Altcoin

Ethereum-gestütztes blockcdn zur unterbrechung von content delivery networks

Altcoin Ethereum-gestütztes blockcdn zur unterbrechung von content delivery networks

Im Blickpunkt 41: Cambridge A. ICO + eosDAC + Scams + Abfuhr für ETH + Mit BTC gegen Alzheimer (September 2018).

Anonim

BlockCDN, ein in China stationiertes Blockchain-Unternehmen, will mit einem Peer-to-Peer-Ansatz eine Lösung für CDNs (Content Delivery Networks) bereitstellen und vorhandene brachliegende Ressourcen nutzen, um die Kosten für Bandbreite, Energieverbrauch, und Hardware-Wartung im Vergleich zu einer herkömmlichen CDN-Einstellung.

Wenn mehr Informationen online übertragen werden, steigt der Bedarf an CDN-Anbietern. Voraussichtlich um $ 12 zu wachsen. 1 Milliarde bis 2019 bei einer umgesetzten Wachstumsrate von 26,9 Prozent. BlockCDN scheint die gesamte Branche zu stören, indem es eine Plattform bereitstellt, auf der Benutzer CDN-Dienste erwerben und bereitstellen können.

CDN-Anbieter beschleunigen die Bereitstellung von Inhalten von Servern für die Benutzer, indem Inhalte in geografisch verteilten Servern zwischengespeichert werden. Dies erfordert enorme Vorlaufkosten für die Einrichtung der Infrastruktur, die BlockCDN der Vergangenheit angehören wird.

Die Verwendung des Ethereum-Netzwerks und von Smart Contracts bietet den notwendigen Vermittler für einen einfachen Zugang zu CDN-Diensten in einer Marktumgebung und einen Fokus auf die Nutzung leerer internetverbundener Geräte, die Bandbreite und Knoten ohne viel zusätzlichen Overhead bereitstellen , wie in ihrem Blog erklärt:

"Mit Blockchain-Technologie, appelliere an globale Internet-Idler, ihre Leerlauf-Ausrüstung (zB PC, Router, TV-Box, Tablet, Handy, etc.) zu teilen, um den hochgeladenen Verkehr damit Internet-Fast-Node allgegenwärtig machen und Internet-Zugang schneller machen. "

BlockCDN löst theoretisch auch das Problem der geografischen Abdeckung. Bei ausreichend vielen Benutzern würden die Server Inhalte zwischenspeichern, wo es für traditionelle CDN-Anbieter nicht möglich wäre, sie zu stationieren. Das in Ethereum ansässige Projekt wird dem chinesischen Online-Content-Anbieter Youku in einem Testlauf Bandbreite zur Verfügung stellen. Tony Long, CEO von BlockCDN, erklärte:

"Erwarten Sie ein gewisses Maß an Störungen in der CDN-Branche, ähnlich dem, das Uber und Airbnb in ihren jeweiligen Bereichen verursacht haben. "

Nach alldem hat BlockCDN am 28. November seine ICO gestartet und wird bis zum 26. Dezember laufen. Insgesamt werden 1 Milliarde Tokens erstellt. 40 Prozent werden für die ICO bereitgestellt, 40 Prozent für den Bergbau und die restlichen 20 Prozent für Werbeprämien.

Beginnend mit einer Rate von 1 ETH bis 1 000 BCDN wird die ICO eine frühzeitige Investition fördern, indem sie im Verlauf des ICO einen negativen Bonus einführt; 1 Die ETH wird weniger wert sein, wenn das ICO fertiggestellt ist.

Inhaber der Token erhalten außerdem einen anteiligen Betrag von 40 Prozent des Gesamtumsatzes für die ersten drei Jahre der BlockCDN-Operation.Durch eine Erhöhung der Marktnachfrage und der Token-Bewertung sollten drei Jahre Zeit bleiben, damit sowohl für die Aktionäre als auch für BlockCDN ein wiederkehrender Ertragsstrom geschaffen wird.

BlockCDN hat sich außerdem zum Ziel gesetzt, eine Crowdfunding-Mindestsumme von 150 000 ETH und maximal 400 000 ETH zu erreichen. Wenn das Minimum nicht erreicht wird, werden alle erhaltenen Mittel an die jeweiligen Investoren zurückgegeben und das Projekt wird als Misserfolg betrachtet. Wird das Maximum erreicht, wird das Crowdfunding-Projekt sofort gestoppt, ebenso wie die "Cooling-Off-Phase", in der Anleger ihre Investition zurückziehen können, wenn sie dies wünschen.

Es wird nicht nur interessant sein zu sehen, ob die ICO mit Enthusiasmus oder Desinteresse begrüßt wird, sondern auch, ob ICONOMI an diesem Projekt für ihre ICONOMI teilnehmen wird. Performance Fonds. Blogposts Anfang dieses Monats gaben an, Inhaber von ICONOMI sollten bis Ende 2016 zwei weitere Investitionen erwarten. Mit dem Fokus auf langfristiges Wachstum und ein hohes Potenzial für Unterbrechungen sieht BlockCDN so aus, als würde es ICONOMI direkt in die Quere kommen.

Die ICO hat sicherlich ein Team, das potenziellen Investoren eine gewisse Sicherheit bietet. Die Erfahrung der Mitglieder reicht von der Zusammenarbeit mit 500 weltweit führenden Unternehmen über die Arbeit mit Bitcoin bereits im Jahr 2010, sowie über ein tiefgreifendes Wissen über die CDN-Branche und gibt dem Team einen einzigartigen Einblick in die Probleme, die die Branche überwinden muss.

BlockCDN hat auch strategische Partnerschaften mit Morning Book, einem Blockchain-Beratungsunternehmen, und Weiyi, einem traditionellen CDN-Anbieter. Zusätzliche Partnerschaften schließen Beziehungen ein, die die Blockchain-Unterstützung betreffen, und stellen sicher, dass DNS- und CDN-Aspekte reibungslos funktionieren. Wenn die ETH diese Woche tiefer geht, wäre es jetzt eine besonders verlockende Zeit, in dieses ICO einzutreten.

Das BlockCDN Whitepaper finden Sie hier.

Beliebte Beiträge