Crypto

Bloq Startet Das Bloqenterprise Os, Bildet Den Beirat

Crypto Bloq Startet Das Bloqenterprise Os, Bildet Den Beirat

Bloq hat auf der Blockchain-Konferenz 2016 in der vergangenen Woche sein erstes Produkt vorgestellt: eine vielseitige Blockchain-Softwarelösung, mit der Anwender ihre eigenen öffentlichen, privaten und genehmigten Daten erstellen, aktualisieren und analysieren können Blockchains.

Das Produkt namens BloqEnterprise dient als Blockchain-Betriebssystem für private und öffentliche Blockchains.

Laut einer Pressemitteilung enthält BloqEnterprise die folgenden Komponenten:

  • BloqRouter: der schnellste und sicherste Bitcoin-Voll-Node der Welt mit einem gehärteten Bitcoin Core-Fork und der Option zum Wechsel auf Bitcoin Classic (BIP 109);
  • BloqDev: eine kampferprobte Bitcoin-orientierte Enterprise-Blockchain-Anwendungsentwicklungsumgebung für Java, JavaScript und Python;
  • BloqView: ein "Wetterbericht" -Arbeitsverzeichnis auf Netzwerkebene mit Datenanalyse und Anomalieerkennung für öffentliche und private Blockchain-Netzwerke, die Schlüsselfragen der Schlüsselkunden beantworten;
  • BloqSLA: ein Service-Level-Agreement für Unternehmen für 24-7-Support; und
  • BloqThink: eine hochrangige strategische Professional Services-Komponente.

BloqEnterprise verwendet einen vertrauenslosen Build-Architekt, den Bloq-Mitgründer Jeff Garzik in der Pressemitteilung als "die am härtesten gehärtete Build-Infrastruktur in Fintech bezeichnete. "Es nutzt die Technologie von Gitian, um den Kunden die Unmöglichkeit einer Sicherheitslücke oder eines Hacks zu demonstrieren. Hotfixes werden innerhalb von Stunden geliefert, wobei wichtige Aktualisierungen zwei- oder dreimal jährlich durchgeführt werden.

In einer separaten Pressemitteilung kündigte der in Chicago ansässige Bloq prominente neue Mitglieder seines Teams sowie die Schaffung seines Beirats an.

Andreas Schildbach - ein Fixpunkt in der Blockchain-Community (er entwickelte das erste Android-Bitcoin-Wallet) hat sich Bloq als Entwickler angeschlossen. Das Unternehmen begrüßte auch den ehemaligen Statistiker der Yale University und den Chefwissenschaftler Paul Sktorc von Truthcoin als Wirtschaftswissenschaftler.

Der neu gebildete Beirat von Bloq setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Gavin Andresen - Bitcoin Core-Entwickler, MIT Digital Currency Initiative;
  • Andrew Filipowski - Vorsitzender von Tally Capital und Gründer und ehemaliger Chairman und CEO von Platinum Technology;
  • William Mougayar - Komplementär von Virtual Capital Ventures, Autor von The Business Blockchain ;
  • James Newsome - Gründungspartner der Delta Strategy Group, Vorsitzender der CFTC (2000-04) und CEO der New York Mercantile Exchange (2004-08); und
  • Nick Szabo - Kryptograf, Digital Currency Researcher und Smart Contracts Pioneer

"Jedes Teammitglied und Berater bringt unglaubliches Wissen und Erfahrung mit sofortiger Wirkung für Bloq", sagte Mitgründer Matthew Roszak in der Pressemitteilung. "Diese neuen Ergänzungen signalisieren unser Engagement, die Zukunft der Blockchain mit den klügsten Köpfen und besten Talenten zu gestalten."

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar