Crypto

Mt. Goxs Mark Karpeles Soll Sich Neuen Strafrechtlichen Anklagen Ausgesetzt Sehen.

Crypto Mt. Goxs Mark Karpeles Soll Sich Neuen Strafrechtlichen Anklagen Ausgesetzt Sehen.

Bitcoin price LIVE: BTC falls as MT. Gox's Mark Karpeles claims bitcoin can't 'keep up' | by 2018 P (Juni 2019).

Anonim

AFP sagte, dass die japanische Polizei Mark Karpeles, den CEO des inzwischen nicht mehr existierenden Mt., erneut verhaften werde. Gox Bitcoin-Tausch, wegen Diebstahlsvorwürfen, als er Fragen über das Verschwinden von Bitcoins im Wert von mehreren Millionen Dollar hat.

Am 1. August verhaftete die Polizei Karpeles in Tokio wegen Vorwürfen, er habe Daten manipuliert, um künstlich etwa 1 Million Dollar an Bitcoin herzustellen.

Wie im japanischen Gesetz erlaubt, wurde Karpeles drei Wochen lang ohne offizielle Anklage in Haft gehalten. Laut der Zeitung Yomiuri beabsichtigte die Polizei jedoch, einen neuen Haftbefehl zu erlassen, in dem behauptet wurde, dass Karpeles 2 Dollar in die Tasche steckte. 6 Millionen in Bitcoin.

AFP sagte, dass gemäß dem Yomiuri-Artikel, der Ermittler zitierte, Karpeles den größten Teil dieses Geldes für den Kauf von Software-Rechten ausgab, aber auch auf einem Luxusbett von $ 48.000 aufgeopfert wurde.

Die japanische Polizei darf einen Verdächtigen nach der Festnahme bis zu 20 Tage lang verhören, doch da Karpeles in dieser Woche in Gewahrsam genommen wurde, würde ein neuer Haftbefehl die Zeit, in der die Behörden ihn festhalten können, zurücksetzen.

Karpeles wurde zunächst wegen Vorwürfen verhaftet, er habe Daten manipuliert und Gelder an andere Unternehmen transferiert, die er zwischen 2011 und 2013 Dutzende von Instanzen kontrollierte.

Aber wie die AFP sagte, wird die Polizei Berichten zufolge auch Kareles über das Internet befragen Verschwinden von 850.000 Bitcoins im vergangenen Jahr, die zum Zeitpunkt des Münzverlusts auf rund 480 Millionen Dollar geschätzt wurden, und 387 Millionen Dollar zu aktuellen Wechselkursen.

Nachdem der Austausch im vergangenen Jahr wegen des Verschwindens des Bitcoins, der dem Unternehmen Software-Bugs und Hacker vorwarf, Insolvenz anmeldete, sagte Karpeles, dass er rund 200.000 der verlorenen Münzen in einem externen Speicher gefunden habe, der als "kalt" bezeichnet wird Brieftasche. "

Beliebte Beiträge