Bitcoin

Malta stellt ersten blockcerts-pilot in europa vor

Bitcoin Malta stellt ersten blockcerts-pilot in europa vor

Licht und Steine - Maltas Tempel zur Wintersonnenwende (September 2018).

Anonim

Maltas Das Ministerium für Bildung und Beschäftigung (MEDE) arbeitet mit der Learning Machine Group (LMG) zusammen, um Universitätsabschlüsse zu machen und Anmeldeinformationen für die Bitcoin-Blockchain mit dem offenen Standard Blockcerts zu erlangen. Die Regierung von Malta gab am 24. Januar eine Pressemitteilung heraus, in der sie feststellte, dass MEDE eine Absichtserklärung mit LMG unterzeichnet hat, in der die Absicht beider Parteien zur Entwicklung und Umsetzung eines maltesischen Pilotprojekts der nationalen Technologieplattform von LMG signalisiert wird. Diese Vereinbarung fiel zeitlich mit der kürzlich in Balzan (Malta) abgehaltenen Konferenz "Der Stand der digitalen Bildung: In Verbindung mit verbundenem, gemischtem und offenem Lernen" zusammen.

Blockcerts beginnt mit der Markierung

Blockchain-Technologien explodieren in zahlreichen Branchen und Institutionen, die bisher durch Altsysteme und ineffiziente Verfahren eingeschränkt waren. Im Bildungsbereich wird es zunächst als Mittel zur Umstrukturierung des Nachweises akademischer und beruflicher Leistungen eingeführt, herausgegeben, angesehen und verifiziert. Dieser Durchbruch wurde durch die Arbeit des MIT Media Labs unter der Leitung von Philipp Schmidt und Learning Machine, einem Privatunternehmen, ermöglicht. Blockcerts ist ein OBI-konformes, dezentrales Berechtigungssystem, das im Oktober 2016 veröffentlicht wurde. Mit Blockcerts können Diplome, Abschriften, Zertifizierungen, Auszeichnungen und Mitgliedschaften sofort abgerufen und verifiziert werden, um Bewerbungen, Universitätstransfers, Einwanderung und viele andere Zwecke zu vereinfachen und zu vereinfachen .

Dr. Dan Hughes, Mitbegründer und COO von Learning Machine, beschreibt die wichtigsten Gründe, warum wir Blockcerts brauchen: "Das Sammeln und Validieren von Testergebnissen, Abschriften, Diplomen und anderen offiziellen Dokumenten war und bleibt eine chaotische und schmerzhafte Erfahrung. "

" Der Verlust von Zeit und Geld bei der Anforderung und Überprüfung von Dokumenten führt häufig zu verpassten Chancen - zum Nachteil von Bildungseinrichtungen, Arbeitgebern und der Gesellschaft, in der sie tätig sind. Auch die Tragödie des Syrien-Konflikts das hat die größten Flüchtlingsströme produziert, die die Welt seit dem Zweiten Weltkrieg gesehen hat, betonte weiter die Notwendigkeit für die Lernenden, Beweise für das Lernen mit ihnen zu nehmen - Beweis, der auch dann verifizierbar ist, wenn die Bildungseinrichtungen oder Regierungen die Beglaubigungsschreiben ausgestellt haben aufhören zu funktionieren. "

Im Gegensatz zu dem traditionellen System, in dem der Registrar die Zeugnisse und Abschriften der Absolventen hält und kontrolliert und der Absolvent bei jedem Bedarf Kopien anfordert, wird die Person, die ein Blockcert für eine bestimmte Leistung erreicht hat, diese besitzen und kontrollieren / ihre eigenen Zertifikate, sie sind Lerner-Zertifikate.Die Zertifikate werden auf der Bitcoin-Blockchain gespeichert, können aber in einer mobilen App auf Ihrem Smartphone organisiert und angezeigt werden. Werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie jemand einen Blockchain-Berechtigungsnachweis erhält:

1) Nach der Programmregistrierung wird eine E-Mail-Einladung an den Studenten (Lernenden) von der Universität (Herausgeber) gesendet, die es dem Lerner ermöglicht, Learning Machines herunterzuladen Mobile App und enthält ein Token, das den Aussteller automatisch zur App hinzufügt und den öffentlichen Schlüssel des Lernenden an den Aussteller sendet.

2) Nachdem der Berechtigungsnachweis erstellt wurde, verwendet der Aussteller die Software von Learning Machine, um ein Zertifikat zu erstellen und auszugeben, das wie ein herkömmliches Diplom gestaltet werden kann, und sendet es an den öffentlichen Schlüssel des Lernenden. Bei der Ausgabe verwendet die Software www. Blockchain. info's API, um jedes Zertifikat kryptographisch mit dem privaten Schlüssel der Universität oder Organisation zu signieren, die den Berechtigungsnachweis ausstellt.

Nachdem ein Berechtigungsnachweis ausgestellt wurde, ist er dauerhaft und kann nicht bearbeitet oder gelöscht werden. Es gibt jedoch eine Methode, mit der der Aussteller ein Zertifikat widerrufen kann. Nach der Bestätigung in der Blockchain wird der Berechtigungsnachweis sofort und global zur Anzeige und Verifizierung verfügbar. Alle Ihre offiziellen Aufzeichnungen über Ausbildung, Zertifizierung, Leistung und Auszeichnung können dann in Ihrer mobilen App auf Ihrem Smartphone genauso angezeigt werden, wie Ihr Bitcoin-Guthaben in Ihrem mobilen Wallet angezeigt wird, aber als unveränderlicher Datensatz auf dem Bitcoin gespeichert wird Blockchain.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Blockcerts "blockchain-agnostisch" ist, es kann mit jeder Blockchain arbeiten. Die Bitcoin-Blockchain wurde gewählt, weil sie "die bisher am besten getestete und zuverlässigste Blockchain ist; Darüber hinaus machen es das relativ robuste Eigeninteresse der Bergleute und die Finanzinvestitionen in Bitcoin (und mit Bitcoin verbundene Unternehmen) wahrscheinlich, dass es noch eine ganze Weile dauern wird. "In Zukunft können Blockcerts auf mehreren Blockchains leben. Derzeit werden Ethereum-basierte Seitenketten in Betracht gezogen, um die Transaktionskosten zu senken und die Funktionalität zu erweitern.

Warum ein offener Standard wichtig ist

Blockcerts ist aus gutem Grund Open-Source-Software. Ein Blog-Beitrag von MIT Media Lab erklärt es am besten: "Nur ein offener Standard erlaubt es den Menschen, die volle Kontrolle über ihre eigene akademische Geschichte zu behalten. Das ist wichtig, denn akademische Zertifikate sind Kennzeichen unseres Lebens. Sie können Tickets für einen besseren Job oder eine gute Ausbildung sein ... Durch die Zusammenarbeit um einen offenen Standard können wir dazu beitragen, ein interoperables Credentialing-Ökosystem zu gewährleisten. Die Bitcoin-Blockchain ist immer noch eine relativ neue Technologie, und aufgrund ihrer Komplexität und Unveränderlichkeit ist es wichtig, die langfristigen Auswirkungen, die kleine Designentscheidungen haben können, sorgfältig zu berücksichtigen. Wenn andere überprüft und Beiträge beitragen, werden Blockcerts robuster und zuverlässiger. "

Einige Länder, wie Kenia, wollen Blockchain für die Ausstellung von Zertifikaten nutzen, um akademischen Betrug zu überwinden. In Malta kann Blockcerts dazu beitragen, die offene Bildungsbewegung voranzutreiben, die in ganz Europa Fuß fasst.Blockcerts sind nicht nur für Studenten der traditionellen Universitäten, sie sind auch für Absolventen von Online-Kursen und Programmen, einschließlich MOOCs (massive offene Online-Kurse) und andere Formen der offenen digitalen Bildung.

Dr. Dan Hughes drückte eloquent das Ziel von Learning Machine aus:

"So wird nicht oft gedacht, aber strukturelle Interoperabilität schafft letztlich die Voraussetzungen für eine emanzipatorische Selbstsouveränität. Die Systeme und die Individuen, die sie momentan bewohnen, profitieren zusammen. Das ist unser Ziel. "

Beliebte Beiträge