Crypto

Global Cryptocurrency Exchange Openledger Listet Digitale Währung Muse

Crypto Global Cryptocurrency Exchange Openledger Listet Digitale Währung Muse

Kommende Musik-Streaming-Plattform PeerTracks hat in einer E-Mail an CoinReport mitgeteilt, dass sein Token, Muse, von der globalen Kryptowährungsbörse OpenLedger zu seiner Liste der handelbaren Vermögenswerte hinzugefügt wurde.

Die Plattform sagt, dass die Muse Blockchain dezentral genug sein wird, um zu garantieren, dass keine einzelne Person, Organisation oder Regierung die totale Kontrolle über die Muse Blockchain hat und es ist die lizenzgebührenpflichtige Einheit (ein Prozentsatz der Muse-Marktkapitalisierung - der Gesamtwert der Muse-Blockchain - ist, was Muse selbst verwenden wird, um alle Lizenzgebühren zu bezahlen).

Die Muse-Blockchain wurde vor etwas mehr als drei Wochen gestartet, mit Leuten und Organisationen auf der ganzen Welt, die bereits das System betreiben und die Dezentralisierung beginnen.

OpenLedger ermöglicht es Neuankömmlingen, digitale Währungsmuse zu kaufen, indem sie ihnen Stimmgewalt im System zur Verfügung stellen. Die potentielle Dezentralisierung der Macht nimmt mit jedem neuen Musenhalter zu. Mit dem Kaufdruck steigt auch der Wert von Muse, was nach Aussage des Unternehmens sehr wichtig ist.

Dieser globale Markt für den Kauf und Verkauf von Musen ermöglicht dem Muse-Unternehmen auch eine Marktkapitalisierung, die bestimmt, wie groß der Royalty-Pool ist. Je höher die Marktkapitalisierung, desto mehr Geld erhalten die Musiker.

Nach PeerTracks gibt es drei Phasen, um das endgültige Ziel zu erreichen:

Phase 1 - Hinter den Kulissen

Die erste Phase, sagt das Unternehmen, sollte eine finanzielle und technische Grundlage haben, bevor man sich der Musik nähert Welt. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Projekten wird bei diesem Projekt mehr als nur eine Codebasis benötigt. "Die technologische Grundlage ist natürlich essentiell, aber es gibt auch ein sehr wichtiges menschliches Element für P2P-Netzwerke wie Muse", sagt die E-Mail, die wir von PeerTracks erhalten haben. "Wenn genügend Leute involviert sind, um global zu werden, verwandelt sich eine bloße Datenbank in eine verteilte Datenbank (z. B. eine Blockchain). "

Für diese Phase wurde der Code vor drei Wochen veröffentlicht, OpenLedger hat es gerade ermöglicht, genug Muse-Besitzer für eine solide finanzielle Basis zu bekommen und die Macht wurde weltweit verteilt.

Phase 2 - Inventar

In dieser Phase wird die erste Schnittstelle für den Musikersteller erstellt. Nach der Grundsteinlegung benötigt Muse Inventar i. e. die Metadaten der Musik der Musiker. Dazu kommt das Muse Rights Management Portal, ein Web-Interface, auf dem jeder seine Metadaten hochladen und verwalten kann. Jeder würde volle Rechte und Kontrolle über seine Daten behalten, niemals Dritte. Die Metadaten enthalten Informationen wie Songtitel, Veröffentlichungsjahr, Plattenlabel, darstellende Musiker und Sänger, Produzent, Länge des Stücks usw. Es gibt einen Management- und Royalty-Split-Bereich, der festlegt, welche Muse-Accounts dies steuern Smart Contract / Song Entry und wie hoch ist der prozentuale Anteil der eingehenden Lizenzgebühren?

Phase 3 - Fair-Trade-Musikkonsum und -auszahlung

Muse wird bis zum Start dieser Phase eine solide Grundlage und eine Menge Daten in seiner Datenbank haben. PeerTracks, die erste Musik-Streaming-Anwendung, wird damit veröffentlicht. Die App liest die Daten der Muse Blockchain und ermöglicht eine sofortige Bezahlung an alle Urheberrechtsinhaber. Diese Phase wird die erste Muse-Schnittstelle für Musikkonsumenten sein, die alle auf PeerTracks gezeigte Musik streamen können und die Muse Blockchain die Tantiemen direkt, sofort und transparent bezahlen lassen.

OpenLedger bereitet sich auf den Start seiner OCASH-Karte vor, mit der das internationale Kartenzahlungssystem in das OpenLedger-Netzwerk integriert wird. Damit können Token-Inhaber überall dort einkaufen, wo internationale Zahlungskarten akzeptiert werden.

"Ich hoffe, dass wir mit unserer OCASH-Karte die Lizenzeinnahmen sehen können, die Muse von Musikern mit dieser Karte erzielt hat", sagte Ronny Boesing, CEO von OpenLedger.

Beliebte Beiträge