Crypto

John Mcafee Swiftmail Mit Blockchain Zu Ersetzen E-Mail

Crypto John Mcafee Swiftmail Mit Blockchain Zu Ersetzen E-Mail

John McAfee Swift Mail (PRNewsFoto / Daniel Bruno und John McAfee)

John McAfee SwiftMail wurde nach dem Antiviren-Softwareentwickler benannt. Es handelt sich um ein neues, kostenloses Peer-to-Peer-Workbench-Verschlüsselungssystem die Technologie, die Bitcoin zugrunde liegt, um E-Mail zu ersetzen.

Auf der John McAfee SwiftMail-Website wird das System als "das ultimative schriftliche Kommunikations-Datenschutz-Tool" beschrieben und enthält den folgenden Kommentar von McAfee:

"Wenn Sie jemanden kennenlernen, geben Sie nicht Ihre tiefsten Geheimnisse preis. Wenn Privatsphäre keine Rolle spielt, würden Sie bereit sein, Ihren Geldbeutel einem völlig Fremden zu überlassen und sie durchgehen zu lassen und alles aufzuschreiben, was sie darin finden? Warum in aller Welt würden wir dann glauben, dass es uns egal ist, ob jemand unsere Informationen hat, wenn wir nichts falsch machen? "

Laut einer am Dienstag veröffentlichten Pressemitteilung verwendet das System 0. 001 SwiftCoin, um E-Mails und Anhänge auf jedem Gerät zu senden, das auf Android, Windows oder Ubuntu läuft. Der E-Mail-Empfänger sendet den gleichen Betrag in SwiftCoin zurück, um eine Antwort zu erhalten, was zu Null Nettokosten für das Senden und Empfangen von John McAfee SwiftMail führt.

SwiftCoin wurde von Daniel Bruno, einem gecharterten Markttechniker, entwickelt und ist ein dezentrales, Peer-to-Peer-System für den Nachweis und die Arbeit von digitalen Währungen und Transaktionen. SwiftCoin kann für Bitcoin und Fiat-Währungen gekauft und verkauft werden. In der Pressemitteilung heißt es, dass die SwiftCoin Blockchain alle Mail- und Zahlungstransaktionen ohne zentrale Genehmigung oder manuellen Eingriff bestätigt.

Laut der SwiftMail-Website wird SwiftCoin mit einem Wert von ungefähr einem Dollar bewertet, und Marktmechanismen sind vorhanden, um Inflation, Deflation und Volatilität zu verhindern. Ein limitiertes Angebot an kostenlosem SwiftCoin kann jedem Erstnutzer von SwiftMail zur Verfügung gestellt werden.

In der Pressemitteilung heißt es, eine SwiftMail Wallet-Adresse besteht aus einer Folge alphanumerischer Zeichen, die einer Bitcoin-Adresse nicht unähnlich sind. Benutzer können mit einem Klick so viele SwiftMail Wallet-Adressen abrufen, wie sie möchten. Das System verwendet eine 256-Bit-Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, und SwiftMail-Benutzer können ihre Brieftaschen auf einem Computer, einer externen Festplatte oder einem USB-Stick speichern.

Die Website beschreibt John McAfee SwiftMail als "sehr benutzerfreundlich" mit einem einfachen Download zum Ausführen des Systems. Die Technologie verwendet intuitive rote, gelbe und grüne Bänder, um den Benutzer wissen zu lassen, ob und wann ihre Post empfangen wurde und von wem, und die Notwendigkeit von Vertraulichkeitshinweisen eliminiert, die am Ende von E-Mails stehen.

Update - Wie der Kommentator Matt auch in den Kommentaren unten erwähnt, sagte John McAfee in einem AMA auf Reddit: "Ich habe keine Präferenz (LTC / BTC / ETC). Eine Firma in Uruguay hat meinen Namen falsch benutzt. Sie haben eine Währung namens SwiftCoin mit Tresoren. Sie können SwiftCoin mit einer privaten E-Mail in Goldbarren in ihren Tresoren umwandeln.Sie können die Pressemitteilung lesen, die meinen Namen falsch verwendet "McAfee SwiftCoin", also glaube es nicht. Aber die Idee, dass Sie Ihre Währung in hartes Gold umwandeln können, ohne dass irgendjemand auf der Welt weiß, das ist ziemlich heiß. "

Daniel Bruno sagte CoinReport in den Kommentaren unten:" Im März 2015 beauftragte John McAfee meine Firma mit der Erstellung der Android App und ich korrespondierte persönlich mit ihm während seiner Entwicklung. Er bestand darauf, dass wir es am 6. August vor Defcon schaffen. Wir verstehen nicht, was jetzt mit ihm vorgeht oder was seine Strategie ist. "

Versuche von CoinReport, weitere Erklärungen von John McAfee und Daniel Bruno zu erhalten, waren nicht erfolgreich.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar