Pressemeldungen

Luke-jr warnt: 'ein zweck' von segwit2x 'stand segwit', empower bitmain

Pressemeldungen Luke-jr warnt: 'ein zweck' von segwit2x 'stand segwit', empower bitmain

Bitcoin Core-Entwickler Luke-jr hat eine vernichtende Bewertung von SegWit2x veröffentlicht, als das Skalierungswerkzeug in der Beta gestartet wurde.


Luke-jr warnt vor SegWit2x 'Distraction'

In einem am Samstag veröffentlichten Blogbeitrag hebt Luke-jr die technischen Unterschiede hervor, die SegWit2x vor seinen potenziell gefährlichen Auswirkungen hat:

Insgesamt scheint Segwit2x einen echten zu haben Zweck: zu versuchen, Segwit länger abzuwürgen. [...] Es ist eine Ablenkung von der kommenden BIP148 Softfork, die bereits irreversibel im Netzwerk implementiert ist.

Seine Kommentare sind eine direkte Vergeltungsmaßnahme gegen die Signalgebung für das immer beliebter werdende SegWit2x, das im Mai auf der Consensus-Konferenz in New York entstand.

Ein Treffen von bekannten Bitcoin-Unternehmen und -Figuren, organisiert von Barry Silbert, dem Gründer der Digital Currency Group, unterzeichnete eine Vereinbarung, um sicherzustellen, dass SegWit auf Bitcoin aktiviert wurde und versuchte die jahrelange Diskussion zu beenden.

Während der zuerst als New York Agreement (NYA) bekannte Vorschlag anfänglich von einer uneinheitlichen Unterstützung der Mitglieder und gemischten Community-Reviews betroffen war, hat sich seine Erwünschtheit unter den Knoten seitdem dramatisch erhöht.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung stellten die Minenbetreiber, die die SegWit2x-Unterstützung unterstützen, 85,5% des gesamten Bitcoin-Mining-Netzwerks, wie Daten von Coin Dance belegen.

BIP148 Alternativen sind Miner 'Power Grabs'

Luke-jr hat die NYA inzwischen kritisiert und hinzugefügt, dass die Partei, die wahrscheinlich SegWit2x für persönliche Vorteile auf Kosten anderer nutzt, der chinesische Bergarbeiter Bitmain ist.

Durch die Förderung von BIP91 und Segwit2x als Alternative zu BIP148 versuchen die Minenarbeiter, ihr Veto zurückzuerobern, was nichts anderes bedeutet, als von Bitmain benutzt zu werden, um das Ganze am Ende zu blockieren Minute. [...] Wenn zu wenig von der Wirtschaft bis August auf BIP148 aufgerüstet hat, gibt es Bitmain die Möglichkeit, einen Kettensplitterangriff durchzuführen und veraltete Knoten dazu zu bringen, ihrer ungültigen Kette zu folgen, möglicherweise finanziell davon abhängig, bevor sie den Angriff realisieren ist vorgefallen.

Dieser "Gewinn" würde die Form der Netzwerkkontrolle annehmen, was Bitmains Jihan Wu bestritten hat.

Luke-jr beschrieb SegWit2x Beta und die Eigenschaften der befestigten harten Gabel als "eindeutig gefährlich für Bitcoin" und fügte hinzu, dass er "sich selbst unter fast keinen Umständen zustimmen könne". "

Wer spielt Hühnchen?

Umgekehrt bietet der Bitcoin-Raum auch alternative Perspektiven auf die Skalierungssituation. Bitcoinist berichtete letzte Woche über eine Zusammenfassung des Status quo von HiddenWallet-Ersteller nopara73, der behauptete, BIP148 UASF sei "tot". "

" Es ist tot, weil das New Yorker Abkommen der UASF zu viel Unterstützung genommen hat ", schrieb er und beschrieb das Verhalten des BIP148 UASF Camps als ein" Hühnchenspiel ". "

" UASF braucht wirtschaftliche Knoten und Minenarbeiter.NYA nimmt einen großen Teil der ersteren und alle der letzteren. Aber es gewinnt immer noch, weil SegWit aktiviert wird und Hard-Fork nicht passieren wird. "

Was denkst du über Luke-jrs Sicht auf SegWit2x? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Twitter, AdobeStock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar