Crypto

Dann Bricht Brewster Endlich Die Stille, Erklärt Die Situation

Crypto Dann Bricht Brewster Endlich Die Stille, Erklärt Die Situation

RWBY Volume 2, Chapter 3: A Minor Hiccup | Rooster Teeth (September 2018).

Anonim

Danny Brewster von Neo & Biene bricht die Stille, erklärt die Situation

Am vergangenen Freitag wurde ein Haftbefehl gegen Danny Brewster von Neo & Bee unter dem Vorwurf des Betrugs ausgestellt. In der Tat wurde Cyprus Mail gesagt, dass Brewster eine Person von Interesse in dem ganzen Betrugsfall sei. Zu dieser Zeit war der CEO von Neo & Bee jedoch nirgendwo zu finden. Als Folge davon hat Brewster in einer kürzlichen Reddit Post klargestellt, was mit ihm passiert ist, und ist von den Betrugsvorwürfen verblüfft.

Danny Brewster nimmt Reddit zur Erklärung seiner Probleme

Danny Brewster drückt seine Frustration und Besorgnis über die jüngsten Ereignisse aus, die ihm widerfahren sind. Er schreibt auf Reddit, dass er es für "notwendig hielt, etwas zu posten", obwohl ihm geraten wurde, dies nicht zu tun.

Erstens, Brewster ist verblüfft über die Betrugsvorwürfe, die ihm auferlegt wurden. Er erklärt, was passiert ist,

"Ich habe einige Leute mit Bitcoins für Bargeld verkauft, von denen die meisten sie direkt an ihre eigenen Geldbörsen schickten oder Konten tauschten, bevor Neo und Bee für die Öffentlichkeit zugänglich wurden. Es gab jedoch 4 Leute, die mich aufforderten, sie zu halten, bis sie mir eine Adresse schickten, um sie zu senden. "

Brewster fährt fort,

" Zwei Leute, die am 20. November 2013 gekauft haben, Eine Person, die zweimal am 2. Dezember 2013 und am 20. Dezember 2013 von mir gekauft hat und eine Person, die am 24. Dezember 2013 bei mir gekauft hat Es gab eine fünfte Person, für die ich Bitcoin hielt, aber nach einer Änderung ihrer persönlichen Umstände kaufte ich die Bitcoins von ihnen zurück. "

Der CEO von Neo & Bee stellt klar, dass er nicht nur das Geld der Person genommen hat, weil" die Schlüssel noch immer auf Papier gespeichert sind. "Brewster erklärt, dass der Gesamtbetrag, den die vier Personen bezahlt haben, 75, 29270138 BTC, was 35213 € entspricht. 57. Daher versteht er nicht, woher die Medien ihre Werte beziehen.

Brewster hat Zypern nicht verjagt

Der CEO von Neo & Bee sagte auch, dass er von den Leuten, die Bitcoins von ihm gekauft hatten, keine einzige Anfrage erhalten hatte, sie an eine Adresse zu schicken.

"Mit einer Ausnahme wurde eine Anfrage gestellt, die aber von der Person, die mir einen der Käufer vorgestellt hatte, erhalten wurde. Sie haben mich gebeten, die Münzen auf seinen Bitstamp-Account zu überweisen. "

Brewster sagte, er habe die Münzen nicht an die Adresse dieser Person geschickt, weil er nicht die Person war, mit der Brewster eine Vereinbarung getroffen hatte. Als Folge davon kam einer dieser Personen zur Polizei, nachdem Gerüchte aufkamen, dass Brewster aus Zypern geflohen sei. Er erklärt, dass

"Das Ganze innerhalb von wenigen Tagen geklärt werden konnte, denn im Moment basiert ihr Fall auf Gerüchten, dass ich aus Zypern fliehe, was völliger Müll ist. "

Brewster fährt fort und schreibt, dass er seine Kontaktinformationen per E-Mail an die Polizei und andere Personen gegeben hat. Er meint, wenn er sich nicht mit ihm in Verbindung setzt, um eine Lösung zu finden, dann nimmt er an, dass sie versuchen, ihn unter Anklage zu stellen, "sowohl sich selbst als auch Bitcoin insgesamt zu diskreditieren."

Warum ist Brewster nicht nach Zypern zurückgekehrt?

Brewster erklärt drei Gründe dafür, warum er nicht sofort nach der Anordnung des Haftbefehls nach Zypern zurückgekehrt ist:

1. "Ich habe ein Familienbegräbnis, an dem ich teilnehmen kann. "

2. "Die ganze Situation kann ohne mich gelöst werden. "

3. "Die Art und Weise, in der die Ermittlungen durchgeführt werden, ist besorgniserregend, die Polizei hat trotz zahlreicher persönlicher Anfragen keinen Versuch unternommen, mich zu kontaktieren. "

Brewster schreibt, dass der einzige Weg, das Problem zu lösen, darin besteht, dass die Personen, mit denen er eine Übereinkunft hatte, ihre Adressen an ihn senden, damit er ihnen die Bitcoins schicken kann. Der CEO von Neo & Bee hat einen Anwalt in Cyrpus, der sich mit der Polizei in Verbindung setzt und versucht, die Situation zu lösen, damit Brewster sein Leben weiterführen kann. Er schreibt, dass er eine Frage hat, die er der zyprischen Polizei stellen möchte,

"Wenn ich einige Baumaterialien kaufe und zusage, zu einem späteren Zeitpunkt eine Lieferadresse anzugeben, aber niemals eine Adresse angeben. Hat der Verkäufer einen Betrug begangen, wenn er die Vorräte noch für mich hält? "

Brewster setzt seinen langen Posten fort und schreibt, wenn er mit Bitcoins davonlaufen wollte, hätte er das tun können, bevor er sie für sein Neo & Bee Geschäft ausgegeben hätte. An diesem Punkt versucht Brewster die Situation mit der zyprischen Polizei zu lösen und plant die Rückkehr in das Land.

Beliebte Beiträge