Blockchain

Metax startet adchain zur bekämpfung von anzeigenbetrug mit der blockchain-technologie

Blockchain Metax startet adchain zur bekämpfung von anzeigenbetrug mit der blockchain-technologie

Derzeit wird die Blockchain-Technologie erprobt und implementiert, um den Status quo von Systemen, Prozessen und Geschäftsmodellen in einer Vielzahl von Branchen zu verändern. Von Finanzdienstleistungen, Supply-Chain-Management und Cyber-Sicherheit bis hin zu Cloud-Speicher, der Musikindustrie und sogar dem Philanthropiesektor ist die Distributed-Ledger-Technologie bereit, die Art und Weise zu ändern, wie Daten jeglicher Art aufgezeichnet, gespeichert und übertragen werden.

Das in Los Angeles ansässige Start-up MetaX zielt auf ein weiteres Gebiet ab, in dem die verteilte Ledger-Technologie eingesetzt werden kann, die digitale Werbeindustrie. Digitale Werbetreibende haben lange mit Anzeigenbetrug zu kämpfen gehabt, von Phantom-Anzeigen, die niemand sieht, bis hin zu Bot-Verkehr und bösartiger Adware, die die Computer ihrer Kunden infizieren. Die Überwindung des Anzeigenbetrugs ist die Herausforderung für den Gründer und CEO von MetaX, Ken Brook, mit seinem selbstfinanzierten Startup, mit der Einführung von adChain, der ersten für die digitale Anzeigenlieferkette entwickelten Blockchain.

MetaX zielt darauf ab, die Wertschöpfungskette für digitale Werbung mit adChain zu verbessern

AdChain ist ein verteiltes Hauptbuch, das von allen relevanten Parteien in einer digitalen Werbekampagne genutzt wird und zum Erfassen und Speichern von Daten wie Impressionen und Zielgruppensegmentierung verwendet wird. Ein Unternehmen, das digitale Anzeigen schalten möchte, kann die Anzeigenimpression über eine Plattform erwerben, die Zielgruppen für das Unternehmen an Anzeigenbörsen ermittelt, die Zugriff auf digitale Publisher gewähren. Die Impressionen werden dann verschlüsselt und an jeden Kampagnen-Stakeholder der Blockchain gesendet, der die Impression dann genehmigt. Nach der Freigabe wird der Block Teil der Blockchain und die Impressions werden vom Netzwerk verifiziert.

"Blockchain hat eine Reihe von aufregenden Implikationen für die digitale Werbung. Betrugsprävention ist eine natürliche erste Anwendung angesichts der Transparenz und Sicherheit Blockchain bringt, und weil Betrug ist ein großes Problem für die Werbebranche, " sagte Brook.

Die Hauptvorteile von adChain für digitale Vermarkter sind End-to-End-Transparenz, Kampagnenkoordinierung und -prüfung, kryptographisch sichere Ereignisverarbeitung, Betrug, Echtzeitabstimmung und Datenerfassung, umfassende Daten und werbefreundliche Implementierung.

Durch die End-to-End-Transparenz erhalten Marken und Vermarkter eine vertrauenswürdige Sicht auf alle relevanten Daten im Zusammenhang mit einer digitalen Werbekampagne. Da adChain auch Kampagnenkoordination und Auditing anbietet, verfügen sowohl Werbetreibende als auch Publisher über detaillierte Audit-Trails für jede ihrer Kampagnen.Betrug kann auf dem adChain in Echtzeit erkannt und neutralisiert werden, so dass kein nennenswerter finanzieller Schaden entstehen kann.

Durch die Abstimmung in Echtzeit und die Datenerfassung können die Beteiligten in jeder Werbekampagne erkennen, wo in der Anzeigenlieferkette Probleme auftreten, und umgehend Maßnahmen ergreifen, um die Probleme zu lösen. Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung von Kryptografie Werbetreibenden und Publishern, eine große Anzahl von Transaktionen auszuführen, während die Sicherheit und die Integrität ihrer Ad Impressions-Daten erhalten bleiben und die umfassenden Daten, die gesammelt werden, für Betrugspräventionsmaßnahmen verwendet werden.

AdChain bietet auch eine ad-freundliche Implementierung, die es ermöglicht, das Protokoll einfach in bestehende Branchenlösungen zu integrieren, um Interoperabilität und Akzeptanz in der breiteren Werbeindustrie zu ermöglichen.

Durch die Entwicklung eines digitalen Werbesystems mithilfe der Blockchain-Technologie besteht kein Bedarf an Vertrauen zwischen Werbekunden und Verkäufern, da alle Transaktionen und alle Werbekampagnendaten im verteilten Hauptbuch erfasst und gespeichert werden, damit alle Beteiligten sehen können. Darüber hinaus sind alle aufgezeichneten Daten sicher und können nicht verfälscht werden, da es keinen einzigen Fehlerpunkt und keinen zentralen Eigentümer des Ledgers gibt. Und da die Blockchain einen detaillierten Audit Trail bereitstellen kann, können alle Transaktionen und Datenpunkte entsprechend betrachtet und bewertet werden. Dies schafft eine zuverlässige und transparente Lösung für Werbetreibende, um Tracking Ad Impressions nachzuverfolgen und zu verifizieren, die MetaX gerade erstellt AdChain-Plattform.

MetaX Partners mit ConsenSys zur Entwicklung von adChain

Um adChain zu entwickeln, hat MetaX das führende Blockchain-Startup ConsenSys unterstützt, um das neue verteilte Hauptbuch für dezentralisierte adzentrische Anwendungen, die auf der Ethereum-Blockchain aufbauen, mitzugestalten. Das in New York ansässige Unternehmen ConsenSys ist ein Softwareentwicklungsunternehmen, das dezentrale Anwendungen (DApps), Unternehmenslösungen und Entwicklertools für Blockchain-Ökosysteme entwickelt.

ConsenSys Gründer und CEO Joseph Lubin erklärte:

"Die digitale Werbeindustrie erlebt ein enormes Wachstum, während sie zunehmend mit Problemen wie Anzeigenbetrug kämpft und einen idealen Anwendungsfall für die Blockchain-Technologie bietet. Das MetaX-Team ist Experte für digitale Werbung. Es war eine perfekte Ergänzung, mit uns, dem größten Blockchain-Startup, zusammenzuarbeiten, um der Industrie zu helfen, diese Probleme zu lösen und effizienter und transparenter zu werden. "

AdChain befindet sich derzeit in einer privaten Beta-Testphase mit mehreren unbenannten Unternehmen. Während der erste Schwerpunkt der Plattform auf der Betrugsprävention liegt, plant MetaX auch, dezentrale Anwendungen (DApps) zusätzlich zu adChain zu erstellen, um Marketingexperten zu ermöglichen, einen Blockchain-Bieter zu verwenden, der eine bessere Zielgruppenausrichtung und Sicherheit bietet. MetaX beabsichtigt, die Plattform durch ein Abonnement-basiertes Modell zu monetarisieren.

AdChain braucht eine branchenweite Adoption

Thomas Benton, CEO der Data & Marketing Association (DMA), einem Branchenverband für Marketing und Werbung, erklärte:

"Es ist inspirierend, smart start zu sehen up-ups stellen innovative Lösungen für Herausforderungen in unserer Branche bereit, die zu Betrug führen und die Beziehungen der Vermarkter zu ihren Kunden schädigen."

Benton fügte hinzu, dass " die DMA mit Spannung erwartet, dass ihre Mitglieder wie MetaX innovative und vertrauensbasierte Lösungen anbieten, die den Kunden unterstützen und Seiten unserer Branche rund um Ad-Betrug und andere System- breite Schmerzpunkte. "

MetaX adChain sieht für digitale Werbetreibende wie eine viel versprechende und dringend benötigte Lösung aus. Für den Erfolg von adChain bedarf es jedoch einer branchenweiten Adoption, damit es nicht nur eine weitere digitale Werbeplattform unter vielen wird. Die größten digitalen Werbeplattformen, Facebook und Google, werden das adChain wahrscheinlich nicht aufnehmen, da sie groß genug sind, um eigene Lösungen zur Verbesserung ihrer Plattformen zu entwickeln.

Angesichts der Tatsache, dass das AdChain-Protokoll mit bestehenden digitalen Werbesystemen interoperabel ist und angesichts des dringenden Wunsches der Branche, Werbeguthaben zu reduzieren, hat MetaX eine echte Chance, in einer boomenden Branche nachhaltige Veränderungen zu bewirken in absehbarer Zeit weggehen.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar