Crypto

Ein Gespräch Mit Francois Sonnet, Mitbegründer Von Electricchain

Crypto Ein Gespräch Mit Francois Sonnet, Mitbegründer Von Electricchain

Letzten Monat kündigte das Solarenergieprojekt ElectriCChain die Teilnahme mehrerer prominenter Organisationen an, darunter das MIT und die NASA. Das Projekt zielt darauf ab, Daten von den 7 Millionen Solarenergiegeneratoren auf der ganzen Welt zu sammeln, zu verifizieren und zu veröffentlichen. Ich hatte das Vergnügen, mit Francois Sonnet, Mitbegründer von ElectriCChain, zu sprechen, um die Ziele des Projekts näher zu diskutieren. Im Folgenden können Sie eine Abschrift unserer Konversation lesen, in der wir das Projekt, die Ziele von Solarcoin und die Bedeutung von Anreizen für die Nutzung von Solarenergie diskutieren.

Können Sie uns etwas über Ihren Hintergrund erzählen und darüber, wie Sie sich mit Solarcoin und schließlich mit ElectriCChain beschäftigt haben?

Mitbegründer von ElectriCChain Francois Sonnet

Ich bin seit zehn Jahren in der Solarbranche tätig, also habe ich ganz offensichtlich die Subventionen der Regierung gesehen, die man auf Solaranlagen angewandt hat Industrie. In beiden Ländern gab es Phasen von Booms und Büsten, ob in Belgien, wo ich herkomme, oder in Spanien, wo ich derzeit lebe. Oder auch wenn es in anderen Märkten ist, sagen Australien oder Großbritannien.

Als ich Solarcoin in die Hände bekam, wurde mir klar, wie wichtig das nicht nur für die Solarindustrie sein könnte, sondern auch, um Menschen Anreize zu geben, Solarstrom zu liefern. Solar könnte nicht wirklich als unabhängiger Anreiz [mit] bestehenden staatlichen Subventionen oder staatlich unterstützten Subventionen agieren, und [Solarcoin] hilft dem Endnutzer bei der Lieferung von Solarenergie.

[Solarcoin auch] hilft, die Amortisationszeiten zu reduzieren. Wir haben errechnet, dass es irgendwo zwischen 1 und 3 Jahren Amortisationszeit war, die der Endbenutzer von Solarcoin erhält. Dann hilft es natürlich, die Eigenkapitalrendite oder die Kapitalrendite des Projekts zu erhöhen. Als ich das verstanden habe, schien es mir im Grunde genommen, dass wir helfen mussten, das Wort zu verbreiten, und so haben wir Solar Change begonnen.

Was ist das Ziel von ElectriCChain, Solarcoin und anderen damit verbundenen Solarprojekten?

Unser Ziel ist es, durch ein unabhängiges, digitales Asset einen Anreiz für zusätzliche Solarenergie in der ganzen Welt zu schaffen. Wir erreichen dann die aktuellen 7 Millionen Solaranlagen, die es gibt. Laut der International Energy Association, die eine zusätzliche Kapazität von 5.000 Gigawatt an Solarenergie anstrebt, wird diese zusätzliche Kapazität auch berechtigt sein, Solarcoin zu beanspruchen, also sprechen wir von weiteren 200 Millionen, möglicherweise mehr, Wohnanlagen an die Solarcoin-Plattform angeschlossen.

Können Sie uns mehr über ElectriCChain erzählen?

ElectriCChain ist eine unabhängige Plattform von Solar Change, Solcrypto und der Solarcoin Foundation. Uns wurde früh klar, dass es viele Projekte [und viele] Ideen gab, die wir eigentlich von Solarcoin oder der Solarcoin-Blockchain ableiten konnten. Da wir 7 Millionen Datenpunkte haben - das ist die Anzahl der Solaranlagen da draußen - können wir natürlich [sie] nutzen, um den Klimawandel oder den Klimawandel für meteorologische Zwecke zu verfolgen.Es gibt andere Dinge, die wir mit diesen Datenpunkten machen können. Sie können für Finanzanwendungen verwendet werden ... gerade jetzt haben wir die Zertifizierung für Solarcoin für die Solarindustrie diskutiert.

Wie sind Sie dazu gekommen, Leute aus verschiedenen Organisationen in das ElectriChain-Projekt einzubinden?

Wenn Sie die [Fälle] der NASA oder des MIT nehmen, dann sind diese Leute, die am Erfolg von Solarcoin interessiert sind. Die MIT [Mitglieder] sind offensichtlich, weil sie sehr gut in das Bitcoin- und Blockchain-Ökosystem eingebunden sind [und] die NASA, weil sie Solarcoin wirklich als Währung für eine niedrige Erdumlaufbahn sehen, also sehen sie es als eine zukünftige Währung in der Eroberung des Weltraums. Ich würde sagen, dass dies natürliche Spieler sind, mit denen wir in Kontakt standen, die zu diesem Zeitpunkt die richtigen Spieler zu sein scheinen. Offensichtlich geben sie viel Glaubwürdigkeit, wenn wir mit anderen Partnern sprechen. Gerade diese letzte Woche haben wir mit der SunPower Corporation gesprochen, das ist ein großer Player in der Solarbranche und erwähnt natürlich, dass wir mit dem MIT sprechen oder die NASA läutet. Außerdem führen wir Gespräche mit Microsoft über Ethereum und IBM mit der Watson Group.

Auf der ElectriCChain-Website gibt es ein Formular für interessierte Forscher und Beobachter, um vor der vollständigen Veröffentlichung eines Projekts abzuschließen und sich daran zu beteiligen. Kannst du mehr darüber sprechen?

Wir kommunizieren mit verschiedenen Partnern und versuchen so viele Ideen wie möglich auf der Plattform zu haben. Sobald wir eines der Projekte fertig haben - zum Beispiel das NASA-Projekt oder den Zertifizierungsprozess -, beginnen wir mit den richtigen Partnern, um jedes dieser Konzepte umzusetzen und einen Prototyp für jedes Projekt zu liefern. Der Zeitpunkt für [die Projekte] hängt nicht von uns ab, sondern von den Projekten, die es gibt.

Können Sie uns mehr über Solar Change erzählen?

Solar Change ist eine Plattform, die den Endnutzer, den Eigentümer der Solaranlage, miteinander verbindet - im Prinzip kann jeder Solarbesitzer sich bewerben, wir haben 7 Millionen Solarbesitzer - und jeder kann Solarcoin beanspruchen. In der Zukunft wird Solar Change auch Produkte über seine eigene Plattform vermarkten, und es wird auch mit dem Solar-Ökosystem - also Solarinstallateuren, Solarüberwachungsunternehmen - diskutiert, um beispielsweise Solarcoin-Rabatte für bestimmte Produkte zu erhalten Diese Unternehmen schlagen vor. Grundsätzlich basiert ein Teil auf Solarcoin, aber der zweite Teil basiert auch auf Daten, die durch Datenlogger verfügbar sind und gesammelt werden. Wir haben einen einfachen Plug-and-Play-Datenlogger, der mit jedem Konvertertyp arbeiten kann. [Der Datenlogger] verfolgt die erzeugte Leistung und zeichnet sie direkt auf der Solarcoin-Blockchain auf.

Solarcoin-Logo - Per E-Mail von ihnen

Francois Sonnets Foto - Mit freundlicher Genehmigung von ElectriCChain

Beliebte Beiträge