Blockchain

Dash setzt 2 mb blockgröße nach bitcoins segwit2x cancellation

Blockchain Dash setzt 2 mb blockgröße nach bitcoins segwit2x cancellation

PC Games Ales Dash (Oktober 2018).

Anonim

Dash, ein relativ Neue Kryptowährung wird in Kürze auf ein 2 MB-Blockgrößenlimit erweitert. Der Vorschlag für diese Änderung wurde 2016 eingereicht, als er von allen Hauptknotenpunkten der Kette einstimmig unterstützt wurde. Es wurden 2129 Stimmen dafür abgegeben, während nur 18 dagegen waren.

DASH Update

Während diese Abstimmung von vielen in der Branche als Gimmick empfunden wurde, tritt die Veränderung endlich in Kraft. Das jüngste 12. Update von Dash ist der erste Schritt dazu. Blockgrößen-Upgrades sind in der Regel mit niedrigeren Transaktionsgebühren und der Skalierbarkeit der Währung verbunden.

Dash ist jedoch keine Kryptowährung, die sofort von einer erhöhten Blockgrößenbeschränkung profitieren kann. Zumindest nicht in nächster Zeit, denn die Anzahl der Transaktionen ist noch weit von der Größenordnung anderer Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether entfernt.

Dash wird diesen Schritt als Teil des Kursanstiegs der Währung bei der Implementierung der Kettenskalierung verwenden, was ein wenig Licht in die Frage bringt, warum Dash entschieden hat, die Änderung so früh zu implementieren.

Interessanterweise ist es trotz der Anzahl von Transaktionen, die Bitcoin jeden Tag bearbeitet, berüchtigt, dass er weiterhin eine Blockgröße von 1 MB verwendet. Eine harte Gabel namens SegWit2X wurde eingeführt, um das Limit zu verdoppeln. Diese vorgeschlagene Abzweigung wurde jedoch von den meisten Bitcoin-Anhängern mit großer Ablehnung aufgenommen, was dazu führte, dass die Idee komplett aufgegeben wurde.

Lightening Network

Das kommende Lightning-Netzwerk von Bitcoin ist eine weitere Lösung für dieses Problem und beinhaltet keine Erhöhung der Gesamtgröße der Blockgröße. Stattdessen wickelt es Transaktionen von der Kette auf sogenannten "Zahlungskanälen" ab, bevor das Nettoergebnis auf Bitcoins Blockchain geschrieben wird.

Wenn eine Brieftasche derzeit mehrere separate Transaktionen zu einer anderen initiiert, werden sie als einzelne Einträge in der Blockchain verarbeitet und protokolliert. Das Lightning-Netzwerk konsolidiert jeden dieser Austauschvorgänge, sodass sie als einzelner Eintrag in der Blockchain aufgezeichnet werden.

Das Lightning Network verringert die Auswirkungen von Spam-Versuchen auf die Bitcoin-Blockchain mit mehreren kleineren Transaktionen und reduziert die Netzwerklast. Es besteht jedoch Besorgnis darüber, da dies alles außerhalb der Kette geschehen müsste.

Einige glauben, dass dies Bitcoins Werte der Dezentralisierung und Dauerhaftigkeit kompromittiert. Andere glauben, dass sich das Lightning Network nicht sehr von dem bestehenden System unterscheidet, bei dem der Austausch von Geld zwischen Benutzern außerhalb der Kette stattfindet.

Parallele Entwicklungen im Ökosystem

Ethereum, nicht zu weit entfernt, implementiert auch das "Raiden Network", das dem Bitcoin Lightning Network funktionell ähnlich ist.

Dash ermöglicht Minern und Master-Knoten genügend Zeit, um den Änderungen des neuen Updates zu entsprechen.Dies wird durch die Funktion spark von Dash ermöglicht, die neue Aktualisierungen der Währung selektiv anhalten kann. Die Idee der Durchsetzung in der Währung, wo Masternoden für ihren Beitrag belohnt werden, funktioniert auch deshalb.

Angesichts so vieler Empfehlungen zur Lösung von Skalierungsproblemen und hohen Transaktionsgebühren bleibt die Community ambivalent, welche Lösung am besten funktioniert. Keiner der aktuellen Vorschläge wurde ausgiebig getestet, und es ist durchaus möglich, dass sie nicht wie erwartet ausfallen. Eines ist jedoch definitiv. Digitale Währungen benötigen dringend eine Lösung, die diesen Problemen entgegenwirkt.

Beliebte Beiträge