bitcoin

Bitcoinist wöchentliche nachrichten re-hash: cryptsy verschwindet, china schüttelt weltmärkte

bitcoin Bitcoinist wöchentliche nachrichten re-hash: cryptsy verschwindet, china schüttelt weltmärkte

FFDK WOCHENREPORT -Steigt der BITCOIN nach der CONSENSUS um über 70% ? Ende des Jahres über 85k ?? (November 2018).

Anonim

Diese letzte Woche war eine aufregende, mit steigender Tendenz Bitcoin-Preis, Community-Drama und wackelige Finanzmärkte geben uns eine Menge Dinge zu beobachten. China begann die Woche mit einem massiven Börsencrash, der die Weltwirtschaft in Alarmbereitschaft versetzt hat. Inzwischen haben wir in der Bitcoin-Community entdeckt, dass das Cryptsy-Team ohne Vorwarnung aus ihrem Gebäude in Delray Beach, Florida, gezogen ist - niemand weiß, wo sie sind.

Lesen Sie auch: Bitcoin Core veröffentlicht Statement zu harten vs weichen Gabeln

Daily Bitcoin Price Aktion

  • 4. Januar: $ 431. 24
  • 5. Januar: 434 $. 65
  • 6. Januar: 428 $. 55
  • 7. Januar: $ 440. 11
  • 8. Januar: 455 $. 70
  • 9. Januar: 449 $. 37
  • 10. Januar Geöffnet: $ 446. 01
  • 10. Januar Ende: $ 448. 90

Gesamtänderung: +4. 10%

Wöchentliche Zusammenfassung: Cryptsy verschwindet, China geht auf den Bauch?

Die Woche begann am Montag, den 4. Januar 2015, wobei der Bitcoin-Preis dem in der Vorwoche festgelegten Muster von $ 430 folgte. An den Märkten ist nichts Dramatisches passiert, aber im Laufe des Tages haben wir ein allmähliches Wachstum gesehen. Der Preis erhitzte ein Hoch von $ 435. Um drei Uhr nachmittags ging die Aktivität wieder auf, und der Preis bewegte sich für den Rest des Tages nicht mehr.

In den Nachrichten hat China einen harten Start in den ersten Handelstag des Jahres erlebt und einen massiven Börsencrash erlebt. Dieser Crash führte zu mehreren Handelsunterbrechungen während der Woche, wobei der Handelstag am 7. Januar nur 29 Minuten dauerte. Bemerkenswerterweise reagierten die globalen Märkte negativ auf den chinesischen Rückgang, während die Bitcoin-Märkte ruhig blieben. Der Bitcoin-Kurs schwankte zwischen dem 4. und dem 5. Preis kaum; Tatsächlich hat der Preis tatsächlich etwas zugenommen. Das ist untypisch für Bitcoin, wenn man bedenkt, dass Finanznachrichten aus China oft erheblichen Einfluss auf den Preis haben.

Dienstag, 5. Januar eröffnet bei $ 434. 65, ein leichter Gewinn gegenüber dem Beginn des Vortages. In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Rückgang des Bitcoin-Preises, möglicherweise aufgrund der gefährlichen finanziellen Situation Chinas. Der Abschwung erwies sich jedoch als eher oberflächlich, und der Preis pendelte sich um die Mittagszeit in den niedrigen 430 Dollar ein. Der Preis blieb bis zum Abend sehr flach und fiel dann am Ende des Tages wieder ab und glitt in die hohen $ 420s.

Am Dienstag berichteten wir über eine aktuelle Ankündigung von Grantcoin. Rund um Weihnachten erhielt Grantcoin die Nachricht, dass der IRS seinen Antrag auf Non-Profit-Status genehmigt hatte. Damit wurde Grantcoin zur ersten Wohltätigkeitsorganisation für Kryptowährung, die als Wohltätigkeitsorganisation 501 (c) (3) bezeichnet wurde. Um zu erinnern, was Grantcoin glaubt, ist ein historischer Moment in der Kryptowährung, kündigte die Organisation ihre Pläne an, zwei neue Wohltätigkeitsprogramme zu starten.

