Altcoin

Treffe whit jackson: das bitcoin-kind

Altcoin Treffe whit jackson: das bitcoin-kind

Triff "das Bitcoin-Kind. "Er ist kein Wall-Street-Broker, der zum Schurken oder Manager bei Coinbase geworden ist, sondern ein 15-jähriger College-Student, der zur Zeit die Brentwood School in Los Angeles besucht. Sein Name ist Whit Jackson, und das Endergebnis ist, er ist leidenschaftlich über Bitcoin.

Lesen Sie auch: Ethereum Powered Prediction Marktplattform, Augur, startet Crowdsale

Jackson erklärt:

"Alle meine Lehrer kennen mich als Bitcoin Kid. "Ich habe einigen meiner Freunde davon erzählt, und das hat sich verbreitet, nur weil ich wirklich leidenschaftlich bin. Ich werde Bitcoin T-Shirts tragen. Sie ärgern mich dafür. "

In einem Alter, in dem die meisten Schüler sich für Videospiele, Skateboardfahren oder das Finden einer Freundin interessieren würden, verbringt Jackson die meiste Zeit damit, an Kryptowährungen zu arbeiten. Er erfuhr 2013 erstmals von Bitcoins Existenz und zitiert die digitale Währung dogecoin als das Objekt, das sein Interesse wirklich entfachte:

"Ich habe auf Reddit Dogecoin gesehen und war wie 'Whoa Doge! Beeindruckend! "Zuerst dachte ich, es wäre ein Witz, ich habe nicht bemerkt, dass es etwas anderes als Bitcoin gab ... Es war nicht wirklich das Finanzwesen, das mich für den Dogecoin interessierte. Es war Dogecoin, der mich in Finanzen brachte. "

Er fing sofort an, Zeit in Foren zu verbringen, seine Programmierkenntnisse zu beherrschen und alles, was er von seinen erfahrenen Kollegen lernen konnte, zu lernen. Jackson beschreibt sich selbst anfangs als grün, sagt aber, dass es in den Foren viele Leute gab, die bereit waren, ihm beizubringen, was er so gerne wusste. Er diente später als Moderator für einen Subreddit für den kurzlebigen Taccoin. Er wechselte dann zu opalcoin, einer anonymen Kryptowährung, wo er als Entwickler und Sprecher fungierte.

Jackson ist inspiriert von Jungunternehmer Vitalik Buterin, dem russischen Gründer der dezentralen Plattform Ethereum. Jackson ist derzeit Praktikant im Sommer bei Tether, einer Blockchain-basierten Plattform, die den Devisenhandel ermöglicht. Er ist auch der CTO von Etherparty, der darauf abzielt, Smart Contracts auf Ethereum einfach und schnell für Entwickler zu veröffentlichen. Seine Freundin und Kollegin Lisa Cheng, die derzeit CEO der Etherparty ist, sah seine Leidenschaft und sein schnelles Autofahren, obwohl sie ihn nie persönlich getroffen hatte, hatte sie keine Ahnung, dass ihr baldiger Novize ein bisschen "jung" war :

"Wir hatten nur über Skype und per E-Mail Nachrichten gesendet, so dass ich nicht wusste, dass er jung war, bis wir irgendwann später einen Anruf erhielten. "

Bei der Beschreibung von Etherparty erwähnt Jackson:

" Die Idee von Etherparty besteht darin, die Entwicklung von Ethereum zu vereinfachen. Wenn Sie Code schreiben und auf einem Server bereitstellen, müssen Sie keinen eigenen Server und Verwenden Sie die Befehlszeile, um die Verträge zu erstellen. Wir machen es einfach, es zu tun ... Es ist ein Produkt, die richtigen Leute zu treffen. "

Jackson glaubt voll und ganz, dass Ethereum sich in die richtige Richtung bewegt, und trotz des jüngsten Preisverfalls des Äther-Tokens, der Kryptowährung des Unternehmens, lässt er nichts zu, was seine Unterstützung dämpft.Während der Planung für die Zukunft hat Jackson sein Interesse bekundet, möglicherweise irgendwann für Google zu arbeiten, und fühlt, dass sein Bitcoin-Wissen breit und stark genug ist, um eine Vollzeit-Karriere in der Kryptowährung zu rechtfertigen.

Sind Kinder wie Jackson der Weg in die Zukunft? An welchen anderen Projekten würdest du gerne arbeiten? Veröffentlichen Sie Ihre Kommentare unten!

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar