Crypto

Cointerra Gibt Spot-Preis Für Terraminer Iv Bekannt

Crypto Cointerra Gibt Spot-Preis Für Terraminer Iv Bekannt

CoinTerra, ein beliebter ASIC Bitcoin Mining Hardware-Unternehmen, angekündigt, dass es Spot-Preis für seine TerraMiner IV-Hardware tun wird. Dies bedeutet, dass der Preis von TerraMiner IV, je nachdem, wie der Bitcoin-Markt sich entwickelt, entweder steigen, sinken oder gleich bleiben wird. Nachdem die Hardware im April, Mai und Juni erfolgreich ausgeliefert wurde, hat CoinTerra beschlossen, diese neue Preismethode für seine Hardware zu übernehmen.

CoinTerra Spot-Preis

Ravi Iyengar, der CEO von CoinTerra, erklärt die Gründe für die Spot-Preisentscheidung:

"Als führender Bitcoin-Bergbau-Hardwarehersteller, der ab Lager lieferbar ist, können wir jetzt ein Preismodell anbieten Damit können Bitcoin-Bergleute Kaufentscheidungen auf der Grundlage aktueller Faktoren treffen. Dies macht die Preisgestaltung von CoinTerra für Mitglieder der Bitcoin-Mining-Community, die Mining-Hardware für die sofortige Lieferung und Bereitstellung kaufen möchten, außerordentlich attraktiv. "

CoinTerra hat auch den Verkauf von Goldstrike I ASIC an Dritte mit einer Mindestbestellmenge von 500 Hardware angekündigt.

Der Wechsel von CoinTerra zur Einführung des Tagespreises kann für das Unternehmen sowohl gut als auch schlecht sein. Wenn der Kassakurs höher ist als am Vortag, kann das Unternehmen Gewinne erzielen. Wenn der Kassakurs jedoch niedriger ist als am Vortag, wird das Unternehmen einen potenziellen Gewinn verlieren.

Da CoinTerra einer der führenden Hersteller von ASIC-Mining-Hardware ist, kann man davon ausgehen, dass das Unternehmen einige potenzielle Verluste ausgleichen kann, die sich aus der Entscheidung ergeben könnten, die tägliche Preisfeststellung zu starten.

Lass uns wissen, was du über CoinTerras letzte Entscheidung im Kommentarbereich denkst!

Bleiben Sie auf dem CoinReport für mehr Bitcoin-Nachrichten.

Folge mir

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar