Bitcoin

Mit initiiert blockchain mit digitaler währungsinitiative

Bitcoin Mit initiiert blockchain mit digitaler währungsinitiative

Blockchain und IoT: Neue Technologien, neue Produkte, neue Geschäftsmodelle (September 2018).

Anonim

Während Bitcoin möglicherweise als ein Weg begonnen hat Um Geld von jedem Punkt der Welt an jeden auf der Welt zu senden, explodierte das Interesse daran, als die Leute erkannten, dass die mit der Kryptowährung verbundenen Protokolle und Technologien so viele Anwendungen haben, die noch entdeckt werden müssen.

Jetzt hat das MIT die Digital Currency Initiative (DCI) ins Leben gerufen, eine Gruppe mit dem Schwerpunkt auf Kryptowährung und der zugrunde liegenden Technologie, der Blockchain. Laut Neha Narula, Forschungsdirektorin des DCI, verfügt das MIT über eine lange Geschichte fortschrittlicher Technologien, die Freiheit und Privatsphäre für seine Benutzer ermöglichen. "MIT unterstützt seit langem die Entwicklung von Technologien, die den Nutzern Freiheit und Privatsphäre bieten. zusammen mit nützlichen Eigenschaften und starken Garantien der Stabilität. "

Obwohl wir uns alle darin einig sind, dass das Internet eine schöne Sache ist, gibt es einige Bedenken hinsichtlich des aktuellen Entwicklungsverlaufs, den wenige Monopole bei der Kontrolle großer Datenmengen haben. Die Verwendung eines Zensur-resistenten Modells, das Bitcoin und anderen Kryptowährungen ähnelt, kann die Lösung für dieses Problem sein, ebenso wie viele andere Probleme der realen Welt. Narula erklärt in einem kürzlich gehaltenen Vortrag, dass das volle Potenzial des Internets noch nicht ausgeschöpft ist.

"Statt eines interoperablen Datengefüges haben wir Datensilos. Anstelle von Freiheit und Zugriff haben wir App-Stores gated. Wir haben online große Leistungsverschiebungen erlebt, und einige Unternehmen haben jetzt unbeherrschbare Mengen an Kontrolle. "

Narula fühlte sich zu Bitcoin hingezogen und erkannte, welchen Einfluss es auf die Welt haben konnte, da es zwei Parteien erlaubte, einen Konsens zu erreichen, ohne dass ein Vertrauen nötig war, etwas, das in der Vergangenheit unerhört war. Bisher lag der Schwerpunkt der Initiative darin, sich mit der Gemeinschaft zu integrieren, eine Basis zu bilden und sich entsprechend mit ihrer Umgebung zu orientieren.

Gleichzeitig macht DCI das Bewusstsein für Kryptowährung durch Workshops weiter, unterstützt Bitcoin-Konferenzen wie Scaling Bitcoin und sponsert Studenten, um damit verbundene Aktivitäten zu verfolgen. Während die Institution im letzten Jahr eine Meinung zu Kryptowährungen erarbeitete und entwickelte, wird es im kommenden Jahr eine multidisziplinäre Anstrengung geben, um praktische Lösungen für einige der Herausforderungen zu finden, vor denen der Sektor steht.

Während das vergangene Jahr für die Institution eine Meinung über Kryptowährungen erarbeitete und entwickelte, wird es im kommenden Jahr eine multidisziplinäre Anstrengung geben, um praktische Lösungen für einige der Herausforderungen zu finden, vor denen der Sektor steht.

Einige der Projekte, an denen die DCI arbeitet, sind:

Schaffung einer dezentralen Geldpolitik durch Techniken wie dem Verfall von Vermögenswerten und In-Protokoll-Inflation,

  • Verbriefung von Smart Property, um neue Modelle für die Finanzierung in Entwicklungsländern zu ermöglichen, und
  • Erforschung neuer Wege zur Gewinnung von Kryptowährungen zur Gewährleistung von Fairness und mehr offenen Zugang zum System.
  • Die zukünftige Arbeit des DCI umfasst nicht nur Forschung, sondern auch die Zusammenführung von Experten und Branchenführern. Wie Narula in ihrem Blogbeitrag feststellt,

"Wir werden Experten in Bereichen wie der Geldpolitik zusammenbringen, um über eine neue Finanzarchitektur nachzudenken. Wir werden daran arbeiten, diese offene, interoperable Datenstruktur auf eine Art und Weise aufzubauen, die ihren Teilnehmern Sicherheit, Datenschutz und Integrität bietet, um ein neues Anwendungsparadigma zu unterstützen. "

Beliebte Beiträge