bitcoin

Bitcoin wiki enthält falsche informationen zu transaktionsgebühren

bitcoin Bitcoin wiki enthält falsche informationen zu transaktionsgebühren

Verlassen Sie sich auf das Bitcoin-Wiki, um aktuelle Informationen zu dieser disruptiven digitalen Währung zu erhalten ist nicht immer die beste Idee. Obwohl das Konzept eines Wikis darin besteht, irgendjemanden beizutragen, müssen Änderungen in der Regel vom Administrator oder einem der Moderatoren, die auf dieser Wiki-Seite aktiv sind, genehmigt werden. Laut dem Bitcoin-Wiki werden viele Bitcoin-Transaktionen typischerweise so verarbeitet, dass überhaupt keine Gebühren zu erwarten sind.

Lesen Sie auch: BlockNotary integriert Faktor zur Optimierung der digitalen Fingerabdruckspeicherung

Dezentrale Wiki-Lösung für Bitcoin erforderlich

Eine eigene Wikipedia-Seite für Bitcoin selbst zu haben ist eine großartige Idee. Eine solche dedizierte Plattform muss jedoch genaue und aktuelle Informationen zu Bitcoin und all seinen technischen Spezifikationen bereitstellen. Leider ist das momentan nicht der Fall; aufgrund von Fahrlässigkeit der Leute, die das Bitcoin-Wiki betreiben.

Ein hilfreicher Reddit-Benutzer wies darauf hin, wie das Bitcoin Wiki angibt: "Im Moment werden viele Transaktionen normalerweise so verarbeitet, dass überhaupt keine Gebühren erwartet werden. "Um ehrlich zu sein, dieses Szenario war vor vielen Monden korrekt, aber es ist jetzt keine gültige Information mehr. Es ist immer noch möglich, Bitcoin-Transaktionen ohne eine Gebühr zu senden, aber sie werden viel länger brauchen, um in einen Block aufgenommen zu werden.

Darüber hinaus wird fast jede Bitcoin Wallet, die es heute gibt - unabhängig davon, ob es sich um einen Light Client, einen Full Client oder eine mobile Lösung handelt - automatisch eine Transaktionsgebühr für jede Bitcoin Zahlung enthalten. Die jüngste Diskussion darüber, ob ein Gebührenmarkt eingeführt werden soll oder nicht, ist ein weiteres Beispiel dafür, warum das Bitcoin Wiki weit veraltet ist und ordnungsgemäß gepflegt werden muss. Die

Person verantwortlich für das Bitcoin Wiki ist auch die Person, die Bitcointalk, Bitcoin, betreibt. org, Bitcoin. es und / r / Bitcoin. Es macht Sinn, dass es so schwierig sein kann, so viele Jobs gleichzeitig zu jonglieren, aber hier kann die Delegation eine wichtige Rolle spielen. Davon abgesehen, ist dies nicht etwas, über das die Person zu gut ist. Sonst würden diese Fehler niemals auf dem Bitcoin Wiki zu finden sein. Eine dezentrale Wiki-Lösung für Bitcoin könnte ein Weg nach vorne sein; Dies öffnet jedoch auch die Tür für viele Spam und noch mehr falsche Informationen, die auf dem Bitcoin Wiki zu finden sind. Ein gewisses Maß an Aufsicht wird immer erforderlich sein, obwohl mehr Beteiligung seitens der Community helfen wird, aktuelle Details zum Bitcoin-Ökosystem bereitzustellen.

Bitcoin-Transaktionsgebühren bleiben hier

Unabhängig davon, wie Sie es sehen möchten, die Bitcoin-Transaktionsgebühren werden nicht in absehbarer Zeit verfallen. Das sollten sie auch nicht, denn Transaktionsgebühren sind ein Anreiz für die Bergleute, diese Transaktion in den nächsten Block des Netzwerks aufzunehmen. In der Tat werden Transaktionsgebühren im Laufe der Zeit weiter steigen, obwohl ihr Geldwert in Fiat-Währung je nach Bitcoin-Wert steigen kann oder nicht.

Aber es gibt auch ein Argument, da Bitcoins Transaktionsgebühren als

unvorhersehbar angesehen werden können. Dies kann einige Probleme auf der ganzen Linie verursachen, insbesondere wenn versucht wird, die Einführung der digitalen Währung auf eine nächste Stufe zu bringen. Man kann nur hoffen, dass Bitcoin-Entwickler dieses Problem lösen können, bevor es kritisch wird. Was denken Sie über die Struktur der Bitcoin-Transaktionsgebühren? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle:

Reddit Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar