Crypto

Colu Erhöht $ 14. 5M Von Prominenter Israelischer Geschäftsgruppe Idb

Crypto Colu Erhöht $ 14. 5M Von Prominenter Israelischer Geschäftsgruppe Idb

Tel Aviv, ein in Israel ansässiges Unternehmen für Blockchain-Technologie und ein Anbieter von digitalen Brieftaschen-Apps, hat Colu 14 US-Dollar gesammelt. 5 Millionen von Israels prominenter Geschäftsgruppe, IDB Group, als eine Investition in das Unternehmen und seine CLN (Colu Local Network) Token Vorverkauf vor einem Monat gestartet, nach einer E-Mail CoinReport von Blonde 2. 0, Colus PR-Unternehmen erhalten.

Die IDB Group hält führende Unternehmen in wichtigen Unternehmensbereichen zusammen mit einer ständig wachsenden weltweiten Präsenz durch ein vielfältiges Portfolio.

Die Partnerschaft zwischen Colu und der IDB Group ist ein großer Schritt auf dem Weg, den konventionellen Einzelhandelsmarkt mit einem schnell wachsenden Blockchain-basierten Zahlungssystem zu verbinden, sagt die E-Mail. Es ist auch sehr berauschend, dass solch ein großes börsennotiertes Unternehmen hat in ein Krypto-Startup investiert.

Colu hat bereits eine beträchtliche Summe von solchen Investoren wie Spark Ventures, Aleph Ventures, dem ehemaligen CEO von Thomson Reuters Tom Glocer, dem Verhaltensökonomie-Experten Professor Dan Ariely, der unter anderem auch als Chef-Verhaltensökonom fungieren wird, erhalten. Eine weitere erwähnenswerte Zahl, die als Berater des Unternehmens fungiert, ist der renommierte Uber-Investor Bradley Tusk.

In einer Pressemitteilung auf der Website seiner PR-Firma sagt Colu, dass es seit 2014 aktiv am Blockchain-Bereich teilnimmt, und seine Digital Wallet App, die Anfang 2017 eingeführt wurde, ist jetzt in vier Städten in Großbritannien und Nordamerika in Betrieb Israel mit 100.000 Benutzern und über 85.000 monatlichen Transaktionen.

Der CLN-Token soll es jeder Gemeinschaft ermöglichen, eine lokalisierte Währung zu entwickeln und sie als Belohnung für den lokalen Konsum zu nutzen, der mit Fiat gemacht wird. Durch die Schaffung eines verbesserten, transparenteren Zahlungssystems und die Stärkung des Verantwortungsbewusstseins in der Gemeinschaft will die CLN die lokalen Ausgaben ankurbeln und dazu beitragen, dass mehr Geld in der Gemeinde zirkuliert und somit die lokale Wirtschaftstätigkeit organisiert wird.

"Die Partnerschaft mit der IDB-Gruppe ist ein Vertrauensbeweis für Kryptowährungen und ihre Rolle im Einzelhandel. Diese strategische Partnerschaft mit einer Gruppe, die wie wir ein starkes Engagement für die Gemeinschaft hat, ist ein großer Schritt in Richtung Expansion in Israel. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem IDB-Team und darauf, lokale Volkswirtschaften zu florieren ", sagte Colos Mitbegründer und CEO Amos Meiri.

Sholem Lapidot, CEO der IDB Group, kommentierte: "IDB glaubt, dass Colu dazu beitragen wird, das Wachstum der Blockchain-Technologie als echte Bezahlmethode zu unterstützen. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Krypto-Technologie eine Schlüsselrolle bei der zukünftigen Form der Bezahlung von Gütern und Dienstleistungen spielen wird, und wir freuen uns, mit Unterstützung von Colu Pläne für mehr Innovation in unseren verschiedenen Branchen einzuführen. Diese Investition ist unter anderem Teil unserer echten Vision, die traditionelle und die neue Wirtschaft zu integrieren, indem wir einen kundenzentrierten Ansatz mit technologischem Fortschritt verbinden."

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar