Bitcoin

Niederländisch bitcoin exchange clevercoin innoviert und expandiert europaweit

Bitcoin Niederländisch bitcoin exchange clevercoin innoviert und expandiert europaweit

The Most Dangerous Town on the Internet - Where Cybercrime Goes to Hide (November 2018).

Anonim

CleverCoin, eine Initiative der niederländischen Unternehmer Christian de Kok und Karsten Nilsen, gegründet in Januar 2014, hat seine Bitcoin-Börse auf den weiteren europäischen Markt erweitert, indem sie Kredit- und Debitkarten von MasterCard und Visa in ihre Liste der Zahlungsoptionen aufgenommen hat.

CleverCoin-CEO Karsten Nilsen sagte zu der aktuellen Expansion des Unternehmens:

Nachdem wir uns zwei Monate ausschließlich auf niederländische Kunden und Plattformsicherheit konzentriert haben, ist es jetzt an der Zeit, sich anderen Kreditkartenkunden anzunehmen. Wir sind stets bestrebt, Bitcoins zugänglicher und benutzerfreundlicher zu machen. Ab heute können wir als einer der ersten unseren Kunden die Einzahlung per Kreditkarte ermöglichen.

CleverCoin bietet seinen EUR / BTC-Orderbuchaustausch jetzt in mehr als 30 Ländern an, darunter in Spanien, Frankreich, der Schweiz und Großbritannien.

Mit dem Zusatz "Visa" und "MasterCard" werden Kreditkartenzahlungen nun als Zahlungsoptionen für CleverCoin-Nutzer dem niederländischen Zahlungssystem iDEAL und SEPA-Überweisungen hinzugefügt. Aber das Unternehmen ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. CleverCoin arbeitet bereits an der Integration weiterer Zahlungssysteme, um die Anzahl der Möglichkeiten für die sichere Einzahlung von Geldmitteln durch die Nutzer weiter zu erhöhen.

Zusätzlich zu den neuen Finanzierungsoptionen hat CleverCoin auch die Identität der Exchange-Nutzer deutlich verbessert. Die Benutzer müssen weiterhin einen Ausweis und einen Adressnachweis vorlegen, können jedoch den Nachweis der Adresse auf innovative Weise erbringen.

Benutzer können nun wählen, ob sie einen Brief erhalten möchten, der zum Zwecke der Adressüberprüfung an ihr Haus geschickt wird. Nach Erhalt dieses Briefes muss der Benutzer ein selfie mit dem Brief aufnehmen und zur Überprüfung an die Vermittlungsstelle hochladen.

Gegenwärtig berechnet CleverCoin 0,3% Gebühren und hat eine Partnerschaft mit dem Zahlungsdienstleister Lemon Way geschlossen, um Transaktionen mit Kredit- und Debitkarten zu erleichtern. Das Unternehmen ist auch weiterhin eine der wenigen Börsen, die über Banken in Westeuropa verfügen und mit einem Zahlungsinstitut zusammenarbeiten, das den Vorschriften der Europäischen Zentralbank vollständig entspricht.

Was denkst du? Haben Sie einen CleverCoin Account? Haben Sie an der Börse eine Kredit- oder Debitkarte verwendet? Lassen Sie uns über Ihre Erfahrungen in den Kommentaren wissen.

Bilder von CleverCoin

Beliebte Beiträge