Bitcoin

Erste Global Credit Für Die Ausrichtung Der Fantastic Four Competition Ab 4. April

Bitcoin Erste Global Credit Für Die Ausrichtung Der Fantastic Four Competition Ab 4. April

Das Finanzdienstleistungsunternehmen First Global Credit wird ab dem 4. April einen neuen Bitcoin-Handelswettbewerb veranstalten, heißt es in einer Pressemitteilung, die an CoinReport geschickt wurde.

Der Wettbewerb führt dazu, dass Händler mit Bitcoin den größten Gewinn erzielen. Jeder Trader erhält ein kostenloses Konto mit 100 Wettbewerbs-Bitcoins, mit denen ETFs, Futures-Kontrakte und über 200 US-amerikanische und britische Aktien gehandelt werden können.

Der Wettbewerb vergibt den profitabelsten Trader in vier Kategorien: Währung, Futures, Aktien und insgesamt. Die Gewinner erhalten kostenlose Handelskonten, die mit genügend Bitcoin-Sicherheiten vorbeladen sind, um $ 8.000 (£ 5, 700) an Aktien zu handeln.

Marcie Terman, Kommunikationsdirektorin bei First Global Credit, erläuterte die Gründe für die Ausrichtung des Fantastic-Four-Wettbewerbs:

"Es bietet uns eine gute Möglichkeit, direkt mit Menschen zu kommunizieren, die den Service nutzen, und gibt uns viel Feedback. Bitcoin-Händler scheuen sich nicht, ihre Meinung zu äußern, und wir möchten etwas über unsere Kunden erfahren und darüber, wie sie unsere Dienstleistungen nutzen. "

Terman erklärte weiter, wie die Konkurrenz bei ihrem bevorstehenden Start Trader Tracker Programm hilft:

" Der andere Hauptgrund, warum wir [den Wettbewerb] zum Spaß machen, ist, dass wir Leute identifizieren wollen die wissen, wie man einen Profitmarkt macht. Warum? In einigen Monaten werden wir das Star Trader Tracker Programm starten. Dieser Service richtet sich an Personen, die eine Rendite aus ihren Bitcoins erzielen möchten, aber nicht selbst handeln können. Star-Trader können ihre Live-Track-Datensätze veröffentlichen, um Follower anzulocken, die ihre Handelskonten "verfolgen". Wenn ein Star Trader einen Handel tätigt, werden seine Tracker denselben Trade auf dem Markt zur gleichen Zeit platzieren. Der Händler kann eine Performancegebühr berechnen, die er automatisch erhält, wenn er seinen Tracking-Kunden einen Gewinn macht. Der Star Trader muss nichts anderes tun, als sich auf den Gewinn zu konzentrieren. Die Trades werden automatisch für ihre Kunden platziert und die Tracking-Kunden (die Bitcoins halten) können mehr als einen Trader verfolgen und entscheiden, wie sie dies wollen Portfolio aufgeteilt. Unsere proprietäre Software wird dies für sie tun. "

" Wir werden diesen Service vermarkten, um Bitcoin-Inhaber zu gewinnen, die eine Rendite von ihren Bitcoins auf den Service generieren möchten. Die Trader werden in der Lage sein, ihre Biographie-, Bild- (wenn sie wollen) Diagramme ihrer Performance zu veröffentlichen, um Kunden dazu zu bringen, ihnen zu folgen oder sie zu verfolgen. Die Fantastic Four Competition wird uns auf profitable Händler aufmerksam machen und dazu führen, dass wir sie einladen, dem Service beizutreten. Wir hoffen, dass dies nicht nur für professionelle Händler attraktiv sein wird, sondern auch für Personen, die an einer Handelskarriere interessiert sind, aber keine formale Handelserfahrung haben."

Der Wettbewerb Fantastic Four hat viel Aufmerksamkeit erregt. Am letzten Abend waren 1533 Händler registriert, um am Wettbewerb teilzunehmen, bevor dieser am 4. April beginnt.

"Wir werden die täglichen Gewinner auf Facebook und Twitter veröffentlichen", sagte Terman. "Wir werden auch eine Twitter-Diskussion zwischen den Händlern veranstalten, die Fragen stellen oder Strategien diskutieren wollen. "

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar