Altcoin

Ethereum clasic integriert deflationäre geldpolitik

Altcoin Ethereum clasic integriert deflationäre geldpolitik

Ethereum Classic (ETC), the Das Spin-Off-Projekt des ursprünglichen Ethereum-Netzwerks, das als Reaktion auf die Entscheidung zur Rettung der DAO-Investoren ins Leben gerufen wurde, löst sich vollständig von dem traditionellen Ethereum-Modell ab, beginnend mit der Abschaffung der ursprünglichen Geldpolitik Das Ethereum-Netzwerk produziert jährlich fast 13 Millionen neue Äther ohne Begrenzung der Geldmenge, im Gegensatz zu Bitcoin mit einem festen Vorrat von 21 Millionen. Die Idee der Ethereum Foundation bestand darin, ein System zu schaffen, bei dem Ether- oder Netzwerk-Token leicht zugänglich sind und nicht selten für die Gemeinschaft und ihre Nutzerbasis zur Verfügung stehen.

Durch die feste Bereitstellung von Vermögenswerten können Netzwerke wie Bitcoin jedoch auf der Grundlage der Nachfrage des Marktes einen tatsächlichen und nachhaltigen Wert beibehalten. Wenn das Ethereum-Netzwerk weiterhin eine unendliche Anzahl von Token produziert, indem es Millionen von Äther pro Jahr erzeugt, macht es keinen Unterschied zu dem traditionellen Geldsystem, in dem eine Zentralbank Papiergeld druckt, um die Wirtschaft am Laufen zu halten.

In einer gemeinsamen Erklärung kündigte die Ethereum Classic Community, darunter Branchenvertreter, Börsenbetreiber, Minenbetreiber, Minenbetreiber, Wallet-Anbieter, Entwickler, die Distributed Autonomous Coalition Asia (DACA) und das China Ethereum Classic Consortium (ECC) dies an Das Ethereum Classic-Netzwerk würde von Ethereums inflationärer Geldpolitik abweichen.

Die Entscheidung, von der Inflationspolitik abzuweichen, liegt hauptsächlich in den langfristigen Interessen von Investoren, Entwicklern, Unternehmen, Betreibern und vor allem des Netzwerks.

Um ein festes Angebot an ETC aufzubauen, hat das Open-Source-Entwicklungsteam von Ethereum Classic eine neue Geldpolitik eingeführt, die die Blockbelohnung für Bergleute im Laufe der Zeit verringert. Die erste Reduzierung der Blockbelohnung wird bei Block Nummer fünf Millionen initiiert, und weitere 20 Prozent der Blockbelohnungsreduktion werden danach alle fünf Millionen Blöcke initiiert.

Das Team von Ethereum Classic sieht eine Höchstgrenze von ETC im Bereich von 210 Millionen bis 230 Millionen vor.

"Um die Vision von Ethereum Classic voranzutreiben, muss die Gemeinschaft eine Geldpolitik verfolgen, die die langfristigen Interessen von Investoren, Entwicklern und Unternehmern ausbalanciert", sagte das Entwicklungsteam von Ethereum Classic in einer gemeinsamen Erklärung.

In einem exklusiven Interview mit einer auf das Ethereum fokussierten Veröffentlichung, BitNovosti. Der Eigentümer Arvicco, der die Bewegung Ethereum Classic ins Leben rief, betonte weiter die Bedeutung von wirtschaftlichem Anreiz, Nutzen und Knappheit für das Wachstum und die Entwicklung von Blockchain-Netzwerken.

Die Vision und die Arbeit von Benutzern, Investoren, Minern und Entwicklern müssen aufeinander abgestimmt sein, damit ein Netzwerk wie Ethereum Classic die Arvicco-Notizen überleben kann.

Arvicco erklärte:

"Der Plattform-Token ist ein kritischer Bestandteil des Blockchain-Systems, der die wirtschaftlichen Anreize wichtiger Interessengruppen, Nutzer, Entwickler, Investoren und Bergarbeiter bündelt. Seine Monetarisierung lässt alles ticken und hilft, das Ökosystem zu starten. In der Wirtschaftsgeschichte wurde jedoch immer wieder gezeigt, dass eine verlässliche langfristige Monetarisierung ohne zwei Schlüsselmerkmale nicht möglich ist; Nutzen und Knappheit. "

Innerhalb der Entwicklungsgemeinschaft von Ethereum Classic gibt es zwei unabhängige Entwicklungsgruppen in ETCDEV und Grothendieck. Ersterer betreut den Geth-Client und ist derzeit der beliebteste Kunde, während Grothendieck, der von Charles Hoskinson und Jeremy Woods IOHK geleitet wird, an einem zu 100 Prozent in Scala geschriebenen Kunden arbeitet, der in der zweiten Jahreshälfte 2017 eingeführt wird.

Die Entwickler-Community von Ethereum Classic unterscheidet sich ein wenig von herkömmlichen Blockchain-Entwicklungs-Communities in dem Sinne, dass zwei unabhängige Entwicklungsteams das Wachstum von Ethereum Classic anführen.

Hoskinson sagte gegenüber BTCManager, dass diese Struktur der Entwicklungsgemeinschaft von Ethereum Classic kein Problem ist, da sich die Gemeinschaft mit der Implementierung von Lösungen und möglichen Problemen in vier Phasen befasst; Kommunikation, Ausstrahlung der Lösung, Ausarbeitung eines formellen Vorschlags und abschließende Runde der Überprüfung und Debatte über die Genehmigung.

Ein solches System bietet der Ethereum Classic Community eine vollständige Transparenz über die Entwicklung des Netzwerks. IOHK-Gründer Charles Hoskinson sagte gegenüber BTCManager:

"Der wichtigste Teil der Änderungen an einer Kryptowährung besteht darin, einen langwierigen, bewussten Multi-Stakeholder-Prozess zu verfolgen, der transparent ist und unabhängige Entwicklungsteams involviert. Dies schafft ein System von Checks and Balances, das Fehler aufdeckt und verhindert, dass schädliche oder voreingenommene Aktualisierungen übernommen werden. "

Die beiden Entwicklungsgemeinschaften werden das Wachstum von Ethereum Classic mit der Umsetzung des geldpolitischen Streits forcieren.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar