Crypto

Blockchain-Projekt Gewinnt Hackenergy 2016

Crypto Blockchain-Projekt Gewinnt Hackenergy 2016

Laut einer Jury aus Branchenexperten war die beste Idee beim niederländischen Hacker Energy Hackathon 2016, ein Blockchain-Projekt namens EcoCoin, sagte eine Stichting Hackitarians Pressemitteilung CoinReport erhalten.

Stichting Hackitarians ist eine niederländische Stiftung, die sich auf Innovationsereignisse und Hackathons rund um Themen wie Robotik, KI, Big Data, Gesundheit, Blockchain, Auto, TV, E-Commerce und mehr konzentriert. Sie haben Veranstaltungen in London, San Francisco, Berlin, Brüssel durchgeführt. Utrecht und Groningen und Partnerschaften mit Unternehmen wie Google, Facebook, Twitter, IBM, ENGIE, GM, Amazon und anderen großen Marken.

Unterstützt von Groningens IBM Client Innovation Center (CIC) wurde der Hackathon von ENGIE Nederland, der Energy Academy Europe und der Stadt und Provinz Groningen gesponsert.

Hacker aus Deutschland, Spanien, den USA, Großbritannien und den Niederlanden nahmen an der Veranstaltung teil, die in Groningen, einer hanseatischen Studentenstadt in den nördlichen Niederlanden, stattfand. Am Ende der Veranstaltung, die die Herausforderungen der Welt im Energiewandel und die Menschen, die die Leidenschaft und die Fähigkeit haben, sie zu lösen, zusammengebracht hat, gab es insgesamt neun Vorträge. Die Teilnehmer versammelten sich 48 Stunden lang, um sich an einem energiebezogenen Problemlösungs-Schnellkochtopf und -workshop zu beteiligen.

"Es war ein großartiges Ereignis, das die Energiewende dahin gebracht hat, wo sie hingehört: mit Menschen, die an unserer Zukunft arbeiten wollen, und eine großartige Möglichkeit, Wissen, Innovation und Geschäft miteinander zu verbinden. Wir freuen uns darauf, neue Energieunternehmen zu begrüßen und eine neue Ausgabe zu veranstalten! "Sagte Maurits Alberda, Manager Entrepreneurship & Innovation bei der Energy Academy Europe.

Das Gewinnerteam bestand aus Brendon Geils (USA), Simon Appel (Deutschland) und Hodge Hodgson (Deutschland). Die drei Hacker bauten ein Blockchain-betriebenes Peer-to-Peer (P2P) -Handels-Handelssystem auf der Open-Source-Hyperledger-Blockchain auf, die von der Linux Foundation verwaltet wird und IBM als bemerkenswerten Partner hat.

Das Team verbrachte den ersten Tag mit Brainstorming und Formulierung der Idee. Sie haben EcoCoin in den nächsten 25 Stunden erstellt.

"Die erste Nacht, in der wir die ganze Nacht brainstormten, und dann am nächsten Tag um 11 Uhr, haben wir die Idee entwickelt", sagte Geils. "Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch 25 Stunden Zeit zum Hacken - und wir haben es in den nächsten 25 Stunden geschafft. "

Hodgson sagte:" Die Anwendungsfälle sind vielfältig. Eine ist, dass wir einzelne Erzeuger und Verbraucher von Energie bringen können, sei es solar oder aus Kraft-Wärme-Kopplung oder welcher Quelle auch immer, und das andere ist, dass wir das Werkzeug für Zwischenhändler wie die Versorgungsunternehmen benennen können, um ihre zu haben Fuß in der Tür und halten Kundenbindung. "

Im November plant das Team, an der Ultrahack 2016 in Helsinki teilzunehmen - einer internationalen Hackathon-Liga, einer der größten in den nordischen Ländern, mit Gewinnern aus mehr als einem Dutzend anderer Hackathons in Europa, die um einen Anteil von über einer Million konkurrieren Euro in Investmentfonds.Hacked in Groningen Hackathon Liga, in Partnerschaft mit Futuretournaments Oy in Finnland, arrangiert die Teilnahme des Teams, die auch ein 1000-Euro-Zuschuss für Reisen, Unterkunft sowie Tickets für die Teilnahme an der Slush Festival nach Ultrahack erhalten.

Richard Kastelein von Stichting Hackitarians sagte über das Team: "Im Bereich Peer-to-Peer-Energiehandel, Blockchain, AI und Iot wird eine Menge neuer Innovationen betrieben. Und diese digitalen Nomaden griffen das Konzept wirklich auf, liefen damit durch und nagelten es. "

Beliebte Beiträge