Pressemeldungen

Der anwalt von charlie shrem plädiert dafür, den gerichtsfall aufzuheben bis zum 28. april

Pressemeldungen Der anwalt von charlie shrem plädiert dafür, den gerichtsfall aufzuheben bis zum 28. april

Charlie Shrem versucht Zeit zu gewinnen, bevor er sich für den Fall präsentiert er wurde beschuldigt, ein Teil des Seidenstraßen-Skandals zu sein. Laut einer am 28. März beim Bundesgericht in Manhattan eingereichten Anwaltskanzlei, dem stellvertretenden US-Staatsanwalt Serrin Turner, der den 24-jährigen Charlie Shrem vertritt, möchte sein Mandant, dass der Fall auf den 28. April verschoben wird.

Serrin Turner sagte in seiner Erklärung, dass ein möglicher Deal zur Beendigung des Falles im Verlauf der Verhandlungen durchkommen könnte, und die Verschiebung des Falles gibt ihm und seinem Kunden einige Zeit, um den Deal zum Laufen zu bringen. Charlie Shrem, einer der begabtesten Köpfe der digitalen Währungswirtschaft, der seine Zukunft mit wenig bis gar keinen Investitionen machte, wurde Anfang Januar festgenommen.

Dieser ehemalige BitInstant CEO und Bitcoin Foundation Vorstandsmitglied sieht sich mit dem Vorwurf konfrontiert, dass er über $ 1 Million in Verbindung mit dem berüchtigten dunklen Web-Marktplatz Silk Road, einer Online-Höhle für illegale Drogen, gewaschen hat. Obwohl Silk Road später von den Regierungsbehörden geschlossen wurde, als es klar wurde, dass die Organisation gegen die Gesetze verstößt, wird immer noch verhandelt.

Zusammen mit Charlie Shrem ist Robert Faiella ein weiterer Mitangeklagter, der beschuldigt wird, am Verkauf von Bitcoins auf der Schwarzmarkt-Website Silk Road beteiligt zu sein, was wiederum den Nutzern der Website erlaubte, illegale Drogen zu kaufen und zu verkaufen. Fall ist interessant, weil es von US-Manhattan-Rechtsanwalt Preet Bharara Brandbrand behandelt wird.

Preet Bharara ist dafür bekannt, Verurteilungen für die Angeklagten zu erhalten

Preet Bharara ist jemand, der eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz hat und keiner weiß besser als der Ex-Chef Rajat Gupta von McKinsey & Company, Inc., der für Insiderhandel bestraft wurde. Vor kurzem war er in einem großen diplomatischen Chaos involviert, das durch die Verhaftung des indischen Diplomaten Devyani Khobragade in New York entstand.

Jetzt, nach zwei Monaten seiner Festnahme, arbeitet Charlie Shrems Team an einem möglichen Ausweg, und ein Vorwand scheint die beste Option für jetzt zu sein. Der letzte Plädoyer, den Fall bis zum 28. April zu verschieben, ist nur eine Zeit, in der sich sein Anwalt Serrin Turner bemüht. Aber die Erfolgsbilanz von Preet Bharara, die sich diesem Einwand entgegenstellt, könnte die Bemühungen abschwächen.

Zuvor hatte Preet Bharar - US Manhattan Attorney Ross Ulbricht, den Drahtzieher der illegalen Silk Road Seite, zum Deck gebracht.

Quelle: Forexminute. com

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar