Pressemeldungen

Neue Hinweise zum Ersteller von Bitcoin ergeben sich

Pressemeldungen Neue Hinweise zum Ersteller von Bitcoin ergeben sich

Auch nach Ted Nelsons Theorie, die besagt, dass der unbekannte Schöpfer von Bitcoin ein japanischer Mathelehrer namens Shinichi Mochizuki und Programmierer Sergio ist Lerner "Enthüllungen" in einem Blogbeitrag, wir wissen immer noch nicht wer Satoshi Nakamoto wirklich ist. Aber jetzt, kommen neue Hinweise !

Ein anonymer Bitcoin-Entwickler sagte der Website Gigaom, mit der er korrespondiert habe, verwendet jedoch das Pseudonym Satoshi Nakamoto, wobei er glaubt, dass der Bitcoin-Erfinder eine Person ist und nicht drei, wie einige Leute vorgeschlagen haben. Auch behauptet diese Quelle, dass Satoshi nicht Japanisch ist und dass das Pseudonym nur eine Hommage an 1980 ist? s Tokio Cyberpunk-Szene.

Was diese Quelle nicht erklären kann ist, warum Satoshi anonym bleiben will, nur weil der Schöpfer der digitalen Währung will, dass seine Privatsphäre respektiert wird . Wenn das stimmt, ist "Satoshi" Teil der kleinen Gruppe, die aus dem Rampenlicht rennt und ihre Arbeit für sich sprechen lassen will. Zumindest entspricht diese Haltung dem Ethos altruistischer Open-Source-Programmierer.

Davon abgesehen wissen wir vielleicht nie, wer Satoshi Nakamoto wirklich ist. Jeder hat Theorien, aber können sie uns irgendwohin führen?

Über Gigaom. com

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar