Pressemeldungen

Es ist bitcoin boni dieses jahr für einige wall street bankers und händler

Pressemeldungen Es ist bitcoin boni dieses jahr für einige wall street bankers und händler

Banking Explained – Money and Credit (November 2018).

Anonim

Jahresend-Boni an der Wall Street bekommen eine großzügige Dosis von Wie viele Unternehmen planen, Bitcoin zu der traditionellen Mischung aus Aktien und Bargeld hinzuzufügen.


Bitcoin, so scheint es, ist hier, um zu bleiben. Nach unglaublichen YTD-Gewinnen von über 1500% und einer Marktkapitalisierung, die mit der der meisten S & P 500-Unternehmen konkurriert, kann die digitale Währung nicht länger ignoriert werden. Obwohl Unternehmen als Ganzes langsam Bitcoin übernehmen, beginnen sie zu verstehen, dass - um Bob Dylan zu zitieren - die Zeiten sich ändern.

Laut Insidern an der Wall Street werden einige Banken und Broker den Jahresendbonus versüßen, indem sie Bitcoin zusammen mit den liquiden und aufgeschobenen Aktien hinzufügen, die normalerweise an Mitarbeiter vergeben werden. Es ist eine Aussicht, die viele risikofreudige Investoren und technisch versierte Profis begrüßen dürften.

Bob Graham, ein Experte für digitale Währung bei der Buchhaltungs- und Beratungsfirma Friedman, bemerkte:

Der Bitcoin-Bonus könnte eine der Methoden zur Rekrutierung besserer Talente in Ihrer Organisation sein.

Er fügte hinzu:

Wir haben sicherlich viele Anfragen von Hedgefonds und anderen Vermögensverwaltern bekommen, die versuchen, die Kryptowährung ein wenig besser zu verstehen, wenn sie darüber nachdenken, ob dies ein guter Zeitpunkt ist, den Markt zu betreten.

Die Idee von Bitcoin-Boni ist gar nicht so weit hergeholt. Laut Aaron Kaplan, Wertpapieranwalt bei Gusrae Kaplan Nusbaum, bieten einige Venture-Fonds ihren Partnern bereits Token an, die an ICOs (Initial Coin Offerings) als Teil ihrer Vergütungspakete gebunden sind.

Könnten Bitcoin-Boni durch den kommenden Futures-Handel ausgelöst werden?

Der erste Bitcoin-Futures-Kontrakt wird voraussichtlich am Sonntag, den 10. Dezember beginnen, nachdem er von der Chicago Board Options Exchange aufgelegt wurde. Eine Woche später, am 18. Dezember, wird die CME Group einen ähnlichen Terminkontrakt einführen. Es wird auch davon geredet, dass die Nasdaq irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2018 dasselbe tun wird.

Dieser Schritt der großen US-Börsen hat der digitalen Währung einen kräftigen Schub gegeben, vielleicht sogar mehr Unternehmen dazu ermutigt, sie als Zahlungsoption anzunehmen. Die Billigung der digitalen Währung als eine Art von Waren ermöglicht es Institutionen und Einzelpersonen, sich an der digitalen Währung zu beteiligen und sie zu akzeptieren.

New Yorker Rohstoffhändler Dmitry Pichkar kommentierte:

Wir sahen einen enormen Anstieg des Bitcoin-Preises, als der CME herauskam und sagte, dass er den Futures-Kontrakt öffnete. […] Es war wirklich eine Art Bitcoin als eine Art von Ware, an der sich die Menschen, einschließlich der Institutionen, beteiligen können.

Und wegen der steigenden Preise, wenn Mitarbeiter ihre Bitcoin-Boni erhalten, tun sie dies nicht unbedingt müssen sofort den Umtausch in die Fiat-Währung vornehmen. Sie könnten entscheiden, zu halten (HODL!) Und auszahlen, wenn die Preise höher sind.

Glauben Sie, dass Bitcoin endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient?Wenn Sie einen Jahresendbonus erhalten würden, würden Sie es in Bitcoin oder Fiat Währung wollen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Reuters, AdobeStock

Beliebte Beiträge