Crypto

Ibm Kündigt Dlt-Kooperation Mit Führenden Einzelhändlern, Lebensmittelunternehmen Zur Weltweiten Lebensmittelsicherheit An, Startet Unternehmensfähige Dlt-Produktionsplattform

Crypto Ibm Kündigt Dlt-Kooperation Mit Führenden Einzelhändlern, Lebensmittelunternehmen Zur Weltweiten Lebensmittelsicherheit An, Startet Unternehmensfähige Dlt-Produktionsplattform

Entlassungen bei IBM? Was sollten Arbeitnehmer bei einer Kündigung beachten? I Rechtsanwalt (November 2018).

Anonim

IBM hat eine Zusammenarbeit mit Walmart, Unilever, Nestlé und der DLT (Blockchain oder Distributed Ledger Technology) angekündigt. McLane Company, McCormick und Company, Dole, Kröger, Driscoll, Tyson Foods und Golden State Foods, um sich weltweit für Lebensmittelsicherheit zu engagieren, laut einer E-Mail von Ketchum PR, IBMs PR-Firma.

Laut einer IBM Pressemitteilung werden die führenden Einzelhändler und Lebensmittelunternehmen mit IBM zusammenarbeiten, um neue Bereiche zu identifizieren und zu priorisieren, in denen die weltweite Lieferkette von DLT profitieren kann.

Jedes Jahr erkrankt einer von zehn Menschen und 400 000 verseuchten aufgrund von kontaminierten Lebensmitteln, so die Weltgesundheitsorganisation. Einige der kritischen Probleme, die die Lebensmittelsicherheit betreffen, wie die Verbreitung von lebensmittelbedingten Krankheiten, Kreuzkontaminationen, die wirtschaftliche Belastung durch Rückrufe und unnötige Verschwendung, werden durch mangelnden Zugang zu Daten und Rückverfolgbarkeit aufgebläht. Die Identifizierung des genauen Kontaminationspunkts kann Wochen dauern und mehr Krankheit, entgangenen Gewinn und verschwendetes Produkt auslösen. Zum Beispiel dauerte es länger als zwei Monate, bis die Kontaminationsquelle des Betriebs bei einer kürzlich aufgetretenen Salmonelleninzidenz in Papayas identifiziert wurde.

DLT ist gut geeignet, um diese Herausforderungen zu bewältigen, da es eine vertrauenswürdige Umgebung für alle Transaktionen schafft. Im Falle der weltweiten Lebensmittelversorgungskette können alle Akteure - Erzeuger, Lieferanten, Verarbeiter, Händler, Einzelhändler, Aufsichtsbehörden und Verbraucher - Zugang zu bekannten und vertrauenswürdigen Daten über die Herkunft und den Zustand von Lebensmitteln für ihre Transaktionen erhalten. Auf diese Weise können Lebensmittelanbieter und andere Teilnehmer des Ökosystems ein DLT-Netzwerk nutzen, um kontaminiertes Produkt schnell zu seinem Ursprung zu verfolgen, um eine sichere Entfernung aus den Regalen zu gewährleisten und die Ausbreitung von Infektionen zu stoppen.

Die Zusammenarbeit wird mehrere IBM Pilotprojekte und Produktionsnetzwerke in verwandten Bereichen umfassen, die erfolgreich Wege aufzeigen, wie DLT die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln weltweit beeinflussen kann.

IBM Blockchain-Geschäftsführerin Marie Wieck kommentierte: "Im Gegensatz zu früheren Technologien verändert Blockchain die Art und Weise, wie sich gleichgesinnte Organisationen zusammenschließen und eine neue Ebene des Vertrauens schaffen, die auf einer einzigen Sicht der Wahrheit beruht.

"Unsere Zusammenarbeit mit Organisationen im gesamten Lebensmittel-Ökosystem sowie die neue Plattform von IBM werden das enorme Potenzial dieser aufregenden Technologie noch weiter entfalten und es für Organisationen aller Größen und Branchen schneller machen, vom Konzept zur Produktion zu gelangen Verbessern Sie die Art, wie Geschäfte erledigt werden. "

IBM hat auch die Einführung seiner ersten voll integrierten, unternehmensreifen DLT-Plattform angekündigt. Zusammen mit Beratungsdiensten wird die Plattform, die über IBM Cloud verfügbar ist, mehr Unternehmen in die Lage versetzen, ihre eigenen Unternehmensnetzwerke schnell zu initiieren und auf die wesentlichen Funktionen zuzugreifen, die für den erfolgreichen Aufbau, Betrieb, Verwaltung und Schutz dieser Netzwerke erforderlich sind.

Die Plattform stammt aus der erfolgreichen DLT-Arbeit, die IBM über 400 Unternehmen zur Verfügung gestellt hat. Dabei wurden die Erkenntnisse integriert, die IBM durch die Entwicklung von DLT-Netzwerken in Branchen wie Einzelhandel, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Lieferkette, Logistik und Behörden entwickelt hat.

Weitgehend erprobt und pilotiert behandelt die Plattform eine Reihe von Schwachstellen des Unternehmens, einschließlich technischer und geschäftlicher Notwendigkeiten rund um Zusammenarbeit, Sicherheit, Datenschutz und Leistung, die keine der vorhandenen DLT-Plattformen bietet. Es umfasst Innovationen, die durch Open-Source-Teamarbeit in der Hyperledger-Community entstehen, einschließlich des neuesten Hyperledger Fabric v1. 0 framework und Hyperledger Composer blockchain tool, beide gehostet von der Linux Foundation.

Die integrierte Plattform ermöglicht es verschiedenen Parteien, kooperativ DLT-Netzwerke zu erstellen, zu verwalten, zu betreiben und zu schützen, um Unternehmen bei der Einführung von DLT eher früher als später zu unterstützen.

IBM Logo - Mit freundlicher Genehmigung von IBM via Ketchum PR

Zweites Bild - Über die Pressemitteilung

Beliebte Beiträge