bitcoin

Alles, was sie über mt wissen müssen. gox

bitcoin Alles, was sie über mt wissen müssen. gox

ZUSAMMENFASSUNG

Mt. Gox war eine Bitcoin-Börse mit Sitz in Tokio, Japan. Mt. Gox offiziell gestartet als Bitcoin-Austausch im Juli 2010 von Jed McCaleb. Auf seiner Höhe im Jahr 2013 Gox wickelte über 70% aller Bitcoin-Transaktionen ab. In diesem Artikel Bitcoinist. Das Netz wird Ihnen den totalen Zugang zu allem Mt geben. Gox, von der Geschichte und den Ursprüngen bis hin zu Details darüber, wer Mark Karpeles war und der aktuelle Status von Mt. Gox

TIMELINE

2007 - Januar Mtgox. com alias "Magic The Gathering Online eXchange" Domainname von Programmierer Jed McCaleb gekauft.

2010 - Juli McCaleb liest über Bitcoin.

2010 - Juli 18 MtGox. com beginnt als Bitcoin-Exchange zu handeln.

2011 - 6. März MtGox an Mark Karpelès verkauft. Ein Geschäftsmann aus Frankreich und lebt in Japan. Für weitere Informationen über Mark Karpeles lesen Sie weiter.

Karpeles besitzt 88 Prozent der Firma und McCaleb 12 Prozent, laut einem durchgesickerten Mt. Gox-Geschäftsplan.

2011 - Juni 19 Mt. Gox hat gehackt.

2011 - Oktober Mt. Gox verliert Bitcoin. Mt. Gox sendet 2, 609 Bitcoins an eine ungültige Adresse ohne privaten Schlüssel.

2013 - März Gox bitcoin exchange hält kurzzeitig Bitcoin-Einzahlungen an, wenn sich "blockchain" temporär in zwei unabhängige Logs verzweigt mit unterschiedlichen Regeln, wie Transaktionen akzeptiert werden können.

2013 - 11. bis 12. April Gox unterbricht den Handel für eine "Marktabklingzeit".

2013 - 20. Juni Gox suspendiert Abhebungen in US-Dollar.

2013 - 15. Mai Das US-Heimatschutzministerium gibt einen Haftbefehl aus, um das Geld von Mt. Gox-Konto in den USA. Der Warrant legt nahe, dass nach US-Recht, Mt. Gox operierte als nicht registrierter Geldsender in den USA.

2013 - Mai & Juli 5 Millionen US-Dollar werden von der US-Regierung wegen Nichteinhaltung der Geldtransfervorschriften beschlagnahmt.

2013 - 29. Juni Gox erhielt von FinCen die Lizenz für das Gelddienstleistungsgeschäft (MSB).

2014 - 7. Februar Alle Bitcoin-Abhebungen wurden von Mt gestoppt. Gox zitiert ein Problem im Bitcoin-Code.

2014 - 17. Februar Alle Mt. Gox-Auszahlungen gestoppt und konkurrierende Börsen wieder in vollem Betrieb, veröffentlichte das Unternehmen eine weitere Pressemitteilung mit den Schritten, die sie behaupten, sie zu Sicherheitsfragen zu nehmen

2014 - 23. Februar Mark Karpelès, der CEO von Mt. Gox, tritt aus dem Vorstand der Bitcoin Foundation aus.

2014 - Februar 24 Gox unterbricht den gesamten Handel, die Website geht offline. Das Unternehmen entdeckt den Diebstahl von 850.000 Bitcoins.

2014 - 28. Februar Gox hat am 28. Februar 2014 in Japan Konkurs angemeldet.

2014 - 9. März Mt. Gox beantragt Konkurs in den USA (Texas), um US-rechtliche Schritte von Händlern vorübergehend einzustellen, die behaupteten, die Operation sei ein Betrug

2014 - 20. März Mt. Gox berichtete auf seiner Website, dass es Bitcoins im Wert von rund 116 Millionen Dollar in einer alten digitalen Brieftasche aus dem Jahr 2011 gefunden hat.Das bringt die Gesamtzahl der Bitcoins, die die Firma verloren hat, von 850.000 auf 650.000.

2014 - 14. April Mt. Gox Anwälte sagten, dass Mark Karpeles nicht für eine Absetzung in einem Dallas Gericht erscheinen würde, oder eine Vorladung durch FinCEN

2014 - 16. April führen würde. Gox gibt seinen Plan auf, den Bankrottschutz wieder aufzubauen, und ersuchte ein Gericht in Tokio um eine Liquidation.

DER BRIEF

Kürzlich Goxs Konkursverwalter in Japan, Nobuaki Kobayashi, schickte Briefe an Gläubiger.

Der Brief enthält eine eindeutige ID-Nummer, die für ehemalige Gox-Kunden wichtig ist, die einen Teil der beim Verlust des Kurses verlorenen Gelder zurückerhalten möchten. Die Karte enthält auch Informationen darüber, wann die ehemaligen Kunden ihre Forderungen geltend machen können.

Laut der Postkarte haben Nutzer bis zum 28. November 2014 Zeit, einen Anspruch geltend zu machen. Zuletzt fand am 23. Juli in Tokio ein Gläubigertreffen statt.

Das TREFFEN

Das offizielle Sitzungsprotokoll finden Sie hier.

Mehr als 100 Investoren nahmen an dem Treffen in einem Gerichtsgebäude in der japanischen Hauptstadt teil. Sie forderten zu wissen, wie einige Bitcoins im Wert von 500 Millionen Dollar vom Berg verschwunden waren. Gox's digitale Tresore früher in diesem Jahr.

Leute, die an dem Treffen teilnahmen, sagten, dass der ehemalige Mt. Gox-Chef Mark Karpeles und ein vom Gericht bestellter Anwalt, der das Insolvenzverfahren des Unternehmens leitete, keine klare Antwort darüber gaben, was mit ihrem Geld geschah.

Das Treffen war dazu gedacht, den Insolvenzprozess selbst zu diskutieren und sie trennten das von dem, was mit Bitcoin passiert ist ", sagte der 50-jährige Toshiya Takahashi. "Was die Leute wissen wollten, war, was passiert ist und warum. "

Karpeles weigert sich auch, in die Vereinigten Staaten zu reisen, wo er gebeten wurde, in Texas zur Befragung im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch von Mt Gox zu erscheinen. In Japan wurde auch gefordert, strafrechtliche Ermittlungen einzuleiten.

Das nächste Gläubigertreffen ist für den 26. November

vorgesehen. Gox Teil Duex?

Der Berg Die Geschichte von Gox ist vielleicht noch lange nicht vorbei. Optimistische Investoren schließen sich zusammen, um ein Angebot für den Umtausch vor dem japanischen Insolvenzgericht zu unterbreiten.

Sunlots Online-Petition appelliert an die Gläubiger und die Öffentlichkeit, ihren Plan zu unterstützen, den Berg zu retten. Gox. Auf ihrer Website beschreiben sie die Mitglieder des vorgeschlagenen Managementteams als "Branchenexperten". "Die Liste der Mitglieder umfasst Brock Pierce, Jonathan Yantis und die Risikokapitalgeber William Quigley und Matthew Roszak von Clearstone Venture Partners und Silk Road Equity,

Bisher hat die Gruppe eine symbolische Summe von 1 Bitcoin für Mt angeboten. Gox.

Wer ist Mark Karpeles?

Der 28-jährige Mark Karpeles wurde in Frankreich geboren, verbrachte dann Zeit in Israel und ließ sich schließlich in Japan nieder. Dort heiratete er und wurde Vater.

Mark Karpalese arbeitete als Softwareentwickler und Netzwerkadministrator bei Linux Cyberjoueurs und hat auch zum offiziellen Repository von PHP von 2003 - 2005 beigetragen

Im Jahr 2009 gründete er Tibanne Co. Ltd, wo er CEO ist. Mark ist außerdem Gründungsmitglied der 2012 gegründeten Bitcoin Foundation mit dem Ziel, Bitcoin zu standardisieren und zu fördern.

Während auf dem Berg. Gox-Insider sagen, er sei ein Mann, der "mehr ein Computer-Coder als ein Chief-Executive war und doch manchmal sogar von seinen technischen Pflichten abgelenkt war, als sie am meisten gebraucht wurden".

Im Jahr 2011 erwarb er den Mt. Gox wechselt von einem amerikanischen Unternehmer namens Jed McCaleb.

"Er liebt es, gepriesen zu werden, und er mag den König von Bitcoin genannt werden"

-MT. GOX INSIDER

Insidern zufolge dachte er nicht daran, das Geschäft des Tages aufzugeben, um Flachbildschirme oder 400-Dollar-Mittagessen für die Mitarbeiter des erweiterten Tokyoter Hauptquartiers von Gox zu bestellen, das jetzt drei Etagen eines modernen Bürogebäudes im Shibuya der Stadt belegt Gegend.

Inmitten der rasanten Expansion des Mt. Gox - es scheint, als wäre Karpeles unbeeindruckt, als er ein brandneues Projekt aufnahm; Das Bitcoin Cafe. Inspiriert von einem französischen Bistro, wäre es ein stilvoller Treffpunkt im selben Gebäude wie der Mt. Gox Büros, ein sehr neues Gebäude aus Metall und Glas, nur wenige Gehminuten von Tokios größtem Bahnhof entfernt. Sie könnten bei einem Bier oder einem Wein vorbeischauen, und - mit einer von Mark Karpeles gehackten Registrierkasse - können Sie alles mit Bitcoin kaufen.

Ein Insider sagt, dass Mt. Gox gab das Äquivalent von einer Million Dollar für das Café aus und renovierte den Berg. Das Bürogebäude von Gox entspricht den Spezifikationen von Karepeles. Zu einer Zeit, als Gox 'Geschäft auseinanderbrach, sagt dieser Insider, das Projekt sei eine große Ablenkung. "[Karpeles] war super-stolz darauf, dass er seine gehackte Kasse mit dem Code, den er geschrieben hat, benutzen kann", sagt dieser Insider.

Sagt ein anderer Insider: "Neben dem Cafe verbrachte er gerne Zeit damit, Server zu reparieren, Netzwerke aufzubauen und Gadgets zu installieren ... was wahrscheinlich davon ablenkte, mit den wirklichen Problemen umzugehen, denen das Unternehmen gegenüberstand. "

Ein sehr bezeichnendes Beispiel dafür, wie Mark Karpelese sein Geschäft führte, fand im Juni 2011 inmitten des ersten Berges statt. Gox Hack

Ver und Powell und Karpeles waren am Wochenende an der Arbeit, aber als sie am Samstag im kleinen Büro der Firma ankamen, gab es eine Überraschung. Mark Karpeles hatte beschlossen, das Wochenende frei zu nehmen. Die beiden Freiwilligen waren verblüfft. "Ich dachte, das wäre für den Rest des Teams völlig verrückt und demoralisierend", erinnert sich Powell.

Am Montag kehrte Karpeles zur Arbeit zurück, aber er verbrachte einen Teil des Tages damit, Umschläge zu stopfen. "Ich war wie:" Alter, warum tust du das? Sie können dies jederzeit tun. Die Website ist offline. Sie müssen die Website online schalten. ''

Der Mangel an Gefühl der Dringlichkeit und ein großes Ego - es scheint, als ob Mark Karpeles in einem anderen Universum lebt und sich nicht um seine Kunden oder Kunden kümmert.

Verstärkt durch seinen Twitter-Feed nach dem Mt. Gox-Absturz. Nach Monaten des dunklen Social Media Accounts twitterte @magicaltux wieder über asiatische Nudeln, die Empörung in der Bitcoin Online Community auslösten.

Quellen:

Vigna, Paul (2014-02-25). "5 Dinge über Mt. Goxs Krise ". Das Wall Street Journal .

Techcrunch

Jed McCaleb Interview auf Ripple. com

Buterin, Vitalik (29. Juni 2013). "MtGox erhält FinCEN MSB Lizenz". Bitcoin Magazin (Coin Publishing GmbH)

www. Savegox. com

Mtgox-Dokumente an die Gläubiger auf scribd

Bildquelle 1: Mt Gox

Bildquelle 2: canstockphoto

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar