Pressemeldungen

[op-ed] irreführende schreckensmärchen über tether

Pressemeldungen [op-ed] irreführende schreckensmärchen über tether

Wie Kryptomärkte beginnen langsam wieder aufzusteigen und zurück nach oben, dem Mainstream Medien können einfach nicht davon abhalten, mehr FUD zu verbreiten. Als ob wir aktiv nach einer Ausrede suchen, um Bitcoin und seine Kryptobrüder zu entehren, lesen wir immer wieder Artikel, die von Angst angetrieben werden.


Das Neueste, um den Hype mit Begriffen wie "totaler Marktkollaps" und "Blutbad" zu sensationalisieren, ist Australiens News. com. au, die behauptet, dass Tether den gesamten Markt in die Knie zwingen könnte. Während Tether, das angeblich an den Dollar gekoppelt ist, ein Problem darstellt, wird es laut Coinmarketcap derzeit nur für 9,6% aller Kryptogeschäfte verwendet. Wie dies zu einem "80% igen Absturz" im Bitcoin-Preis führen kann, ist noch ein wenig unklar.

Angst und Schrecken

Der Bericht nennt stablecoin Tether eine "tickende Zeitbombe". "Es werden Blogger zitiert, die Bitfinex den Krypto-Tausch vorwerfen, USDT aus dem Nichts zu schaffen, ohne USD-Einlagen zu haben, um das Vermögen zu sichern. Effektiv werden so die meisten Kryptowährungen erzeugt, bis sie mit Bitcoin oder Ethereum gehandelt werden, die mit Fiat gebracht wurden.

Die Fingerzeige geht weiter, und Bitfinex ist in der Schusslinie, wie ein anonymer Analytiker sagt:

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Tether durch einen organischen Geschäftsprozess wächst, sondern dass sie als Antwort auf Marktbedingungen drucken.

Seitdem hat sich das Unternehmen von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Friedman LLP gelöst, die an einer Prüfung von Tether gearbeitet hatte, aber noch keine Ergebnisse vorlegen konnte. Tether hatte dies in einer E-Mail-Mitteilung zu sagen:

Da sich Tether als erstes Unternehmen in diesem Bereich diesem Prozess unterzieht und dieses Maß an Transparenz verfolgt, gibt es keinen Präzedenzfall für den Prozess und keine Benchmark, an der gemessen werden könnte Erfolg.

Bitfinex hat unterdessen mit eigenen Drohungen gegen diejenigen, die es des Fehlverhaltens beschuldigen, zurückgehalten:

Bis heute war jede Behauptung dieser bösen Schauspieler offensichtlich falsch und machte einfach das Kryptowährungs-Ökosystem in Bewegung. Infolgedessen hat Bitfinex entschieden, alle seine gesetzlichen Rechte und Hilfsmittel gegen diesen Agitator und seine Teilnehmer geltend zu machen.

Unsicherheit ist da

Tether hat mehr als seinen Anteil an Kritikern gehabt, mit Mitbegründer des Kryptowährungs-Zahlungsdienstes TenX, Julian Hosp, der CNBC erzählt:

Tether wird aus dem Nichts durch ein sehr komplexes System ausgegeben, angeblich, wenn $ US1 im Gegenzug hinterlegt wird. Im Moment kostet ein Halteseil etwa US $ 1. 6 Milliarden, was angeblich $ US1 bedeutet. 6 Milliarden gingen tatsächlich in diese Kryptowährung. Laut einigen Berichten gibt es jedoch nicht wirklich $ US1. 6 Milliarden unterstützen das Token. Da viele Börsen und andere Kryptowährungen an ein Band gebunden sind, würde jede Feststellung, dass ihr angegebener Wert unwahr ist, den Markt in einen deutlichen Rückgang versetzen.

Er fuhr fort zu spekulieren, dass ein 15% -Ausfall in einem solchen Szenario wahrscheinlicher war.Das klingt ein wenig realistischer als der 80% ige Preisverfall, den der ursprüngliche Bericht dramatisiert hat. Da die Märkte in diesem Monat bereits um mehr als 40% abgestürzt sind und wieder die Trendlinie erreichen, wäre ein Crash von 15% nur ein Blip, den Kryptomärkte leicht überwinden könnten.

Laut Coinmarketcap hat Tether derzeit 2 $. 2 Milliarden Marktkapitalisierung auf Papier und wird hauptsächlich in Hong Kong registriert OKEx, gefolgt von Bina. Tether ist der vierthöchste gehandelte Krypto nach Volumen, hat aber weniger als zehn Prozent des gesamten Handels.

Verwenden Sie USDT zum Handeln und würden Sie eine Änderung in Betracht ziehen? Fügen Sie Ihre Kommentare unten hinzu.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pixabay und Bitcoinist-Archiven.

Beliebte Beiträge