Bitcoin

Bau des 20-mw-mining-rechenzentrums mit dem goldenen vlies token

Bitcoin Bau des 20-mw-mining-rechenzentrums mit dem goldenen vlies token

Eine zunehmende Anzahl von Kryptowährungen und deren ICOs befinden sich derzeit mit einem physischen Asset-Backing gestartet, das neue Erträge generieren und die Wertschöpfung für Token-Inhaber fördern kann. Golden Fleece ist eine neue Kryptowährung aus Georgien (das Land in Europa, nicht der US-Bundesstaat!), Das den Bau eines schweren 20-MW-Rechenzentrums nach der Beschaffung von Mitteln aus einem ICO finanzieren will. Dieses Rechenzentrum wird hauptsächlich für den Kryptowährungs-Mining verwendet.


Dies ist ein völlig neues Konzept von Golden Fleece, das ein skalierbares Rechenzentrum schaffen will, dessen Leistung in Zukunft verbessert werden kann, um als Bergbaukolosse wettbewerbsfähig zu bleiben. Sie wollen über ihre ICO 40 Millionen US-Dollar aufbringen, und ein Großteil des Geldes der ICO wird an Mining-Rigs verteilt, die derzeit jeweils rund 2500 Dollar kosten. Aufgrund dieser großen Investition erwartet Golden Fleece im ersten Jahr einen Umsatz von 12 Millionen US-Dollar, der laut Whitepaper schließlich im dritten Jahr auf 100 Millionen US-Dollar steigen wird. Ein Pilotprojekt im Wert von 400 000 US-Dollar wurde bereits von der Firma in Auftrag gegeben und nutzt nun seinen Ansatz, um das Hauptdatenzentrum weiter zu vergrößern.

Anstatt die Einnahmen und Profite unter den Nutzern gleichmäßig auf Token zu verteilen, hat die neue Plattform zwei Wege eingeführt, auf denen Benutzer mehr Geld aus ihrer Investition herausholen können. Die ersten 50% werden direkt zwischen den Stakeholdern aufgeteilt, aber der Rest des Geldes wird nur denjenigen Token-Besitzern zur Verfügung gestellt, deren Nettowert mindestens 10.000 GFL-Tokens beträgt, die einheimische Währung der Golden Fleece-Plattform. Dies ist ein kluger Schachzug, da dies theoretisch dazu beitragen wird, die Fluktuation einzudämmen, und die Menschen dazu ermutigt, länger zu bleiben und die Preisbewegungen nach oben zu treiben.

Es ist auch ein Weg zur Demokratisierung von Bergbaukartellen. Es ist anzumerken, dass viele Unternehmen, insbesondere Hardware-Hersteller, die Bergbauindustrie konsolidiert haben, und diese mächtigen Bergbaukartelle verursachen Probleme für die Benutzer, insbesondere für das Bitcoin-Netzwerk, das auf einem gründlichen Proof-of-Work-System für den Bergbau beruht. Während sich Ethereum zum Proof-of-Stake-Prozess verlagert hat, ist es leicht zu sehen, dass der Nachweis der Arbeit in Bitcoin für einige Zeit in der Zukunft vorhanden sein wird.

Das neue Rechenzentrum wird schließlich satte 20 MW Strom verbrauchen! Das Projekt wird nach dem ICO mit einem Strombedarf von 5 MW beginnen, aber letztendlich innerhalb von zwei Jahren wird es 20 MW Strom für immer verbrauchen. Zu den GPUs, die für das Mining verwendet werden, gehören Standardhardware wie Nvidia P106-100, GTX 1070s und AMD RX 580 Karten. Die Rechenleistung wird eine Zusammensetzung von 50% Bergbau Ethereum, 10% ZurCoin, 10% DASH, 10% Zcash und 20% Bitcoin haben. Während diese Zusammensetzung in der Zukunft verständlicherweise flexibel ist, ist klar, dass sie nicht nur Bitcoins abbauen werden, sondern auch Risikoausgleich und Zukunftssicherheit demonstrieren.

Golden Fleece hat auch einen Plan, die Stromkosten zu senken.Ziel ist es, Solar- und Windenergie für den Bergbau zu installieren. Wir hören heute überall, dass zu viel Energie verbraucht wird, um Kryptowährungen zu minen. Diese Kraft kann tatsächlich für bessere Zwecke verwendet werden. Nun, Golden Fleece will dafür grüne Energie nutzen. Grüne Energie wird den Bergbau nicht nur nach der ersten Investition billiger und praktisch frei machen, sondern auch ein gutes Omen für die Zukunft des Bergbaus sein.

Golden Fleece ICO

Es gibt eine Gesamtobergrenze von 350 Millionen GFL-Tokens, wobei die erste Runde von 100 Millionen GFL-Tokens am 31. Oktober geschlossen wurde. In den Runden 2, 3 und 4 werden bis Ende März 2019 weitere Token verkauft.

Erfahren Sie mehr über Golden Fleece über die Website unter - // goldenfleece. co /


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Golden Fleece.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar