Pressemeldungen

Israelischer broker: auf jeden fall zimmer für bitcoin-optionen an der börse

Pressemeldungen Israelischer broker: auf jeden fall zimmer für bitcoin-optionen an der börse

El s3xo en la antigüedad,Egipto,Documental DOCUMENTALES INTERESANTES,gestion documental,DOCUMENTARY (November 2018).

Anonim

Ein großer israelischer Broker hat der Zentralbank Bitcoin-Warnungen getrotzt Bitcoin-Handelsoptionen an der größten Börse des Landes.


Was für CBOE gut ist, ist gut für uns

In den Kommentaren zum lokalen Medienkonzern Globen sagte Julien Assous, es gebe "definitiv Platz" für die Notierung von Bitcoin-Futures an der Tel Aviv Stock Exchange (TASE).

Assous ist CEO von IBI Brokerage sowie Vorsitzender eines Verbandes, der sich aus TASE-Nichtbanken zusammensetzt.

Ganz im Gegensatz zu Shmuel Hauser, dem Vorsitzenden der Israel Securities Authority, der in dieser Woche sagte, er werde Kryptowährungsunternehmen nicht erlauben, auf TASE zu listen, sieht Assous darin einen großen Vorteil für Israel.

"Es ist eine Chance für die lokale Börse, die Führung auf globaler Ebene zu übernehmen", sagte er. "Was für die CME- und CBOE-Börsen, die die weltweit größten Derivatebörsen sind, gut ist … ist auch gut für unsere Börse. "

… Aber Gesetzgeber wollen Crypto-Company Exchange Ban

Bitcoin-Futures und verwandte Finanzinstrumente stehen im Rampenlicht nach dem bahnbrechenden regulatorischen Start der USA in diesem Monat. Sowohl das Angebot von CBOE als auch das der CME Group fanden bei den Anlegern breite Beachtung und wurden von Investoren aufgenommen, wobei Japan signalisierte, dass es "so bald wie möglich folgen würde". "

Israel bleibt dagegen von einer gemischten Reaktion auf Bitcoin durch die Behörden geprägt, wobei die Befürworter sich mit konservativeren Stimmen streiten.

Auf der kalkalischen Geschäftskonferenz sagte Hauser zu den Teilnehmern:

Wenn wir ein Unternehmen haben, dessen Hauptgeschäft digitale Währungen sind, würden wir es nicht zulassen. Wenn bereits aufgeführt, wird der Handel ausgesetzt.

In einer Bewegung, die die laufenden Bemühungen der kryptoskeptischen Jurisdiktionen Russland und China widerspiegelt, kündigte Israel an, dass es auch versuchen würde, eine nationale Kryptowährung herauszugeben, ein Projekt, das als "Crypto-Shekel" bezeichnet wird. "

Während Details in dieser Woche vage sind, Bitcoinist würde eine solche Währung wahrscheinlich unter eine strenge zentralisierte Kontrolle fallen, gefolgt von Russlands sogenanntem CryptoRuble, indem es, wenn überhaupt, einige Merkmale von dezentralisierten Kryptowährungen teilt.

Ein nicht namentlich genannter Beamter, der mit der laufenden Situation vertraut ist, kommentierte:

Sie können sich vorstellen, dass ich Ihnen anstatt eines Stückes Papier, das die Bank of Israel dazu sagt, einen digitalen Code schicken kann, der von einem Zentralbank.

Was halten Sie von Israels Ansatz zum Kryptowährungshandel? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von YouTube, Shutterstock

Beliebte Beiträge