Pressemeldungen

London veranstaltet am 2. Juli die große Bitcoin-Konferenz

Pressemeldungen London veranstaltet am 2. Juli die große Bitcoin-Konferenz

Heiner Flassbeck zur Situation der Eurokrise (Juni 2019).

Anonim

Mit weniger als zwei Wochen, bereitet sich Englands Hauptstadt auf den Empfang der Bitcoin London Conference vor. Die Veranstaltung, die am 2. Juli auf Level39 in Canary Wharf stattfindet, wird ein großartiges Programm und viele berühmte Gäste aus der Welt der Kryptowährung haben.

Das Programm, das Sie hier überprüfen können, wird große Persönlichkeiten wie Nejc Kodric von Bitstamp, Charlie Shrem von Bitstant, Yoni Assia von eToro, Jeremias Kangas von Localbitcoins, Anatoliy Knyazev von Exante oder Jared Kenna von Tradehill haben.

Vertreter einiger vielversprechender Start-ups wie Coinsetter, Ripple oder Bitsofproof werden ebenfalls anwesend sein. Die vielen Sessions der London Bitcoin Conference beinhalten Debatten über Kryptowährung und Geld , die Möglichkeit von Regulierungs- und Rechtsangelegenheiten, die Situation der Start-ups und die Investitionsmöglichkeiten im Bitcoin-Universum. Es wird auch eine Diskussion darüber geben, warum Island Bitcoin als seine nationale Währung einführen sollte und nicht über Händlergelegenheiten vergessen sollte.

Neben den vielen Führern, die in London sein werden, wird die Veranstaltung auch einige Angel-Investoren (wie sie genannt werden) wie Shakil Khal von Spotify und Gründer von Coindesk und Jimmy Furland erhalten. Die Konferenz sorgt für viel Aufsehen unter den Medien: Neben dem Bitcoin Magazine, das als Sponsor fungiert, sind bereits Fachleute von CNBC, Bloomberg, The Guardian und Euromoney bestätigt.

Die Organisation der Londoner Bitcoin-Konferenz geht davon aus, dass die Entwicklung der Kryptowährung in Europa und im Rest der Welt voranbringen wird und die Gemeindeleiter zusammenbringt.

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge