Pressemeldungen

Den namen vergessen? chinas neuer onecoin gibt 80x wachstum bekannt

Pressemeldungen Den namen vergessen? chinas neuer onecoin gibt 80x wachstum bekannt

215th Knowledge Seekers Workshop - Mar 15, 2018 (March 2019).

Anonim

Während Chinas LocalBitcoins-Markt neue Rekorde aufstellt, scheinen sich die Anleger auf ein brandneues Asset in Ethereum zu konzentrieren - OneCoin.


CEO: Wir wollten die Spekulation nicht

Wie Quartz am Montag berichtet, erreichte der unglücklicherweise benannte OneCoin, den das heimische Technologieunternehmen Xunlei im Oktober veröffentlicht hatte, ein Allzeithoch von 80 Mal seinem ursprünglichen Preis.

China hat versucht, dieses Jahr den Handel mit Krypto-Geschäften zu verbieten, indem es Börsen geschlossen hat, und hat auch verhindert, dass ICOs Gelder bei chinesischen Investoren beschafft haben.

Verbraucher nutzen weiterhin Bitcoins Preis-Bull-Run auf "inoffizielle" Mittel wie LocalBitcoins, dennoch ist es OneCoin, das zunehmend als die neue "Modeerscheinung" für Short-Positionen erscheint.

Ursprünglich sollte die Münze nur eine Form der hausinternen Währung für Xunleis verschiedene Dienstleistungen sein, da das Unternehmen im August Blockchain übernommen hatte.

Wie ein Analyst gegenüber Quartz feststellt, ist das Token seither zu einem unerwünschten Spekulationsgut geworden, was Xunlei selbst beunruhigend findet.

"Als es zum ersten Mal herauskam, war eine Münze für nur 1 Cent erhältlich, aber der freiverkäufliche Preis betrug jetzt rund 8 $ pro Stück", sagte der CEO der lokalen Zeitung Beijing News über OneCoins jüngste Explosion.

Keine Ahnung von Ponzi

Ein wichtiger Streitpunkt für Xunlei ist der rechtliche Status des Altcoins, sollte er angesichts des aktuellen chinesischen Regulierungszwanges im freien Handel mit Kryptoassets zu weit verbreitet werden.

Ein Streit mit einem Partner half der Situation nicht, was zu Vorwürfen führte, dass Xunlei eine verbotene ICO in China durchgeführt hatte.

Als Reaktion auf regulatorische Ängste kündigte das Unternehmen unterdessen an, dass jeder Händler, der seine Brieftasche benutzt, seinen richtigen Namen angeben muss und bis zum 14. Dezember verifiziert werden muss, was dann wiederum die Preise zurücksendet.

Obwohl für chinesische Händler scheinbar unwichtig ist, teilt OneCoin sich auch mit einem berüchtigten internationalen angeblichen ponzi-System, das mehrere internationale Regierungen den Bürgern davor gewarnt haben, in zu investieren.

Dass OneCoin seinen gerechten Teil von Verhaftungen mit indischen Gesetzgebern gesehen hat vor allem das Einfrieren von Geldern im Zusammenhang mit der Regelung.

Was halten Sie von Chinas OneCoin? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

Beliebte Beiträge