Bitcoin

Griechenland, europa und bitcoin.

Bitcoin Griechenland, europa und bitcoin.

Wird Griechenland gegrillt?! Waldbrände oder Energiewaffen? (Januar 2019).

Anonim

Griechenland, eine der Regionen der Welt, die in der Antike für Ratio, Philosophie und Mathematik bekannt war, wird belagert. In diesen Tagen, Griechenland und die Kreditvergabe / Rückzahlung Aktionen sind täglich in den Nachrichten. Viele Menschen machen sich über die EU, die Europäische Zentralbank, Deutschland, Belgien, die Kreditpolitik usw. und "die armen Griechen" lustig. Um die Ansichten der EU zu Griechenland zu verstehen, einfach oder nicht, und Griechenland selbst müssen wir zurückgehen. Im zweiten Teil werden wir den Nutzen von Blockchain-ähnlichen Technologien und Bitcoin diskutieren.

Lesen Sie auch: Inside Bitcoins Chicago: Speaker Highlights

Griechenland und USA: Vergangenheit und Gegenwart

Um die aktuelle Krise in Griechenland zu verstehen, müssen wir zurück in die Vergangenheit gehen. Viele Menschen, einschließlich der Griechen, mit denen wir gesprochen haben, glauben, dass "Griechenland lange Zeit eine Abrechnung hatte. "Andros A., Besitzer eines kleinen griechischen Restaurants, sagte uns:

" Griechenland ist ein Land, das mit Korruption auf höchster Ebene zu kämpfen hat, mehr als andere Länder außer vielleicht Italien, lange bevor es in die EU eintrat die Europäische Union . Wenn du die richtigen Leute kennst und ihnen eine bestimmte Menge Geld zahlst, werden sie dir helfen, was immer du willst. "

Wir können die Behauptungen von Herrn Andros bestätigen, weil wir Griechenland mehrmals besucht haben. Jeder, der Griechenland in den 1990er Jahren bis in die 2000er Jahre und später besuchte, wird bemerkt haben, dass viele Häuser keine Dächer hatten oder so aussahen, als wären sie halb fertig. Der Grund für diese Sehenswürdigkeiten war, dass, wenn ein Grieche in einem halbfertigen Haus lebte oder sein oder ihr Haus renovierte, sie von der Zahlung von Steuern an den griechischen Staat befreit waren. Das klingt fair, aber es wurde von vielen Bürgern und sogar großen Unternehmen ausgenutzt.

Ein weiteres Beispiel für Korruption ist, dass, wenn ein Rentner stirbt, die Familie weiterhin die Vorteile des Verstorbenen erhält. Der einzige Weg, wie dies passieren kann, ist, wenn die Beamten, die damit beauftragt sind, die Leistungszahlungen zu leisten, völlig inkompetent oder korrupt sind. Basierend auf der Aussage von Herrn Andros - eine Meinung, die bei vielen Griechen mitschwingt - scheint Korruption der Hauptgrund für diese Auszahlungen nach dem Tod zu sein. Beide Beispiele von Korruption (unvollständige Häuser und nachträgliche Auszahlungen) wurden von vielen europäischen Wirtschaftsprofessoren und sogar von einigen griechischen Wirtschaftsprofessoren bestätigt, die die griechische Regierung beschuldigen, ihre Arbeit nicht gemacht zu haben.

Nun, wo kommen die USA, genauer gesagt die US-Banken, ins Spiel? Von 2000 bis 2006 hat Griechenland um Darlehen von US-Banken wie den Gebrüdern Leman, Dexia und anderen gebeten. Weil die griechischen Politiker keine andere Kompensation gelesen haben oder möglicherweise eine andere Entschädigung erhalten haben, könnten die Banken die Zinsen jederzeit hochziehen. In einer idealen Welt, in der alles gut funktioniert und alles in Ordnung ist, wird es funktionieren. Allerdings schien Griechenland zu dieser Zeit eine gesunde Nation an der Oberfläche zu sein, aber Massenkorruption fressierte das Fundament weg.Dies galt nicht nur für Griechenland, sondern auch für Spanien. Es ist kein Wunder, als 2008 die Bankenkrise eintrat und der Schleier der Falschinformationen aufgehoben wurde.

Griechenlands Korruption wird auch teilweise vom griechischen Wirtschaftsprofessor George Alogoskoufis anerkannt, obwohl er die Jahre 2000-2008 herunterspielt. Andere Wirtschaftsprofessoren wie Burno Merlevede, Glen Rayp, Guido Ascari und Martin Browning sehen die Dinge anders. Sie kommen zu dem Schluss, dass Griechenland von einigen Mitgliedern der griechischen Regierung sowie von US-Banken chronisch korrumpiert wurde. Andere Leute stimmen diesen Professoren zu.

Es sollte jedoch klar sein, dass nicht die Mehrheit der griechischen Bevölkerung diese Probleme verursacht hat. Stattdessen wird ein Großteil der Korruption von einigen der griechischen oberen Mittelklasse und höheren unteren Klasse begangen, die das System missbraucht, um ihre eigenen egoistischen Ziele zu fördern. Andere große Ursachen für Griechenlands Probleme sind die korrupten griechischen Politiker und gewisse Elemente innerhalb der Banken (seien es griechische, internationale und US-Banken).

Es sind auch nicht "die USA", "die Banken" (obwohl sie in diesem Fall einer der Hauptinitiatoren sind), "die griechischen Politiker" (obwohl auch sie an der Griechenlandkrise mehr als durchschnittlich schuld sind). oder irgendeine andere allgemeine Beschreibung. Es sind chronische Korruption und egoistisches Verhalten, die den Kern des Problems ausmachen.

Griechenland und die EU: Gegenwart

Die EU, die EZB und andere EU-Initiativen gingen an Länder wie Spanien, Italien, Portugal, Irland und auch Griechenland. Wenn wir den Medien der Unternehmen glauben, werden alle oben genannten Länder über ihre Schulden und wirtschaftlichen Probleme "im klaren". Das ist jedoch nicht der Fall. Spanien und Portugal kämpfen ebenfalls, aber noch nicht einmal so viel wie Griechenland. In einem Überraschungstreffen mit Guy Quaden, dem ehemaligen Gouverneur oder der Belgischen Nationalbank, der derzeit viele Aufgaben in der EU-Kommission und im Parlament wahrnimmt, haben wir "… das Einkommen der Menschen, seien es Renten oder Stipendien, gekürzt hat sich negativ auf die Stabilität eines Landes ausgewirkt, weil es zunächst die Kaufkraft der Menschen trifft, die sich auf die kleinen und mittleren Läden auswirken wird. Zweitens haben wir die Regierung selbst getroffen, weil sie negative Auswirkungen auf den Verkauf von Produkten und Steuern haben werden, obwohl sie weniger zahlen müssen (in Bezug auf Menschen ohne Arbeit und Rentner) … ".

Was ist los mit Griechenland? Einige Leute, Kapitalisten an der Front, behaupten, dass es die Schuld des Griechen ist. Sie denken, dass die Griechen faul sind und nicht arbeiten wollen. Für diejenigen, die denken, dass wir vorschlagen, dass sie ihre Taschen packen und tatsächlich mit Menschen reden. Es gibt viele Leute, die arbeiten wollen, aber es gibt keine Arbeit. Hauptsächlich machen diese Leute Behauptungen aus Unwissenheit. Bemerkenswert ist auch, dass die ursprünglichen Anstifter der Griechenland-Krise (griechische Politiker, US-Banken und andere) aus dem Brennpunkt geraten sind. Nun, es macht eine bessere Geschichte, wenn Sie eine Schlagzeile haben können "Griechen sind EU-Darlehen trotzig" oder einige solche über vereinfachende Titel.

Eine weitere bemerkenswerte Entwicklung, die durch die Medien der Unternehmen zum Schweigen gebracht wird, ist, dass das große Geschäft und die wohlhabende Elite Länder in Griechenland aufkaufen. Dies wirft mehr Fragen über die griechische Krise auf und gibt viele Denkanstöße.

Die aktuelle Krise ist ein wertvolles Ego-Trip-Poker-Spiel, das der derzeitige griechische Finanzminister spielt. Auf der einen Seite rennt Varoufakis mehrmals von Verhandlungen weg, ohne eine konstruktive Lösung oder einen Gegenvorschlag anzubieten, während sein Name und Ruhm wächst. Wenn Griechenland die EU verlässt, wird er von einigen als "Befreier" gefeiert und wenn Griechenland in der EU bleibt, wird er als "ein Herkules, der Griechenland zusammenhält" erwähnt. Die Kernprobleme Griechenlands werden jedoch nicht gelöst. Es gibt keine Arbeitsplatzschaffung, von der man sprechen kann, keinen Versuch, große Unternehmen anzulocken (außer Land zu kaufen), keine Initiativen oder unterstützende Maßnahmen für die griechische Bevölkerung, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern usw. Außerdem die Steuerhinterzieher und korrupten Menschen, die sich abgesichert haben Geld in EU-Ländern und Steueroasen wie Belgien, Luxemburg und der Schweiz (um nur einige zu nennen), die mehr als 110 Milliarden Dollar (das sind die konservativsten Schätzungen) haben, wurden in der aktuellen Krise teilweise mit einbezogen .

Kurz gesagt: Es ist nicht so schwarz-weiß wie manche, zum Beispiel die US-amerikanischen Medien, wollen ihre Leser glauben. Wenn eine Geschichte oder Situation durch "wir gegen sie" erklärt wird; dann ist mehr los als nur ein Streit zwischen zwei Parteien. Darüber hinaus ist es auch logisch, dass die EU, die IMU und die EZB gewisse Zusicherungen einfordern, weil sie zuvor von griechischen Politikern gelogen wurden (einige behaupten, dass die EU ihre Sorgfaltspflicht nicht erfüllt habe).

Europa selbst wird nicht viele Probleme haben, wenn ein sogenannter "Grexit" auftreten kann. Luc Coene, derzeitiger Ehrengouverneur der Nationalbank, und andere innerhalb der Europäischen Kommission und viele Wirtschaftsprofessoren sind derselben Meinung: " Ein Grexit wird Griechenland sehr schaden, während die EU nicht viel von den Auswirkungen spüren wird wenn Griechenland die EU verlässt ".

Lösungen: Bitcoin und andere Alternativen

Einer der Hauptgründe ist, dass sich Korruption durchsetzen konnte, vor allem, weil es keine Transparenz gab, über die man sprechen konnte, und den Missbrauch bestimmter Gesetze. Wenn ein Blockchain-ähnliches Protokoll in Systeme integriert wird, die sich mit Zahlungen von Arbeitern, Angestellten, Rentnern usw. befassen. Wenn jemand stirbt, kann das Geld einfach gestoppt werden.

Eine weitere erwähnenswerte Tatsache ist, dass die Banken in Griechenland zwar geschlossen sind und die EU-Abhebungen begrenzt sind, aber der einzige Geldautomat von Bitcoin in Athen voll funktionsfähig ist und funktioniert. Das liegt daran, dass Bitcoin dezentralisiert ist und dass Menschen, die Bitcoin in Griechenland benutzen, nicht als Geisel über diese Art von staatlichen Dekreten und Gesetzen gehalten werden.

Es gab viele Diskussionen über Bitcoin und Griechenland. Persönlich denke ich, dass es wieder komplexer ist als eine einfache Ja oder Nein Antwort.Bitcoin bietet viele positive Beiträge für ein bedürftiges Land. Es gibt jedoch auch einige Nachteile. Ich denke auch, dass Griechenland seine eigene virtuelle Währung entwickeln sollte, die teilweise durch bestimmte Vermögenswerte gesichert ist. Diese "virtuellen Dragmas" können dann für verschiedene nützliche Dinge (Essen, Ermäßigungen, Touristenrabatte usw.) verwendet werden. Aber das sind meine Meinungen.

Eine andere Lösung ist, dass sich die Menschen mehr auf den Kauf von griechischen und traditionellen griechischen Produkten konzentrieren sollten. Zum Beispiel sind Landwirtschaft, Fischerei und andere Aktivitäten eine sichere Sache, aber natürlich brauchen Sie etwas Kapital, um das zu starten. Eine Crowdfunding-Runde (n) kann gestartet werden. Auf diese Weise wird Griechenland unabhängiger von der Einfuhr und wird unabhängiger. Wenn wir uns die Fischereiaktivitäten anschauen, fiel der Prozentsatz von über 35% in den 90er Jahren auf magere 2%.

Nicht alle EU-Bürger sind "wütend auf Griechenland" oder finden "Griechenland faul und arrogant". Es gibt Wohltätigkeitsorganisationen und NGOs, die bedürftigen Menschen in Griechenland helfen. Fräulein Maartje L. ist eine jener Menschen mit einem Herzen aus Gold. Ihr Freund, Demetrius, kommt aus Griechenland (obwohl er hier Informatik und die katholische Hogeschool Leuven studiert). Sie und ihr Freund sammeln Kleider, Essen und andere Vorräte, die sie zu den Eltern ihres Freundes in den Außenbezirken von Athen geschickt haben. Die Eltern verteilen diese Gegenstände dann an die bedürftigen Menschen.

"Wenn die Griechen Bitcoin akzeptieren würden, würden sie etwas mehr Luft bekommen. Wir werden von den Großbanken und nicht nur von den Banken der EU in Schach gehalten, sondern auch von den US-Banken, die weniger Verständnis haben als die meisten EU-Banken " sagte Demetrius Bitcoinist. "… Ich glaube auch, dass Varoufakis nur ein weiterer korrupter Politiker ist und dass er das griechische Volk noch mehr ruinieren wird. Er lebt mit seinen Köpfen in den Wolken, einem "silbernen Löffel" mit einem schönen Haus, redet ständig Müll und posiert. In der Zwischenzeit ignoriert er seine staatsbürgerlichen Pflichten und möchte sich keinen Tatsachen stellen, selbst wenn diese Fakten ein Elefant sind, der in einem rosa Tutu gekleidet ist … Die Griechen leiden und die Politiker reden und tun nichts, machen es nur schlimmer.

Ich denke, dass die Griechen kurzfristig einen Teil ihres Geldes in Bitcoin umwandeln sollten. Ich weiß, dass sie nicht viel haben, aber es als eine Art Sparkonto ansehen, selbst wenn es am Ende des Monats nur 1 Euro ist. Der Bitcoin-Kurs schwankt enorm, so dass es möglich ist, aus diesem 1 Euro einen 1,2 Euro viel schneller zu machen, als wenn die Leute ihr Geld in die Banken stecken würden ".

Fazit

Wir haben gezeigt, dass die aktuelle Krise in Griechenland nicht "plötzlich auftaucht" oder dass nur die eine oder andere Fraktion schuld ist. In diesem Artikel haben wir darauf hingewiesen, dass es eine Vielzahl von Faktoren gibt, die zur "griechischen Krise" beigetragen haben. Von den US-Banken bis hin zu korrupten Einflüssen in der griechischen Gesellschaft tragen alle zu den Problemen bei, vor denen Griechenland derzeit steht.

In diesem Artikel haben wir auch darüber gesprochen, dass griechische Leute, die Bitcoin besitzen, zum Geldautomaten gehen und ihre Bitcoins in Euros abheben können.Damit vermeiden sie den staatlich angeordneten Bank-Shutdown und die täglichen Auszahlungslimits. Blockchain-ähnliche Technologien werden auch in der Lage sein, der chronischen Korruption Einhalt zu gebieten, die in der griechischen Gesellschaft entstanden ist, aber das ist etwas auf lange Sicht.

Viele Europäer fühlen sich bei den Griechen und versuchen verschiedene Dinge, um ihnen zu helfen. Manche Leute sammeln Essen, Kleidung und andere Dinge, die sie an Wohltätigkeitsorganisationen, NGOs und zivile Initiativen senden können.

Die gegenwärtigen Einstellungen, die "Verhandlungen" mit Varoufakis, die Haltung und das Brustpusten werden die gegenwärtigen Probleme, mit denen Griechenland konfrontiert ist, nicht lösen. Beide Parteien werden einige Punkte ihrer Forderungen fallen lassen müssen, so dass die Leute, die sie ins Amt gewählt haben, nicht mehr wegen des oben erwähnten Brustschnaubens und Posierens leiden werden.

Eine Lösung, die jeder Grieche nutzen kann, ist Bitcoins zu bekommen. Selbst wenn es nur 10 Euro, 1 Euro, ein halber Euro oder noch weniger ist, spielt es keine Rolle, denn man kommt immer dran, weil es dezentral ist. Die Schwankungen im Bitcoin-Preis sind auch deshalb vorteilhaft, weil dein "investierter Euro" wird mehr wert sein.

Wir müssen auch über die industriellen Gründe nachdenken, die große Unternehmen aufkaufen. Werden sie versuchen, auf diesen Grundstücken Geschäfte zu machen, oder spielen sie es als langfristige Investition, um das Gelände zu mieten? Wie dem auch sei, in Griechenland warten turbulente Zeiten. Ein Grexit wird Griechenland schwer verletzen und wieder einmal das griechische Volk treffen.

Wie würden Sie Bitcoin und / oder Crypto Technologie in Griechenland integrieren? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


In diesem Artikel wurden einige Meinungen gegeben. Diese Meinungen sind von den Leuten, die sie erwähnt haben, sind nicht unbedingt diejenigen des Bitcoinistischen Teams. Wir möchten allen danken, die in diesem Artikel ihre Meinung geäußert haben.

Beliebte Beiträge