Crypto

Exprescoin Startet Bitcoin-Banking Für Nichtbanken

Crypto Exprescoin Startet Bitcoin-Banking Für Nichtbanken

Expres coin laundry ismaen (Dezember 2018).

Anonim

Eines der heikelsten Elemente bei der Verwendung von Bitcoin versucht, es mit traditionellen Fiat-Währung zu tauschen. Eines Tages wird es vielleicht möglich sein, völlig ohne USD zu kommen, ein Gehalt in Bitcoin zu verdienen und Waren in Bitcoin zu kaufen. Bis dahin besteht jedoch ein großer Bedarf an Diensten, die es den Leuten ermöglichen, ihre Bitcoin-Bestände in die Roma Pecuniam der Zeit und wieder zurück zu übersetzen. Da die Dinge gerade stehen, weil Kreditkarten- und PayPal-Transaktionen aufgrund des Risikos von Ausgleichsbuchungen nicht verwendet werden können, sind die verfügbaren Optionen meist sperrig, unzuverlässig und langsam.

Der Bitcoin-Austausch ist derzeit besonders schwierig, in der bitteren neuen Post-Gox-Welt von Bitcoin Finance. Im Moment ist der De-facto-Standard CoinBase, eine Online-Brieftasche und Exchange, die poliert, sicher und von allen Konten eine Freude zu bedienen ist. CoinBase ist jedoch außerhalb der Vereinigten Staaten nicht verfügbar, und es erfordert ein Bankkonto zu verwenden - effektiv außerhalb der Reichweite der zehn Millionen Menschen ohne oder mit einem Bankkonto in den USA, und die unzähligen mehr außerhalb der USA.

Expresscoin: Bitcoin für den UnBanked

Expresscoin, eine Rebranding und Neustrukturierung von CashIntoCoins, hofft, all das zu beheben. Expresscoin ist eine Bitcoin-Börse, die auf die Unbanked der Welt ausgerichtet ist. Expresscoin verlangt von den Nutzern nicht, dass sie es mit einem Bankkonto oder einer ID verknüpfen (vorausgesetzt, sie wollen nicht mehr als 1500 US-Dollar pro Monat kaufen) und ermöglicht eine Vielzahl von alternativen Zahlungsoptionen, einschließlich Zahlungsanweisungen, Überweisungen und persönliche Schecks. Auf der Zahlungsseite der Dinge können Benutzer ihre eigenen Geldbörsen liefern und ihre eigenen Bilanzen an einem geeigneten Ort sehen.

Um die gelegentlich arkane Welt von Bitcoin auch Laien zugänglich zu machen, hat das Unternehmen eine Reihe engagierter Support-Mitarbeiter eingestellt, die laut Will Wheeler, CEO des Unternehmens, sich von der Konkurrenz abheben werden oder nicht-technische Demografie. Wheeler drückte es so aus:

"Wir sind viel mehr als nur eine Bank oder ein Finanzdienstleistungsunternehmen. Was unterscheidet Expresscoin von anderen Cryptocurrency Providern ist Kundenservice […] Nachdem wir viele Kundenreklamationen auf anderen Seiten über Probleme mit dem Banking erfahren haben, wurde uns klar, dass wir es besser machen könnten, weshalb wir expresscoin erstellt haben. Wir verbringen mehr Zeit und Mühe mit dem Kundendienst und haben ein komplettes Team, das dafür sorgt, dass die von uns gebotene Kundenerfahrung die proaktivste und effizienteste Erfahrung ist, die verfügbar ist ", sagte Wheeler.

Momentan hat das Team nur neun Hauptentwickler und der Austausch unterstützt nur Bitcoin und Dogecoin, obwohl sie hoffen, bald auf eine breitere Reihe von Kryptowährungen zu expandieren. Ungeachtet des endgültigen Schicksals von Expresscoin ist die Idee, Bitcoin zu den Armen der Welt zu bringen (Menschen, die nicht unbedingt von der lokalen Fiat-Währung oder ihrer Regierung abhängig sein können, wie wir es für selbstverständlich halten), eine äußerst wichtige Idee eine, die früher oder später jemandem viel Geld einbringen wird.

Beliebte Beiträge