Blockchain

Blockchain aktien und etfs: alternativen zu holding crypto

Blockchain Blockchain aktien und etfs: alternativen zu holding crypto

Dividendenaktien ... das solltest du beachten! (Oktober 2018).

Anonim

Investieren in Kryptowährungen, mit ihren vorherrschenden wilden Preisschwankungen, birgt das Potential für hohe Erträge aber auch kommt mit hohem Risiko. Statt beispielsweise Währungen wie Bitcoin oder Ether direkt zu halten, ist es eine andere Strategie, in Unternehmen zu investieren, die an der Spitze der Blockchain-Technologie stehen. Darüber hinaus bieten anstehende ETFs (Exchange-Traded Funds) auch eine regulierte und sicherere Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, ohne sich um blockchainbasierte Währungen wie Kühllager, Brieftaschen und andere technische Aspekte kümmern zu müssen.

Aufkommende "Blockchain-Aktien"

Es gibt mehrere Blockchain-Unternehmen, die bereits an Börsen notiert sind. Dieser Trend wird sich fortsetzen, da immer mehr Unternehmen die Technologie nutzen, um Branchen von Medien über Finanzen bis hin zu Immobilien zu stören. Ein Beispiel ist DigitalX (DCC: ASX) an der australischen Börse. DigitalX bietet zwei wichtige Produkte / Dienstleistungen: AirPocket, ein globales Peer-to-Peer-Überweisungsprodukt; und DigitalX Direct, die Software für den institutionellen Markt bereitstellt und den Teilnehmern Liquidität bereitstellt. Das Unternehmen erzielte zuvor Einnahmen aus Bitcoin-Bergbau- und Handelsaktivitäten. Die Aktie ist im bisherigen Jahresverlauf um gut 7 Prozent gestiegen und hat im Februar ein Hoch von A $ 0 erreicht.

Ein anderes Beispiel, BTL Group Ltd. (BTL: TSXV) ist auf der Toronto Stock Venture Exchange gelistet. Das Unternehmen bietet beratende Dienstleistungen in Bezug auf die Blockchain an und hilft Unternehmen dabei, die Vorteile zu verstehen und zu erhalten. Ihr Zielmarkt hat ein enormes Wachstumspotenzial, da immer mehr Unternehmen auf Blockchains umsteigen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Ihre Aktie ist in diesem Jahr um mehr als 50 Prozent gestiegen, wie unten dargestellt.

Die Australian Securities Exchange selbst hat zuvor ihre Absicht erklärt, die Blockchain-Technologie zur Verbesserung der Abwicklung zu verwenden und wird unter ASX FPO gehandelt. Das Wachstum des Börsenwerts ist auf lange Sicht weiter gewachsen, wie unten dargestellt. Da die Börse stark in die Blockchain-Technologie investiert und zu einem führenden Anbieter im Bereich werden wird, ist die Investition in ASX PRO eine Investition in Blockchain-Technologie durch Proxy.

ASX-Chef Elmer Funke Kupper sagte zuvor: "An der ASX wissen wir, dass wir zunächst ein bisschen verlieren werden, da Blockchain 5 Milliarden Dollar aus den Kosten für den Kauf von Aktien kosten könnte, aber wir sind in die Zukunft schauen. Wir setzen Innovation, Wettbewerb und bessere Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette frei. "

Da die Börse Gewinne aus dieser Technologie auf lange Sicht zeigt, werden die Wahrnehmung des Unternehmens und der Wert des Unternehmens im Laufe der Zeit steigen.Der Aufstieg des ASX PRO, wie unten dargestellt, könnte teilweise auf seine Innovationsbereitschaft und die Anwendung von Blockchains zurückzuführen sein.

ETFs stellen auch ein alternatives Anlagevehikel dar

Gemini und SolidX haben ihre jeweiligen Unterlagen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) in den USA für einen Bitcoin-ETF eingereicht. Ein Exchange Traded Fund ist ein gepooltes Anlagevehikel mit Aktien, die während des Tages an einer Börse zu einem marktbestimmten Preis gekauft oder verkauft werden können. Seit den frühen 2000er Jahren haben ETFs einen Popularitätsschub erfahren und werden von der SEC reguliert.

Diese Instrumente wurden von den Anlegern in den letzten Jahren auch aufgrund ihrer steuerlichen Effizienz bevorzugt, da Kapitalertragssteuern erst nach dem Verkauf von ETF-Aktien realisiert werden und ihr Engagement den Zugang zu schwer zugänglichen oder kleinen Märkten ermöglicht. Es wird auch einer breiteren Community ermöglichen, aufgrund der technischen Natur von Bitcoin in eine schwer zugängliche Asset-Klasse zu investieren. Gemini wird an der BATS-Börse verfügbar sein, während SolidX an der New Yorker Börse unter dem Ticker XBTC notieren wird. Das Angebot von SolidX unterscheidet sich von Gemini, da es mit bis zu 10 Millionen US-Dollar versichert ist und vor Verlust oder Diebstahl des zugrunde liegenden Bitcoins schützt.

Fintech und Blockchains sind die Basis der nächsten Kondratjew-Welle

Die Blockchain-Technologie treibt die Fintech-Revolution voran, die einen Wendepunkt in den langfristigen Wellen der wirtschaftlichen Fluktuation und der technologischen Entwicklung darstellt. Diese Wellen wurden erstmals von dem Ökonom Nikolai Kondratjew beschrieben. Die meisten Akademiker stimmen darin überein, dass es seit Beginn der modernen wirtschaftlichen Entwicklung im Jahre 930 n. Chr. Achtzehn Kondratieff-Wellen gab, die jeweils ungefähr 60 Jahre dauerten, die der Sung-Provinz in China zugeschrieben wurden.

Die jüngste Welle war die Informations- und Telekommunikationsrevolution, die das Internet hervorbrachte, das der wissenschaftlich-technischen Revolution folgte, die den Aufstieg von Automobilen und Petrochemikalien mit sich brachte. Professor Thompson, ein Experte für Politikwissenschaften, meint, dass wir uns derzeit in der Depressionsphase des Zyklus befinden, der bis 2020 enden sollte. Danach wird die Zeit der kreativen Zerstörung neue Wege der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung eröffnen. In den nächsten sechzig Jahren wird die Blockchain-Technologie Innovation und Wert steigern, und die Unternehmen, die daran beteiligt sind, könnten attraktive langfristige Investitionen sein.

Sehr wenige Unternehmen sind an Börsen notiert, die sich mit dieser neuen Technologie befassen; die Wahl des richtigen könnte nun wie der Kauf von Amazon Aktien in den frühen 2000er Jahren sein. Die Effizienzgewinne und neuen Möglichkeiten, die Blockchains charakterisieren, werden den Wert der Unternehmen, die am Blockchain-Raum beteiligt sind, langfristig steigern, im Gegensatz zu alten, rückläufigen Unternehmen, die während der Informations- und Telekommunikationswelle einen Mehrwert liefern.

Indem ETFs die Vorteile von Bitcoin nutzen, aber einige der riskanten Elemente entfernen, werden sie dazu beitragen, Bitcoin einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus wird der Aufstieg börsennotierter "Blockchain-Aktien" eine weitere Gelegenheit bieten, in den Kryptobereich zu investieren, ohne die Vermögenswerte direkt zu halten, und wird zweifellos ein Sektor sein, der auf lange Sicht überdurchschnittlich abschneidet.Blockchain wird die Hauptantriebskraft für die nächste Welle des Wirtschaftswachstums und der technologischen Innovation in den kommenden Jahrzehnten sein.

Haftungsausschluss: Der Autor ist weder an einem dieser Unternehmen beteiligt, noch bedeutet seine Aufnahme in diesen Artikel eine Billigung durch ihn oder durch BTCMANAGER. Die aufgeführten Unternehmen dienen ausschließlich der Veranschaulichung, um börsennotierte Unternehmen zu nennen, die eine gute langfristige Investition darstellen könnten. Führen Sie vor jeder Investition immer die gebührende Sorgfalt aus.

Beliebte Beiträge