Bitcoin

Cointed erweitert angebot von bitcoin und altcoin

Bitcoin Cointed erweitert angebot von bitcoin und altcoin

Cointed, eine österreichische Kryptowährungsbörse mit Sitz in der Region Tirol, wagt sich mit verschiedenen Dienstleistungen auf vier Säulen weiter in den Raum hinein. Die Firma wagt sich in einen Green Energy Mining-Betrieb und erweitert ihr Netzwerk von Bitcoin Teller Machines (BTMs) und eine Bitcoin-basierte Zahlungslösung für Unternehmen. Mit einem so vielfältigen Geschäftsangebot will Coined die Akzeptanz bei Unternehmen und Verbrauchern fördern. Darüber hinaus können Kunden über ihre Website Bitcoin gegen Gold eintauschen.

Cointed wurde Ende 2015 von CEO Christopher Rieder und CFO Wolfgang Thaler gegründet. Im ersten Jahr ihres Bestehens konnte das aufstrebende Startup im zweiten Jahr mehr als 5.000 zufriedene Kunden mit dem Online-Portal gewinnen und zum führenden Betreiber von Bitcoin-Geldautomaten (BTMs) in Österreich werden. Das Ziel von Cointed ist es, der führende Anbieter von Kryptowissenschaften und BTMs in Europa zu werden.

Cointed's Four Pillars

Cryptocurrency Exchange

Der Online-Austausch bietet Bitcoin sowie beliebte Altcoins wie Äther, Ether Classic, Dash, Monero und Zcash für Euro, US-Dollar und Britische Pfund. Kauf- und Verkaufsgeschäfte haben eine geringe Gebühr von 0,3 Prozent. Benutzer können auch den Demo-Modus ausprobieren, wenn sie neu im Handel sind, bevor sie in den Live-Handel wechseln. Handelskonten können mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden wie Bitcoin, Kreditkarte, Skrill und PayPal finanziert werden.

Bitcoin-Geldautomaten

Das Bitcoin-Geldautomatennetz des Unternehmens umfasst 32 Standorte, an denen Benutzer Bitcoin mit Bargeld kaufen können, wobei die meisten Tag und Nacht verfügbar sind. Die Einkaufsgebühren liegen zwischen 3,5 Prozent und 4,5 Prozent, mit Standorten in allen wichtigen österreichischen Städten und mehreren Standorten in der Hauptstadt Wien am Cafe Saad und am Bahnhof Wien West.

Nachhaltiger Bergbau

Als dritten Teil der vielseitigen Strategie von Cointed verfügt das Unternehmen auch über einen eigenen Bergbaubetrieb, der "grüne" Energie nutzt. Billige Energie, die über Staudämme erzeugt wird, wird als Input für den Kryptowährungsabbau verwendet. Das Unternehmen besitzt Hardware, die in verschiedenen Kleinwasserkraftwerken in ganz Österreich installiert ist. Ein spezieller Algorithmus erkennt, welche Währung am profitabelsten ist, um zu minen und sich automatisch zu ändern. Dies bietet Kunden eine große Chance, Kryptowährungen zu minen.

PayCo

Die vierte Säule des Geschäfts von Cointed ist PayCo, die Bitcoin-basierte Zahlungslösung für Unternehmen, die es Händlern erleichtert, Bitcoin zu akzeptieren. Cointed CEO Christopher Rieder sagt: "Mit PayCo können Kunden mit Bitcoins im Shop oder online bezahlen und der Unternehmer bekommt Geld auf sein Bankkonto, wenn er es will.Es ist billiger und sicherer als die üblichen Kreditkartenzahlungen. "

Zusätzlich zu ihren Vorstößen in die Cryptowährungsszene sollte ein besonderer Vorteil für ihre Kunden die Möglichkeit sein, Gold mit Bitcoins online zu kaufen. In den nächsten Wochen wird Cointed seine Dienstleistungen Schritt für Schritt erweitern und eine beeindruckende Reihe von Dienstleistungen anbieten, die zweifellos die Einführung von Bitcoin in Österreich noch weiter vorantreiben und die Reichweite der aufstrebenden digitalen Wirtschaft erweitern werden.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar