Altcoin

Italienisches restaurant und pizzeria umarmungen wellen cryptocurrency

Altcoin Italienisches restaurant und pizzeria umarmungen wellen cryptocurrency

In einer legendären Veranstaltung für die Kryptowelt, eine junge Bitcoin Miner namens Laszlo Hanyecz zurück im Mai 2010 wurde die erste Person, die echte Ware für Bitcoin (BTC) zu kaufen. Laszlo, der Pionier beim GPU-Mining war und einen großen Cache der Kryptowährung angehäuft hatte, zahlte 10 000 BTC für die Lieferung von zwei Pizzen von Papa Johns, eine Summe, die zu dieser Zeit nur ein paar Dollar wert war, heute aber mehr als 20 Millionen Dollar wert wäre auf dem freien Markt.

Das Gedenken an diese erste echte Bitcoin-Transaktion findet jedes Jahr am 22. Mai statt. Damals konnte man nichts direkt für Bitcoin kaufen - Laszlo musste ein anderes BitcoinTalk-Forum überzeugen

An diesen Moment wird jährlich gedacht 22. Mai Bitcoin Pizzatag. Im Jahr 2010 konnte man nichts direkt für Bitcoin kaufen - Laszlo musste einen anderen BitcoinTalk-Forum-Enthusiasten überzeugen, ihn dazu zu bringen, die Pizzas mit einer Kreditkarte gegen seine Bitcoins zu kaufen. Heute jedoch gewinnen Kryptowährungszahlungen an Bedeutung, nicht nur im Bitcoin.

Ein schneller Vorlauf bis 2017, und ein italienisches Restaurant und eine Pizzeria namens Gusto DiVino gaben bekannt, dass Waves die bevorzugte Währung sei. Eingebettet in Santa Ponca, Mallorca, einer der majestätischsten spanischen Balearen im Mittelmeer, gehört das Restaurant Marco Avoledo, auf Twitter bekannt als @ deepred86. Er ist aktiv in der WAVES Platform Telegram Community und trägt zur globalen Akzeptanz der cryptocurrency bei.

Avoledo und seine Geschäftspartner, Andrea Gianpiero Lilia und Elisa, entschieden sich für WAVES als Zahlungsoption. Die folgende Nachricht ist auf ihrer Website prangt:

"Cryptocurrencies sind die Zukunft! Wir glauben wirklich daran, und so akzeptieren wir jetzt $ WAVES für Ihre Mahlzeiten im Gusto DiVino! Wenn Sie ein Cryptocurrency-Fan sind, besuchen Sie Waves Platform, laden Sie den Lite-Client herunter, schnappen Sie sich WELLEN und probieren Sie die beste italienische Pizza oder Pasta mit $ WAVES (auch verfügbar auf Shapeshift ). "

Auf die Frage, warum die Entscheidung, WAVES bei Gusto DiVino zu akzeptieren, sagte Avoledo BTCManager:" Ich glaube wirklich fest an die WAVES-Plattform. Mein Interesse an der Welt der Kryptowährung begann mit WAVES, denn es war das erste Projekt, das mich anzog und mich in ihren Slack-Channel brachte. Ich war sehr beeindruckt von ihrer Gemeinschaft, und ich bin nie gegangen. "

Avoledo sagte, als die Plattform gestartet wurde, versuchte er, ein Test-Token zu erstellen. Als er herausfand, wie einfach es war, begann er darüber nachzudenken, wie er so etwas in sein Restaurant integrieren könnte. "Ich bin Italiener und habe immer in der IT-Welt gearbeitet, bevor ich mich entschloss, mit meiner ganzen Familie nach Spanien, Mallorca zu ziehen, um mein Leben zu verändern und mich der Lebensmittelwelt zu widmen.Da ich hauptsächlich in der IT tätig bin, fand ich es cool, meine beiden Leidenschaften Pizza und Crypto zu verschmelzen. "

Avoledos Liebe zu Pizza und Kryptowährung veranlasste ihn zu erkunden, wie er seinen Kunden eine 2 0 Möglichkeit anbieten konnte, ihre Zahlungen zu erledigen. "Mein erster Gedanke war, ein PizzaToken zu erstellen und eins an jeden Kunden zu schicken, der eine Pizza gekauft hat. Wenn Sie also zehn Tokens gesammelt haben, schicken sie sie mir zurück und erhalten eine kostenlose Pizza. "

Als WAVES ihr Euro-Fiat-Gateway veröffentlicht hat, hat er beschlossen, ihre Kryptowährung zu akzeptieren, die es ihm erlaubt, sie direkt gegen Euro einzutauschen, ohne dabei Wert zu verlieren (auch wenn ich im Moment alles in Wellen halte).

Sieben Jahre und einen Tag, nachdem Laszlo die berühmte Pizza für die Kryptowährung gekauft hatte, erinnerte sich der erste WAVES-Kunde an Gusto DiVino. Avoledo beschrieb die Erfahrung:

"Ich erhielt einen Anruf und bat um einen Tisch für zwei Personen in der gleichen Nacht, um mit WAVES zu bezahlen. Ich war überrascht, diesen ersten WAVES-Gast am selben Tag, drei Stunden nach dem Start der Nachrichten, zu empfangen. Es war ein Engländer mit seiner Freundin, der zufällig in den Ferien auf Mallorca war und auf Twitter las, dass sie mit WAVES bezahlen konnten. "

Avoledo sagte, dass er geschockt war, weil der Typ in der Kryptowelt wirklich neu war. Er empfand das als ein sehr gutes Zeichen, denn "wir ziehen nicht nur Geeks oder schwere Kryptohändler an, sondern auch jemanden, der neu in dieser Welt ist. "

Setzt Avoledo fort:" Leider konnten wir nicht weiter plaudern, weil es eine sehr anstrengende Nacht für unser Restaurant war. Nachdem er gegangen war, war die Zahlung in weniger als 20 Sekunden in meiner Brieftasche verfügbar, und mit ein paar Klicks hätte ich diesen Betrag in EUR umrechnen lassen können. Wir waren wirklich erstaunt, wie schnell es war. "

Avoledo sagt, dass Kryptowährungen in Spanien gut angenommen werden und dass die Leute Kryptowährungen gut kennen und dass jeder sie als Bezahlung akzeptieren kann. "Wir zahlen Steuern auf WAVES-Tickets genauso wie bei regulären Zahlungen mit Bargeld oder Kreditkarte. In Bezug auf den praktischen Teil kümmert sich unser Buchhalter um alles andere, so dass wir uns nicht darum kümmern müssen und uns darauf konzentrieren können, fantastisches Essen zu machen. "

Sein letzter Gedanke:

" Ich habe mich für WAVES entschieden, weil ich von Anfang an ein Vertrauen in das Projekt entwickelt habe. Einfaches Bitcoin ist OK, aber WAVES ist schneller, hat eine tolle Community und benötigt einen echten Anwendungsfall. Sie können heute fast alles mit BTC kaufen, und eine Pizza war die erste Sache, die mit Bitcoin gekauft wurde. Mein Ziel ist es, der Welt zu zeigen, dass Waves ein starkes Ökosystem ist. Wenn andere Leute sehen, wie schnell und einfach es ist, werden sie das gleiche tun. Das wäre mein Traum für WAVES. "

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar