Crypto

Bitwage Veröffentlicht Bitwage Payroll In Europa

Crypto Bitwage Veröffentlicht Bitwage Payroll In Europa

BitWage: The Future of Payroll (March 2019).

Anonim

Die Bitcoin Payroll Service Firma Bitwage mit Sitz in San Francisco gab heute die Einführung ihres Bitwage Payroll Service für Privatpersonen (BPI) in Europa bekannt. Der Dienst ermöglicht es Benutzern, Euro-Löhne über europäische Bankkonten zu akzeptieren, unabhängig davon, wo auf der Welt sie leben.

Der Service-Start folgt dem Erfolg von Bitgage in den USA. BPI ermöglicht es Benutzern, ihre Löhne in verschiedenen digitalen Währungen, Fiat-Währungen und Rohstoffen einschließlich Bitcoin, Euro, Gold und Silber zu erhalten. Das System ist mit bestehenden Gehaltsabrechnungssystemen kompatibel, einschließlich ADP und Intuit, und liefert Zahlungen zu Auszahlungsgeschwindigkeiten am selben oder am nächsten Tag.

Bitwage zielt darauf ab, internationale Zahlungen schnell und einfach zu machen, insbesondere im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Auftragnehmern im Ausland. "Mit unserer Einführung in der Europäischen Union haben Auftragnehmer und Freiberufler auf der ganzen Welt einen viel einfacheren Weg, ihre Löhne im Ausland von einer der größten Wirtschaftszonen der Welt zu erhalten. Alles ohne die Reibung, die damit verbunden ist, Kunden davon zu überzeugen, ihre Zahlungslösungen zu ändern ", sagte Jonathan Chester, Gründer und Präsident von Bitwage.

Der Empfang von internationalen Auftragnehmerzahlungen funktioniert genauso wie der Empfang von inländischen Überweisungszahlungen. Das System arbeitet, indem Bitwage dem Benutzer eine Kontonummer übermittelt, die die US-amerikanische oder die EU-Bank des Arbeitgebers in die Rechnung aufnehmen soll. BPI und automatische Null-Klick-Payrolls in Europa haben zunächst keine Gebühren, allerdings können Gebühren für 1099 Anmeldungen und nicht automatische Zahlungen mit Wire anfallen.

Beliebte Beiträge