Der 6. Januar begann bei $ 428. 55, mit frühen Aktivitäten, die darauf hindeuten, dass die Märkte für einen langweiligen Tag waren. Diese frühe Aktivität kennzeichnete in der Tat das Tagesgeschäft, da der Kurs bis in den Abend hinein erstaunlich flach blieb.Um 21.00 Uhr sprang der Kurs jedoch plötzlich nach oben und stieg von 430 USD zu Beginn der Stunde auf 442 USD zum Schlusskurs. Der Tag endete in den 440 $ und gab den Märkten Hoffnung auf einen aufregenden Donnerstag.

Inzwischen haben wir in den Nachrichten von einer sehr erfolgreichen Finanzierungsrunde berichtet, die von Zebpay durchgeführt wurde. Das Unternehmen sammelte 1 Million US-Dollar, die laut Zebpay für seine Bitcoin-Geldbörse in Indien verwendet werden sollen.

Gem kündigte am Mittwoch eine erfolgreiche Serie-A-Finanzierungsrunde an, in der Berichten zufolge $ 7 gesammelt werden sollen. 1 Million USD. Diese Finanzierungsrunde wurde von Pelion Venture Partners geführt, deren Partner Ben Dahl das Gem-Team ist.

Donnerstag, der 7. Januar begann mit dem Bitcoin-Preis bei $ 440. 11, klammerte sich immer noch an die Gewinne, die die Last-Minute-Rallye am Mittwoch, den 6. Mai mit sich brachte. Der Preis stieg während des ganzen Tages, wenn auch nicht annähernd so schnell wie in der vergangenen Nacht. Wir kamen am frühen Morgen auf $ 450. Gegen Mittag kletterte der Bitcoin-Preis auf $ 453. 66. Der Preis stieg in der zweiten Hälfte des Tages weiter und erreichte 460 $ vor dem Schlusskurs.

In den Nachrichten berichteten wir über den neuen Bitcoin-Ingenieurkurs der Stanford University. In diesem Kurs, der von 21inc's Balaji S. Srinivasan geleitet wird, werden die Studenten die Grundlagen zum Erstellen von Bitcoin-fähigen Anwendungen lernen. Dieser Kurs wird nach der Teilnahme benotet, und es gibt keine Abschlussprüfung, aber die Studenten benötigen grundlegende Programmierkenntnisse in Python, HTML, CSS und JavaScript, um in der Klasse erfolgreich zu sein.

8. Januar eröffnet bei $ 455. 70, ein mehr als $ 15 Anstieg gegenüber dem Beginn des Vortages. Die Bullenrennen sind am Freitag ausgestorben, und der Preis fiel um die Mittagszeit auf die 440 $. Am Nachmittag erholten wir uns etwas - der Bitcoin-Preis stieg wieder auf $ 450, aber wir sahen den Rest der Woche nicht wieder $ 460.

Samstag begann mit dem Bitcoin-Preis bei $ 449. 37. Der 9. sah eine Menge Fluktuationen im Kurs, schwankte in und aus den $ 440s und $ 450s, aber schließlich gegen Ende des Tages in die Mitte von $ 440s.

Am 9. Juli brach der Bitcoinist exklusive Neuigkeiten bezüglich des Cryptsy-Kryptowährungstauschs, die möglicherweise mit den Schwierigkeiten zusammenhängen, die die Kunden beim Aussteigen aus ihren Wechselgeldbörsen hatten. Eine anonyme Quelle besuchte Cryptsys Hauptquartier in Delray Beach, Florida, in der Hoffnung, mit Cryptsy CEO Paul Vernon zu sprechen. Bei der Ankunft stellte unsere Quelle fest, dass das Gebäude leer war und das Cryptsy-Team nirgendwo zu finden war.

Sonntag, der 10. Januar begann bei $ 446. 01, die Märkte versuchen immer noch, einige der Gewinne in der Rallye Mitte der Woche erhalten zu halten. Nach einem kurzen Rückgang der niedrigen $ 440 in den Morgenstunden, erholten sich die Märkte und der Bitcoin-Preis stieg fast den ganzen Tag. Für ein paar Stunden gegen Ende des Tages sahen wir 450 $; Der Preis fiel jedoch spät in die 440 $, um die Woche zu beenden. Der Sonntag endete bei $ 448. 90, für einen 4. 10% Gewinn.

Was wird deiner Meinung nach in der kommenden Woche in der Bitcoin-Welt passieren?Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Beliebte Beiträge