Crypto

Kasachstan Plant, Fiat-Backed Kryptowährung Zu Starten

Crypto Kasachstan Plant, Fiat-Backed Kryptowährung Zu Starten

Die nächste Generation der Investmentgesellschaft EXANTE hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Astana International Financial Centre (AIFC) unterzeichnet, einer Agentur der Regierung Kasachstans unter der Führung des Ex-Zentralbankchefs von Kasachstan, um die Stasis-Plattform zu starten, die als Grundlage für eine neue fiat-gesicherte Kryptowährung dienen wird, laut einer EXANTE-AIFC gemeinsamen Pressemitteilung, die CoinReport erhalten hat.

Die digitale Währung, die auf Stasis basiert, wird nicht nur durch Fiat-Geld, sondern auch durch mehrere Finanzinstrumente, z. G. , nationale Staatsanleihen der führenden globalen Volkswirtschaften, Leistungsbilanzsalden der Partnerbanken, deren Einlagen usw. Der Wechselkurs der neuen Währung schwankt in der Nähe des Kurses des Nettovermögens 1k1.

EXANTE, eine private maltesische Firma, hat bereits zahlreiche erfolgreiche Blockchain-Projekte in ihrem Portfolio.

Mit dem Wissen und der Erfahrung von EXANTE in Blockchain-Projekten haben sich die Parteien auch darauf verständigt, bei der Entwicklung des AIFC-acts zur Regulierung des Krypto-Asset-Marktes zusammenzuarbeiten und das Wachstum des Finanztechnologie-Ökosystems der AIFC zu unterstützen.

AIFC Gouverneur Kairat Kelimbetov sagte in der Veröffentlichung, die wir erhielten: "Blockchain und Kryptowährungen treten in den Mainstream der heutigen wirtschaftlichen Realität ein. Astanas führende Finanzaufsichtsbehörden haben bereits mit ihrer Arbeit begonnen und legen den Grundstein für Kasachstans Ökosystem. Wir sind davon überzeugt, dass die AIFC ein internationaler Knotenpunkt für Blockchain-Aktivitäten werden kann und die Entwicklung des Marktes für digitale Assets in naher Zukunft unsere wichtigste Priorität darstellt. "

Die Technologie wird derzeit in einem geschlossenen Modus getestet. Nach dem Start von Stasis wird die neue, vollständig transparente digitale Währung sein:

  • An physische Vermögenswerte gebunden;
  • Keine eigenen Risiken und keine Abwertung / Hyperinflation;
  • Mit erhöhter Transaktionsgeschwindigkeit;
  • Alle Vorteile digitaler Währungen nutzen und gleichzeitig die Merkmale herkömmlicher Fiat-Währungen beibehalten. Investitionen und Transaktionen werden nur einen Klick entfernt sein;
  • Sofortige Zahlungen 24/7/365 mit niedrigen Gebühren und ohne Risiken, die für einen zentralen Clearing-Agenten charakteristisch sind; und
  • Geprüft von der kasachischen Regierung für die Stabilität des Geldmarktfonds. Der staatliche Wachhund wird sicherstellen, dass der Betrag der digitalen Währung im System immer der Größe des Fondsvermögens entspricht.

Während in Japan kürzlich eine ähnliche Währung angekündigt wurde, verfügt dieses Unternehmen nicht über einen transparenten Geldmarktfonds.

Der Geldmarktfonds wird den Umsatz im System, den Erwerb von Vermögenswerten und die Unterstützung der Währung ermöglichen. Die Gegengeschäfte werden von der Regierung geprüft.

Die Gründer glauben, dass Stasis alle Hürden für Liquidität und Zugänglichkeit des Kapitals beseitigen wird. EXANTE hat aufgrund seiner Expertise in Liquid Alternative eine Verbindung des Vertrauens zwischen den Investoren und der Kryptowelt geschaffen, und nun wird das Unternehmen ein weiteres schaffen, zwischen einer Regierung und der Kryptowelt. Es wird erwartet, dass die Marktkapitalisierung der neuen Währung innerhalb von zwei Jahren 2 Milliarden US-Dollar übersteigen wird.

Stasis-Mitbegründer und CEO Gregory Klumov erklärte in einer Pressemitteilung: "Die Blockchain-Technologie hat mehrere unbestreitbare Vorteile: Transparenz, Unveränderbarkeit, relativ schnelle Transaktionen und reduzierte Kosten. Diese Faktoren sind mehr als genug für eine bullische Tendenz zu kommen. Der Global Money Supply (M2) -Wert wächst um 6% pro Jahr und liegt derzeit bei etwa 50 Billionen USD (ex China). Der Markt für digitale Assets wird sich alle zwei Jahre bis mindestens 2021 verdoppeln. Wir arbeiten an einem Rückgrat der Blockchain-Welt, das die Kluft zwischen aufstrebenden dezentralisierten Finanzierungen und den Menschen schließen wird. "

Die kasachische Regierung arbeitet derzeit an den Regeln und Vorschriften für digitale Vermögenswerte. Es plant, bald ein Kryptotal in dem Land zu öffnen und hat bereits eine Arbeitsgruppe organisiert, um das Projekt zu starten.

EXANTE-Mitbegründer Anatoly Knyazev sagte: "Die Entwicklung eines solchen Systems wird die Lücke zwischen dem traditionellen Anlagenmarkt und der Kryptowelt schließen. Wir sehen ein starkes Interesse der Marktteilnehmer und haben bereits Anwendungen von anderen Finanzinstituten im Zusammenhang mit der Regierung. Die erwartete Marktkapitalisierung dieses Vermögenswerts liegt zwischen 2 und 3 Milliarden Euro-Äquivalent. "

Beliebte Beiträge