Crypto

Bitjob Bringt $ 2 Millionen Ein, Um Einen Dezentralisierten Marktplatz Für Studentische Beschäftigung Zu Eröffnen

Crypto Bitjob Bringt $ 2 Millionen Ein, Um Einen Dezentralisierten Marktplatz Für Studentische Beschäftigung Zu Eröffnen

Tel Aviv, ein in Israel ansässiges Unternehmen, gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass CoinReport anfänglich 2 Millionen US-Dollar für den Start seiner weltweiten, dezentralisierten Plattform für Studentenarbeit mit Blockchain-Technologie aufgebracht hat.

bitJob zielt darauf ab, die Art und Weise, wie Studenten sich selbst unterstützen und Berufserfahrung sammeln, zu verändern. Das Unternehmen möchte dies tun, indem es den Studenten die Möglichkeit bietet, Einkommen zu verdienen und ihre Fähigkeiten zu verbessern, während sie ihre Lebensläufe bereichern, alles innerhalb des Blockchain-basierten Ökosystems der Firma aus Netzwerken, Vergütung, Anreizen und Belohnungen. Mehr als 1, 200 Teilnehmer nahmen am BitJob-STU-Token-Verkauf teil, der nun vorbei ist.

Während über 70 Prozent der Studenten während des Studiums arbeiten, sind viele unterbezahlt und haben nicht die Möglichkeit, Fähigkeiten zu erwerben, die sie benötigen, um in einer globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu sein. Die Blockchain-Technologie hat die Aussicht, die Art und Weise zu revolutionieren, in der Studenten eine Anstellung finden und richtig bezahlt werden, und bitJob ist mit der Einführung seines dezentralisierten Marktplatzes führend. Die bitJob-Plattform startet mit einem hybriden Modell, das es Studenten und Arbeitgebern ermöglicht, mit digitaler Währung oder PayPal zu handeln, mit Anreizen für die Verwendung digitaler Währung.

bitJob CEO Dror Medalion sagte in der Veröffentlichung: "BitJob bietet eine echte Lösung für die Unterbeschäftigung von Studenten: ein offener, dezentraler und sicherer Marktplatz, der es den Studenten ermöglicht, ihre Freizeit in Einkommen umzuwandeln und gleichzeitig ihre Berufserfahrung zu erweitern.

"Darüber hinaus werden die Arbeitgeber in der Lage sein, Talente aus einem weltweiten Pool von Studenten zu entwickeln, die ihre Hochschulbildung anwenden möchten. "

Während die meisten Freelancing-Websites mit Gebühren belastet sind, nutzt BitJob die Blockchain-Technologie, um Studenten zu ermöglichen, sofort in digitaler Währung über ihr STU-Token von jedem Ort der Welt bezahlt zu werden. Dies bietet den zusätzlichen Vorteil, Studenten mit Blockchain vertraut zu machen, einer der gefragtesten Technologie-Branchen der Welt.

Um sein Netzwerk von Studenten und Arbeitgebern zu erweitern, hat sich bitJob mit zahlreichen Institutionen zusammengetan, darunter der Regierung der Niederlande, der Blockchain Association of Canada, dem Blockchain Education Network, der Israeli Students Association und dem Cyprus International Institute of Management.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar