Altcoin

Hat gas für ethereum anwendungen zu teuer?

Altcoin Hat gas für ethereum anwendungen zu teuer?

Im Mai von 2016, vor genau einem Jahr, wurde der ätherische Ether von Ethereum auf etwa 10 US-Dollar geschätzt. Das bedeutete, dass Freelancer auf der Ethereum-basierten Jobmarktplattform Ethlance etwas mehr als 1 oder 10 Prozent des ETH-Preises bezahlen mussten, um intelligente Verträge für ihre Profile zu erstellen. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird die ETH jedoch auf rund 90 US-Dollar geschätzt, ein Preis, der neunmal höher ist als der ETH-Wert im Mai 2016. Der rasante Anstieg des Marktes von Ethereum machte es für Anwendungen und ihre Benutzer zunehmend teurer, intelligente Verträge aufzustellen.

Anfang Mai stellte einer der Entwickler von Ethlance, besser bekannt als Madvas, in verschiedenen Online-Communities fest, dass Freiberufler auf Ethlance durchschnittlich etwa 5 bis 8 Dollar zahlen mussten. Ein Freiberufler, der eine Profilseite erstellen wollte, wurde mit $ 7 belastet. 79 in ETH oder Gas.

Wie unten gezeigt, ist Ethlance eine Plattform, auf der Freelancer ihre Profile in Smart Contracts hochladen und an die Ethereum-Blockchain senden können, damit die Mitarbeiter sie sehen können. Im Rahmen des Smart-Vertrages können Freiberufler ihre Fähigkeiten, Überblick, Biografie, Spezialität, Name, und so weiter.

Laut Madvas, der seine Besorgnis über die steigenden Gaskosten für dezentrale Anwendungen und Benutzer äußerte, musste einer der Benutzer 7 $ bezahlen. 79 in ETH oder Gas, um seinen Smart-Vertrag einzureichen und zu übertragen. Madvas schrieb:

"Gaskosten würden ihn im schlimmsten Fall $ 7 kosten. 79. Im Durchschnitt 50-60 Prozent davon. Auf jeden Fall ist es viel zu viel. Damals, als die ETH ungefähr 10 US-Dollar betrug, betrug die maximale Gebühr für das Erstellen eines Freelancer-Profils etwas mehr als 1 US-Dollar. Das Erstellen eines Freelancer-Profils ist die teuerste Transaktion auf Ethlance, da es viele Eingaben, aber eine maximale Gebühr von $ 7 hat. 79 ist sicherlich kein massentauglicher Preis. "

Das von Madvas erwähnte Problem war, dass sich das Ethereum-Netzwerk und sein Gaspreis nicht an den ETH-Dollar-Kurs anpassen, der seit über einem Jahr rasant gestiegen ist. Infolgedessen ist Gas für Anwendungen und Benutzer, die intelligente Verträge einführen, teuer geworden.

Auch Etherplay, eine transparente Spieleplattform, auf der die Spieler die ETH gewinnen können, ist von steigenden Gaskosten betroffen. Das Etherplay-Team plant, dieses Problem zu lösen, indem es ihr System modifiziert und eine mögliche Veränderung in der Art und Weise untersucht, wie Ethereum mit Gas- und Minenprämien umgeht.

Im Thread hat Ethereums Mitbegründer und Hauptentwickler Vitalik Buterin ein Gegenargument zu den Bedenken von madvas bezüglich der Gaskosten vorgelegt. Madvas hat zuvor bemerkt, dass es um 3,7 Millionen Gas kostet, um ein Profil auf Ethlance zu erstellen. Buterin erklärte, dass, wenn eine intelligente Vertragsanbahnung Nutzer 3 kostet.7 Millionen Gas, ist die Anwendung selbst suboptimal codiert. Er betonte auch, dass das Entwicklungsteam von Ethereum daran schuld sei, dass es nicht genügend Tools zur Verfügung stelle, um große Datenmengen und intelligente Verträge auszuführen.

Buterin sagte:

"Wenn es 3.7m Gas kostet, ein Profil zu erstellen, bedeutet das, dass der Dapp definitiv stark suboptimal kodiert ist. Langfristig ist es nicht tragbar, dass jeder einzelne Nutzer 4 Millionen Tonnen Gas für das gesamte Netzwerk aufbringt, zumindest bis wir eine Form von Super-Quadrat Sharding implementieren. Das heißt, ich verstehe, dass die Werkzeuge, um das oben genannte zu tun, noch nicht sehr gut sind und so ist es nicht so einfach für normale Entwickler, diese Art von Optimierungen zu machen, und das ist unsere Schuld. Wir arbeiten daran. "

Während des ganzen Jahres 2017, wie BTCManager in der Vergangenheit berichtet hat, plant das Ethereum-Fundament und das Entwicklungsteam, einige wichtige Funktionen und Updates einzuführen. Buterin und der Rest des Entwicklerteams hoffen, diese Probleme in naher Zukunft mit Gaskosten und großen intelligenten Verträgen lösen zu können.

Beliebte Beiträge