bitcoin

Das konzept der erstellung eines bitcoin biowallet

bitcoin Das konzept der erstellung eines bitcoin biowallet

Kraken - Bitcoins kaufen per Überweisung ohne Gebühren | Anleitung Deutsch (Kann 2019).

Anonim

Der Versuch, das Konzept der Bitcoin Wallets zu revolutionieren ist keine leichte Aufgabe in diesen Tagen. Verbraucher wünschen sich Bequemlichkeit gegenüber allem anderen, aber es ist nicht einfach, neue und innovative Funktionen zu entwickeln, während die Dinge benutzerfreundlich bleiben. Aber nichts davon hält die Leute davon ab, verrückte und revolutionäre Ideen zu entwickeln, um das gesamte Bitcoin-Wallet-Konzept zu überarbeiten.

Lesen Sie auch: Plutus: Contactless Payments Der Bitcoin-Weg

Das Bitcoin-Biowalklet - Hohe Sicherheit und Zufallsadressen

Viele im Bitcoin aktive Personen wollen ein sichereres Portemonnaie und Bequemlichkeit ist nur ein sekundärer Faktor für sie. Insbesondere Bitcoin-Wallets, die einfach und schnell neue zufällige Adressen generieren können, um Transaktionen zu erhalten, werden immer beliebter. Das heißt, vorausgesetzt, der Bitcoin-Benutzer ist auf der Suche nach etwas mehr Privatsphäre.

Auch wenn nicht jeder nach solchen Features Ausschau halten könnte, wurde auf Reddit ein interessantes Thema angesprochen, wie Biowallets eine Option sein könnten, die es zu erkunden lohnt. Denken Sie daran, diese Idee ist immer noch in einem sehr vagen begrifflichen Zustand, aber es ist sicher für interessante Diskussionen auf der ganzen Linie sicher.

Die meisten Leute werden davon gehört haben, dass eine Person in den Niederlanden beschlossen hat, eine Bitcoin-Brieftasche in seinen Körper zu implantieren, die es ihm ermöglicht, kontaktlos mit digitaler Währung zu bezahlen, wo immer er hingeht. Ob diese Idee physisch und mental sicher ist oder nicht, ist ein Thema für eine andere Diskussion.

Die Biowalklet-Idee würde die Dinge auf eine völlig andere Art und Weise angehen, da die Idee darin besteht, Bitcoin-Nutzer neue Adressen auf der Basis eines Blutstropfens generieren zu lassen. Dies würde die Notwendigkeit für das Tragen von Brieftaschen beseitigen, da der menschliche Körper seine eigene sichere Bitcoin-Geldbörse wird. Soweit die Gesellschaft weiß, wurde der menschliche Körper noch nicht gehackt.

Diese Idee würde jedoch, wie zu erwarten war, die Notwendigkeit eines Wallet-Passworts nicht beseitigen. Jede zusätzliche Sicherheitsebene über jeder Bitcoin-Geldbörse ist ein Bonus. Aber es gibt noch mehr, da heutzutage jeder einen Tropfen Blut von einer Person bekommen kann. Der Schutz der DNA des Benutzers wird ein Schlüsselelement für Biowallets sein.

Was wäre, wenn wir einen Weg finden könnten, die DNA eines Benutzers mit einem anderen Passwort zu hacken? Ob dies ein Passwort im herkömmlichen Sinn oder eine neue Art der Zwei-Faktor-Authentifizierung sein wird, bleibt abzuwarten. Es schafft sicherlich eine interessante Idee zum Nachdenken.

Eine kritische Masse zu gewinnen wird hart sein

Aus Sicherheitsgründen klingt diese Idee bisher ziemlich solide, obwohl noch einige Details in der Luft liegen. Aber es gibt noch eine andere große Sorge in Bezug auf das Konzept der Biowallets: Menschen dazu bringen, dieser Idee zu vertrauen und sie zu nutzen. Die Menschen sind nicht allzu scharf darauf, mit ihrem inneren Körper herumzubasteln, und das Erzeugen von Brieftaschen, die auf menschlicher DNA basieren, ist sehr sci-fi-typisch.

Andererseits ist heutzutage nichts unmöglich, und schon gar nicht die Idee, menschliche DNA mit Bitcoin-Brieftaschen zu verschmelzen.Es wird interessant sein zu sehen, ob dieses Konzept alle Früchte trägt und wenn ja, wie es in einer angemessenen Weise umgesetzt wird, mit der sich jeder wohl fühlen kann.

Was denken Sie über die Erstellung eines Biowalks für Bitcoin? Ist es etwas, das du in der Zukunft benutzen würdest? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Reddit

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, National Post

Beliebte Beiträge