Bitcoin

Entwickler erstellen Blockchain-basierte Alexandria -Bibliothek

Bitcoin Entwickler erstellen Blockchain-basierte Alexandria -Bibliothek

Introduction to Bitcoin (Juli 2019).

Anonim

Historiker haben diese menschliche Zivilisation geschätzt wurde um tausend Jahre zurückversetzt, als die Bibliothek von Alexandria verbrannt wurde. Die Bibliothek war ein riesiges Lagerhaus für das Wissen und die Kulturen der antiken Welt und hatte sich zu einem Treffpunkt für Gelehrte und Intellektuelle aus dem gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus entwickelt. Niemand ist sich sicher, wie, warum oder sogar wenn die Bibliothek niedergebrannt ist und tatsächlich spekulieren Gelehrte, dass die Bibliothek mehrmals niedergebrannt wurde.

Jetzt will ein Entwicklungsteam verhindern, dass zukünftige Veranstaltungen der "Library of Alexandria" durch den Aufbau eines Online-Peer-to-Peer-Wissensrepositoriums entstehen. Experten verweisen auf einen rasanten Rückgang der Papierbücher im Zuge eines zunehmenden Trends weg vom Papier hin zu E-Books. Während E-Books sehr praktisch sein können, können sie menschliches Wissen anfällig für Netzwerkausfälle, Computerviren, staatliche Zensur und andere Risiken machen.

Das neue Alexandria versucht, sich feuerfest zu machen, eine unzerstörbare Quelle menschlichen Wissens und Zivilisation, die in der Lage sein wird, jede Katastrophe zu überleben. Durch die Schaffung eines solchen Wissensraums hoffen die Entwickler des Programms, der Menschheit zu helfen, ein weiteres "Alexandria-Ereignis" zu vermeiden, das auf den massiven Wissensverlust beim Brand der Bibliothek von Alexandria hinweist. Und die Entwickler von Alexandria wollen dies mit einer Bitcoin-basierten Technologie, speziell der Blockchain, erreichen.

Wenn Sie Bitcoins Blockchain nicht kennen, geben wir Ihnen einen kurzen Überblick. Bitcoin arbeitet, indem es die Macht der Gemeinschaft nutzt, um ein massives öffentliches Hauptbuch zu erzeugen, das Blockchain genannt wird. Diese Blockchain enthält alle Informationen zu jeder einzelnen Bitcoin-Transaktion, die je gemacht wurde.

Statt hochleistungsfähige Server und Verarbeitungsstationen zu verwenden, um alle diese Transaktionen zu verfolgen, hat Bitcoin die Community "mine" oder baut die Blockchain selbst auf. Jene Leute und Firmen, die minen und somit das ganze System unterstützen, werden mit Bitcoins belohnt. Die Blockchain wird in "Blöcken" von Transaktionen abgebaut, weshalb das Ledger eine Blockchain genannt wird (hol es, es ist eine Kette von Blöcken).

Dies ist ein bisschen eine Vereinfachung, aber Sie sollten die Grundidee bekommen. Wenn Leute sagen, dass Bitcoin eine Peer-to-Peer-Währung ist, beziehen sie sich auf die Tatsache, dass es die Community selbst ist, die Bitcoin unterstützt, und einer der wichtigsten Beiträge der Community ist die Unterstützung der Entwicklung und Erweiterung der Blockchain.

Jetzt will Alexandria eine ähnliche Peer-to-Peer-Gemeinschaft schaffen, die das Wissen der Menschheit speichert und sammelt. So brilliant die Denker der alten Zivilisationen auch waren, wir haben seither einen langen Weg hinter uns. Die kombinierte Sammlung von menschlichem Wissen ist zu umfangreich, um in einer einzigen physischen Bibliothek aufbewahrt zu werden.

Bedenken Sie, dass die englische Version von Wikipedia, die von der Community betriebene Enzyklopädie, auf 7 473 700 Seitenvolumina geschätzt wird und jeden Tag wächst. Wikipedia, so erstaunlich es auch ist, repräsentiert nur eine kleine, oberflächliche Auswahl des Wissens der Menschheit.

Alexandria zielt darauf ab, noch größer zu werden und das einzige Lager des menschlichen Wissens zu werden. Um eine so große Größe zu erreichen und gleichzeitig die Kosten gering zu halten, verwendet Alexandria die Blockchain-Technologie. "Zentrale Hubs" werden nicht verwendet, stattdessen wird ein Netzwerk von Peer-to-Peer-Computern mithilfe der Blockchain-Technologie erstellt.

Also, was ist das? Die vollständigen Details wurden nicht beschrieben, aber das Alexandria-Projekt wird es den Leuten ermöglichen, den Inhalt, den sie wollen, selbst zu veröffentlichen, egal ob es sich um Artikel, Videos, Kunstwerke oder irgendetwas anderes handelt. Laut dem Entwicklerteam wird nur der Herausgeber die Möglichkeit haben, den Inhalt zu entfernen. Es wird jedoch angenommen, dass die Verlage für die Veröffentlichung von Inhalten eine Gebühr entrichten müssen.

Während das Alexandria-Projektteam noch keine Details veröffentlicht hat, planen sie finanzielle Anreize für diejenigen, die das "Mining" der Blockchain unterstützen.

Wenn Sie Ihre Zeit oder vielleicht Bitcoins für das Projekt spenden möchten, können Sie dies auf der Website des Alexandria Blockchain-Teams tun.

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge