bitcoin

Arztclu verhaftet in verbindung mit der seidenstraße 2. 0 fall

bitcoin Arztclu verhaftet in verbindung mit der seidenstraße 2. 0 fall
Anonim

Am 20. Januar verhafteten Bundesagenten einen Mann aus Seattle zum Verkauf und Arbeiten als Administrator auf der Seidenstraße 2. 0 Darknet-Markt.

Staatsanwälte haben den 26-jährigen Brian Richard Farrell angeklagt, der, wie man sagt, DoctorClu ist, ein bekannter Silk Road-Verwalter, der den Markt verließ, nachdem er mit seinen Mitarbeitern und seinem Chef zusammengebrochen war. Gegenwärtig wird er wegen Verschwörung zum Vertrieb von Heroin, Methamphetamin und Kokain angeklagt und wird am Dienstag im US-Bezirksgericht in Seattle erscheinen.

"Die Verhaftung von Herrn Farrell ist ein Beweis dafür, dass die Strafverfolgungsbehörden des Bundes ihre Bemühungen fortsetzen, diejenigen auszurotten, die das Internet untergraben, um Schwarzmärkte für illegale Waren zu schaffen", sagte US-Staatsanwalt Annette L. Hayes in einer Erklärung.

Silk Road 2. 0 begann Wochen nachdem der ursprüngliche Marktplatz geschlossen wurde. Die Person, die den Marktplatz leitete, war Blake Benthall, ein 26-jähriger Mann, ein Tech-Unternehmer und früherer Mitarbeiter von SpaceX, Space-Start-Up von Elon Musk. Laut Zeugen in seinem Gerichtsverfahren gestand er, kurz nachdem er von der Bundespolizei verhaftet worden war, dass er die angeblichen Verbrechen begangen habe. Das letzte, was laut DeepDotWeb von der DeepDotWeb Webseite gehört wurde, war, dass er aus dem Bundesgefängnis in die Obhut einer unbenannten Bundesbehörde entlassen wurde.

Deep-Web-Journalist, der den Usernamen Gwern trägt, schrieb auf Reddit: "Das … macht wirklich Sinn. Farrells Zimmergenosse beschreibt ihn die ganze Zeit als stechende Schmerzmittel, für die er angeklagt wurde, und Doktor Clu sprach darüber, Schmerzmittel zu benutzen. (Beide klangen auch wie arrogante Löcher.)

"Das sind wirklich schlechte Neuigkeiten für Tang und die anderen überlebenden SR2-Mitarbeiter. Farrell war niemand; aber DoctorClu hätte in Sicherheit sein sollen, besonders nachdem er wegen der Plünderung von Verkäuferanleihen gefeuert wurde. "

Laut der Strafanzeige führten US-Behörden einen Durchsuchungsbefehl zu Farrells Aufenthalt in Bellevue, Washington, aus und interviewten ihn. Nachdem sie erfahren haben, dass sie die IP-Adresse seines Wohnsitzes mit der Seidenstraße 2 verbunden haben, 0, Farrell gab zu, Defcon's zu sein - der Kopf der Seidenstraße 2. 0 - rechte Hand und Sprecher.

Der Fall ist U. S. v. Farrell, U.S. Bezirksgericht, Westbezirk von Washington, Nr. 15-mj-00016. (Berichterstattung von Nate Raymond in New York; Redaktion: Leslie Adler)

Foto Quelle: picturesdotnews. Wordpress. com

Foto Quelle: Tagesgadgetrie. com

Beliebte Beiträge