Bitcoin

Bitcoinxt: evolution oder revolution?

Bitcoin Bitcoinxt: evolution oder revolution?

Die Verwirrung und Spannung, die den Begriff "Bitcoin XT" umgibt, deuten viele darauf hin, dass der Bitcoin-Preis gefallen ist deutlich von der verwendeten Norm von etwa 280 $. Was genau ist BitcoinXT, und warum verursacht es so viel Kontroverse, bis zu dem Punkt, wo Mods auf r / Bitcoin Diskussionen darüber zensieren?

Lesen Sie auch: Die Blockgrößen-Debatte nimmt ab: F2Pool lehnt XT ab, nimmt BIP100 statt

Was ist BitcoinXT?

XT-Knoten. com ist eine Website, auf der Sie sehen können, wie viele Knoten Bitcoin XT unterstützen, wie viele weitere für den Trigger usw. benötigt werden.

BitcoinXT ist in seiner einfachsten Form eine Gabelung, etwas, das wir schon einmal gesehen haben . Ein Fork ist eine neue Version von Bitcoin Core, die nicht mehr mit älteren Versionen kompatibel ist und daher eine neue Blockkette erstellt, die ältere Versionen ablehnen. Dies ist normalerweise kein Problem. Die meisten Leute aktualisieren sofort auf die neue Bitcoin-Kernversion. Da BitcoinXT jedoch eine solch radikale Änderung darstellt, könnte dies schnell zu Bitcoin eskalieren, das in zwei verschiedene Währungen aufgeteilt wird.

BitcoinXT kommt aus einem einzigen heiß diskutierten Thema: Blockgröße. Die meisten Leute stimmen zu, dass die derzeitige Blockgröße von 1 MB nicht gut skaliert werden kann, da mehr Menschen Bitcoin verwenden, was die Anzahl der Transaktionen, die alle 10 Minuten aufgezeichnet werden können, effektiv einschränkt. Aber wie man dieses Problem angeht, ist der Grund für den Streit.

Die erste Lösung, die den meisten Leuten einfällt, ist, einfach die Blockgröße zu erhöhen. Wenn 1 MB Blöcke zu klein sind, warum nicht einfach auf 2 MB, 8 MB oder eine andere Größe erhöhen? Der Hauptnachteil bei diesem Ansatz, so argumentieren die Leute, besteht darin, dass eine bloße Erhöhung der Blockgröße nur die Bergbauoperationen zentralisieren würde. Ein weiteres Hindernis, das sich aus der Erhöhung der Blockgröße ergeben könnte, ist, wie radikal sich Transaktionsgebühren ändern könnten.

Während in Montreal ein Workshop namens "Scaling Bitcoin" im nächsten Monat mit Phase I ab dem 12. September stattfindet, entschieden viele Leute, darunter Mike Hearn und Gavin Andresen, dass die Skalierung von Bitcoin ein unmittelbares Problem war und ging mit der Veröffentlichung von BitcoinXT durch. Was ist im Update?

Diagramm, das die Stimmen der Bergarbeiter zeigt, für welche BIP sie sich entscheiden.

Das Bitcoin XT-Update setzt BIP 101 in Kraft, was die Blockgröße am 11. Januar 2016 auf 8 MB erhöhen würde. Die Blockgröße würde sich alle zwei Jahre verdoppeln, bis sie schließlich bei 8, 912 MB (fast 9 GB!). Dies wurde als signifikant genug angesehen, um vorerst Skalierungsprobleme zu beheben und mögliche Nachteile, die daraus resultieren, zu minimieren.

Es gibt jedoch eine Sperre für BIP 101. Die rückwärtsinkompatiblen Funktionen von Bitcoin XT, wie z. B. die Änderung der Blockgröße, treten nur auf, wenn

mehr als 75% von Minern das Update akzeptieren . Nur dann wird die Gabel auftreten; Wenn der Schwellenwert von 75% nicht erreicht wird, passiert nichts. Derzeit sind 25% der Pools (angeführt von einem der größten Mining-Pools in China, F2Pool) für das BIP 100-Protokoll und weisen XT zurück. "Es ist klar, dass die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung, 1, 000, 000 Bytes, zu niedrig ist und das Wachstum verlangsamt und zu Schmerzen und Kosten für den Benutzer führt, wenn sie nicht erhöht werden. Was unklar und zu wenig erforscht ist, ist die entgegengesetzte Seite der Gleichung: Wie viel ist zu viel?

"- BIP 100 Vorschlag Warum BIP 100?

Während BIP 100 auch die Erhöhung der Blockgröße empfiehlt, ist es viel konservativer. Anstatt die Blockgröße sofort auf 8 MB zu erhöhen und sie linear auf 9 GB zu skalieren, was zu einem unbekannten Netzwerkschaden führen kann, schlägt BIP 100 vor, eine harte Verzweigung durchzuführen, um:

statische 1 MB Blockgrößenbeschränkung zu entfernen.

  • Fügen Sie gleichzeitig eine neue Größenbeschränkung für Fließblöcke hinzu, die auf 1 MB festgelegt ist.
  • Das historische Limit von 32 MB bleibt erhalten.
  • Planen Sie die Hard-Gabel im Testnet für den 1. September 2015.
  • Planen Sie die Hard-Fork auf der Bitcoin-Hauptkette für den 11. Januar 2016.
  • Ändern der 1 MB-Grenze wird in ähnlicher Weise wie BIP 34, a Oneway Lockin Upgrade mit einem 12.000 Block (3 Monate) Schwellenwert um 90% der Blöcke.
  • Limit erhöhen oder verringern darf nicht mehr als 2x in einem Schritt.
  • Miners stimmen ab, indem sie 'BV' + BlockSizeRequestValue in coinbase scriptSig, e. G. "/ BV8000000 /" für 8M abstimmen. Die Bewertungen werden bewertet, indem die unteren 20% und die oberen 20% fallen gelassen werden, und dann wird der häufigste Boden (Minimum) gewählt.
  • Obwohl BIP 100 die Oberhand hat, kann Bitcoin XT in Zukunft die Zustimmung von Minenarbeitern gewinnen. Wenn BIP 101 nicht Realität wird, hat es sich dennoch als Gedankenexperiment bewährt, was die Menschen in Montreal im nächsten Monat bei der Suche nach einer langfristigen, nachhaltigen Lösung der Blockgröße definitiv berücksichtigen werden Problem.

Sind Sie für BitcoinXT? Bist du gegen BitcoinXT? Lassen Sie uns wissen, auf welcher Seite Sie stehen und warum in den Kommentaren unten!

Fotoquellen: XT-Knoten, Blocktrail


Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar