu erstellen. Momentan sind mehr als 11 Millionen Bitcoins im Umlauf.

Über wsj. com

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar