Crypto

Identitymind Global Stärkt Aml- Und Risikomanagementdienste

Crypto Identitymind Global Stärkt Aml- Und Risikomanagementdienste

Heute Version 1. 15 von IdentityMind Global's Anti-Fraud und Risikomanagement-Plattform wurde angekündigt. Zu den Verbesserungen der Plattform gehören die Verifizierung von Dokumenten und SMS, das Hinzufügen von Regeln und Aktualisierungen für die AML-Analyse sowie die Einbeziehung mehrerer standortbezogener Betrugsbekämpfungsregeln.

IdentityMind Global

Garret Gafke, CEO und President des Unternehmens, erklärte:

"Wir innovieren auf unserer gesamten Plattform. Wir wachsen in allen Anwendungen rasant. Indem wir unseren Kunden zuhören, bauen wir die Funktionen, die sie operativ effizient und erfolgreich machen, sorgfältig auf und erweitern sie, während wir unsere Innovationsziele verfolgen. "

Die Funktionen der aktualisierten Plattform umfassen die Transaktionsüberwachung für Money-Service-Unternehmen und Money-Sender. Dies wurde speziell für den Bereich der Bitcoin-Geschäfte geschaffen, wo Regeln für eingehende und ausgehende Fonds verbessert wurden. Das Update ermöglicht Suchfilter, mit denen sich Nutzer mehr auf bestimmte Beträge und Prozentsätze konzentrieren können.

Eine weitere Funktion ermöglicht eine automatisierte Überprüfungs-Engine, die Regeln hinzufügt, um manuelle Überprüfungen zu reduzieren. Kunden erhalten eine spezifische Analyse von unterschiedlichen geografischen Standorten aus Rechnungsadressen und ausstellenden Ländern. Sie haben auch die Möglichkeit, Re-Rechnungen von Anti-Fraud Scrub auszuschließen.

Die dritte Funktion, die von Version 1 kommt, ist die Dokumentenverifizierung durch Jumio. Dokumente können jetzt für die Dienste "Know Your Customer" und "Anti-Money Laundering" überprüft werden. Mit Jumio werden intelligente Geräte zu ID-Scan-Terminals. IDs von Führerscheinen zu Pässen können aus über 100 verschiedenen Ländern gescannt werden.

Schließlich ermöglicht das neue Update die visuelle Analyse. Das aktualisierte Entitätsdiagramm verbessert den manuellen Überprüfungsprozess, indem wichtige Erkenntnisse aus der Analyse der Schlüsselbeziehungen und -attribute der Entitäten hervorgehoben werden, die möglicherweise als betrügerisch identifiziert wurden.

Kunden haben sofort Zugriff auf Version 1. 15 und können IdentityMind Global für weitere Informationen kontaktieren.

Jumio

Jumio ist eine On-Demand-Plattform für Betrugsbekämpfung und Risikomanagement. Bereits im April hat sie sich mit IdentityMind zusammengeschlossen und wird gemeinsam mit ihr E-Commerce-Händlern, Finanzinstituten und Zahlungsdienstleistern eine Lösung bieten, um betrügerische Risiken und Aktivitäten zu reduzieren.

Die Partnerschaft wird Identity Verification-Technologien und Datenbanken für IdentityMind-Clients verbessern. Von der Regierung ausgestellte Dokumente können durch den Service überprüft werden, um sicherzustellen, dass Fälschungen nicht durch die Risse schleichen. Im Wesentlichen wird dies auch Bitcoin-Transaktionen sicherer machen.

Jumio wurde 2010 von CEO John Mattes gegründet und von Investoren wie Andreessen Horowitz, Citi Ventures und Facebook Co-Founder Eduardo Saverin unterstützt.

Folge mir

Beliebte Beiträge