Altcoin

Ein Gespräch Mit Edward M. Stadum, Kraken General Counsel

Altcoin Ein Gespräch Mit Edward M. Stadum, Kraken General Counsel

Edward M. Lerner interview - InterstellarNet: Enigma (Oktober 2018).

Anonim

Letzten Monat gab bitcoin exchange Kraken die Ernennung von Edward M. Stadum zum General Counsel bekannt.

Stadum bringt 50 Jahre Erfahrung als renommierter internationaler Anwalt, Risikokapitalgeber und Finanztechnologieberater mit.

Er kommt zu Krakens Management-Team, nachdem er als General Counsel für die Fidor Bank tätig war, eine deutsche regulierte Online-Bank, die das Euro-Geschäft von Kraken unterstützt.

CoinReport hat mit Stadum per E-Mail über seine Position bei Kraken gesprochen.

Die folgende Konversation wurde zur besseren Übersichtlichkeit leicht bearbeitet.

CoinReport: In der Pressemitteilung über Ihren Termin haben Sie gesagt, dass Sie während Ihrer externen Prüfung von Kraken immer mehr an den bemerkenswerten Möglichkeiten von Kraken interessiert waren. Welche Möglichkeiten haben Sie entdeckt?

Kraken General Counsel Edward M. Stadum

Edward Stadum: Die Zugabe von Äther zur Kraken-Plattform, die Eröffnung von Krakens Geschäft in den USA, die Gelegenheit für Kraken, eine bedeutende Rolle als Marktdaten zu spielen Der kürzlich von CME angekündigte Beitrag zu den Referenzzinssätzen und dem USD-BTC-Indexprojekt sowie die Möglichkeit, ein aktives M & A-Programm zu betreiben, während sich das BTC-Börsengeschäft auf der ganzen Welt konsolidiert.

CR: Wie war der Prozess, Kraken als General Counsel beizutreten?

ES: Einfach. Als meine Due-Diligence-Prüfung von Kraken für die Fidor Bank zu Ende ging, begriffen Kraken CEO Jesse Powell und ich, dass wir zwischen uns eine gute Passform hatten. Wir haben Verhandlungen aufgenommen und über einen Zeitraum von mehreren Wochen zu einem erfolgreichen Abschluss geführt, und ich kam kurz darauf an Bord.

CR: In einem Interview mit CoinDesk haben Sie Ransomware (rechtliche Implikationen der wissentlichen Einrichtung von Konten zur Zahlung von Lösegeld) als oberste Priorität genannt. Haben Sie für das nächste Jahr andere wichtige Prioritäten?

ES: Ein Bitcoin-Austausch wie Kraken ist ständig mit komplexen und oft unvorhergesehenen Herausforderungen konfrontiert, die neue politische und rechtliche Fragen für das Unternehmen allgemein und insbesondere für seinen General Counsel aufwerfen. Es ist meine Aufgabe, Kraken dabei zu helfen, in diesen Gewässern zu navigieren.

CR: Laut der Pressemitteilung gehört die Regulierung zu den Bereichen, in denen Sie Kraken beraten werden. Im vergangenen August zog das Unternehmen wegen der BitLicense in diesem Bundesstaat Dienstleistungen für New York zurück. Was ist deine Einstellung zur Regulierung?

ES: Wir alle erkennen an, dass der erfolgreiche Betrieb und das Wachstum unseres Geschäfts absolut von der Einhaltung der Vorschriften abhängt. Während neue Vorschriften manchmal komplexer Natur sind, sind sie hier, um zu bleiben und wir tun unser Bestes, um neues Recht zu lernen, effektiv mit den Aufsichtsbehörden zu kommunizieren, mit ihnen zu arbeiten und zu gegenseitigem Verständnis zu kommen.

CR: Wann haben Sie zum ersten Mal etwas über Kryptowährung erfahren? Was ist mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen, die Sie ansprechen?

ES: Auf der Konferenz "Zukunft der Geld- und Technologietechnologie" in San Francisco im Dezember 2013. Bei der Konferenz ging es um Bitcoin, und die Diskussionsteilnehmer und die Teilnehmer waren begeistert von der neuen Technologie. Im Anschluss an die Konferenz besuchte ich die digitalen Währungsworkshops von Bitcoin Meetups und Entwicklern und studierte diese faszinierende und oft komplexe neue Art der Verwendung der Kryptographie, des Netzwerks, der Minenarbeiter und der Plattform, um sich von den langsamen, kostspieligen und irritierend komplizierten Regeln und der Finanzkultur zu lösen der alten Banken.

CR: Was sind Sie am meisten für Ihre Position bei Kraken begeistert?

ES: Die Aussicht, meine langjährige juristische Erfahrung in den Dienst einer führenden Börse wie Kraken zu stellen und eine wichtige Rolle dabei zu spielen, das Unternehmen intelligent durch die neue Landschaft von neuen und manchmal schwierigen Rechtsfragen zu führen in die aufregende Zukunft der Finanztechnologie, die vor uns liegt.

Beliebte Beiträge