Pressemeldungen

Markieren kubanische glaubt blockchain ist eine große plattform für zukünftige technologie

Pressemeldungen Markieren kubanische glaubt blockchain ist eine große plattform für zukünftige technologie

Santa Fe Trail - Errol Flynn, Ronald Reagan (September 2018).

Anonim

Der berühmte Investor und Milliardär, Mark Cuban, glaubt, dass Blockchain-Technologie sein wird die Hauptplattform für zukünftige Technologie.


In Bitcoin und ICOs investieren

In einem kürzlich durchgeführten Interview mit Bloomberg bestätigte der bekannte Investor und Besitzer der Dallas Mavericks von NBA, Mark Cuban, dass er in Bitcoin investiert hat. Cuban merkte auch an, dass er fest davon überzeugt ist, dass Blockchain die Plattform sein wird, auf der zukünftige Technologien aufgebaut werden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Milliardär über die Kryptowährung wog. Im Juni 2017 sagte Mark Cuban, dass Bitcoin in einem Zustand von "Bubble" sei und dass sein Preis sehr bald korrigiert würde. Im Interview mit Emily Chang sagte Mark Cuban: Es ist interessant, weil es viele Vermögenswerte gibt, deren Wert nur auf Angebot und Nachfrage basiert. Bei den meisten Aktien gibt es keinen inneren Wert, da Sie keine echten Eigentumsrechte und keine Stimmrechte haben. Sie haben nur die Möglichkeit, diese Aktien zu kaufen und zu verkaufen. Bitcoin ist das Gleiche. Sein Wert basiert auf der Nachfrage des Angebots. Ich habe einige über ein ETN gekauft, das auf einer schwedischen Börse basiert. Cuban erklärte, dass der Wert von Bitcoin ausschließlich auf dem Konzept von Angebot und Nachfrage basiert. Der amerikanische Milliardär ist auch ein großer Fan von Initial Coin Offerings. Derzeit unterstützt und investiert er in mehrere symbolische Verkäufe wie die der Unikrn, die derzeit rund 30 Millionen Dollar erhalten hat.

Bitcoin hat Platz für Wachstum

Im Interview schien Mark Cuban dem CEO von JP Morgan, Jamie Dimon, zu widersprechen, der Bitcoin als "Betrug" und "Tulpenmanie 2. 0" bezeichnete. Laut verschiedenen Experten und Analysten werden Bitcoin und andere digitale Währungen von institutionellen Anlegern weltweit sehr unterstützt. Bitcoin hält derzeit den Preis von $ 4352 und steigt langsam, aber einige Experten glauben, dass die digitale Währung immer noch Raum für Wachstum hat.

Was halten Sie von Mark Kubans Haltung? Glauben Sie, dass der Preis von Bitcoin ausschließlich auf Angebot und Nachfrage basiert? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Bilder mit freundlicher Genehmigung von CNBC, Pixabay

Beliebte Beiträge